Ronald Nitschke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ronald Nitschke (* 10. August 1950 in West-Berlin) ist ein deutscher Synchronsprecher und Schauspieler, der in zahlreichen Theaterrollen und Fernsehfilmen (z. B. im Tatort, Praxis Bülowbogen, Siska und Der Clown) zu sehen ist. Nitschke ist auch in Fernsehfilmen oder Kinoproduktionen als Nebendarsteller zu sehen; des Weiteren wurde er als „texanische“ Werbefigur für den Elektromarkt Media Markt bekannt.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit drei Jahren spielte Nitschke erstmals in einem Spielfilm. Seit 1960 hat er in mehr als 200 Fernsehspielen und diversen Serien mitgespielt. Von 1967 bis 1980 spielte er Theater in Berlin. International hat er in einigen US-amerikanischen Großproduktionen mitgewirkt.

Von 1979 bis 2001 arbeitete Nitschke auch als Synchronautor und Regisseur. Er schrieb für zahlreiche Kinofilme und einige Fernsehserien die deutschen Dialogbücher. Unter Anderem für Filme von Mel Brooks, Peter Bogdanovich, James Cameron, Francis Ford Coppola, Roger Corman, David Cronenberg, George A. Romero, Ken Russell, Martin Scorsese oder Peter Weir.

2008 arbeitete Nitschke als Schauspieler und Co-Producer mit dem vielfach preisgekrönten mexikanischen Regisseur Gabriel Retes zusammen.

Darüber hinaus leiht Nitschke als Synchronsprecher seine Stimme hauptsächlich dem Filmstar Tommy Lee Jones (Standardstimme), aber auch gelegentlich an Bruce Willis in der Serie Das Model und der Schnüffler und in den Filmen Der Tod steht ihr gut, Blind Date – Verabredung mit einer Unbekannten und Four Rooms sowie an weitere bekannte US-amerikanische Schauspieler. Im Film Adaption. sprach er die Rolle von Nicolas Cage.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Synchronrollen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Computerspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filme & Serien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tommy Lee Jones

Michael Winslow

Sonstige

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2010: Los Angeles Movie Awards in der Kategorie Bester Schauspieler für „Not Worth a Bullet“
  • 2010: Los Angeles Reel Film Festival in der Kategorie Bester Schauspieler für „Not Worth a Bullet“

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]