Virgin River (Fernsehserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
Deutscher TitelVirgin River
OriginaltitelVirgin River
ProduktionslandUSA
Originalspracheenglisch
Jahr2019
Produktions-
unternehmen
Reel World Management
Länge41–48 Minuten
Episoden10 in 1 Staffel
RegieTim Matheson
ProduktionIan Hay
MusikJeff Garber
Erstausstrahlung6. Dezember 2019 auf Netflix
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
6. Dezember 2019 auf Netflix
Besetzung

Virgin River ist eine Fernsehserie, die am 6. Dezember 2019 bei Netflix erstveröffentlicht wurde. Als Buchvorlage gilt die 20-reihige Buchserie von Robyn Carr.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Serie dreht sich um die Pflegerin und Hebamme Melinda Monroe (Alexandra Breckenridge), die LA verlassen hat, um in Virgin River bei dem ortsansässigen Arzt Doc Mallins (Tim Matheson) zu arbeiten, der sich nicht eingestehen möchte, dass er Hilfe benötigt. Ihre ersten Bekanntschaften sind Bürgermeisterin Hope McCrea (Annette O’Toole) und der Barkeeper Jack Sheridan (Martin Henderson), mit denen sie sich bald anfreundet.

Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 27. September 2018 verkündete Netflix die Produktion einer ersten Staffel mit zehn Episoden. Produziert wurde die Serie von Reel World Management und Roma Roth.[1]

Die Dreharbeiten liefen vom 3. Dezember 2018 bis zum 26. März 2019 in Vancouver.[2] Eine zweite Staffel wurde vom 9. September 2019 bis zum 17. Dezember 2019 gedreht. Regisseur war Tim Matheson.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nellie Andreeva, denise Petski: ‚Virgin River‘: Alexandra Breckenridge, Martin Henderson, Tim Matheson & Annette O'Toole To Star In Netflix Series, Deadline Hollywood, 19. Dezember 2018
  2. Craig Takeuchi: Filming in Vancouver: Katie Holmes, John Cena, A Million Little Things, and more,Inside Vancouver, 10. Dezember 2018
  3. DGC BC Production List, Directors Guild of Canada, 22. November 2019