Villevêque

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Villevêque
Villevêque (Frankreich)
Villevêque
Gemeinde Rives-du-Loir-en-Anjou
Region Pays de la Loire
Département Maine-et-Loire
Arrondissement Angers
Koordinaten 47° 34′ N, 0° 25′ WKoordinaten: 47° 34′ N, 0° 25′ W
Postleitzahl 49140
Ehemaliger INSEE-Code 49377
Eingemeindung 1. Januar 2019
Status Commune déléguée
Website http://www.villeveque.fr/

Villevêque ist eine Ortschaft und eine Commune déléguée in der französischen Gemeinde Rives-du-Loir-en-Anjou mit 2943 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Maine-et-Loire in der Region Pays de la Loire. Die Einwohner werden Villevêquois(es) genannt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Villevêque liegt etwa 15 Kilometer nordwestlich von Angers im Weinbaugebiet Anjou am Fluss Loir. Umgeben wurde die Gemeinde Villevêque von den Nachbargemeinden Soucelles im Norden, Corzé im Osten, Sarrigné und Loire-Authion im Südosten, Le Plessis-Grammoire und Verrières-en-Anjou im Süden, Écouflant im Südwesten sowie Briollay im Westen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Villevêque (abgeleitet vom französischen ville d’évêque, lat. Villa episcopi, so der Name des Ortes 1259, bedeutet: Haus des Bischofs) war die Residenz der Bischöfe von Angers.

Die Gemeinde Villevêque wurde am 1. Januar 2019 mit Soucelles zur Commune nouvelle Rives-du-Loir-en-Anjou zusammengeschlossen. Sie hat seither den Status einer Commune déléguée. Die Gemeinde Villevêque gehörte zum Arrondissement Angers und war Teil des Kantons Angers-6 (bis 2015: Angers-Nord-Est).

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
1.330 1.317 1.701 2.207 2.432 2.607 2.722 2.845

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Saint-Pierre-et-Saint-Paul
  • Kirche Saint-Pierre-et-Saint-Paul, im 11. Jahrhundert erbaut, seit 1972 Monument historique
  • Schloss Villevêque, im 12. Jahrhundert erbaut, heute Museum mit öffentlichem Schlosspark
  • Mühlen von Villevêque
Schloss Villevêque

Weinbau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort gehört zum Weinbaugebiet Anjou.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Villevêque – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien