Wikipedia:GLAM/GLAM on Tour/GLAM on Tour Technische Sammlungen und Verkehrsmuseum Dresden/Dokumentation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Start & Programm Teilnehmer & Registrierung Exponate & Links Dokumentation

Diese Seite ist der Dokumentation der Ergebnisse und der Evaluation der Veranstaltung vorbehalten.

Hochgeladene Fotos[Quelltext bearbeiten]

In Artikeln verwendete Bilder[Quelltext bearbeiten]

Bitte diese Liste ergänzen!

Bilder, die gelöscht werden sollen[Quelltext bearbeiten]

Bitte diese Liste ergänzen!

Ausgezeichnete Bilder[Quelltext bearbeiten]

Es gibt auf commons die Qualitätsbilder Quality images logo.svg, die Wertvollen Bilder Valued image seal.svg und die Exzellenten Bilder Cscr-featured.svg. In WP:DE haben wir unabhängig davon die Exzellenten Bilder Qsicon exzellent 2.svg. Jeder kann eigene oder fremde Fotos zur Auszeichnung vorschlagen. Also Seid mutig!

Bearbeitete und neue Artikel[Quelltext bearbeiten]

Bitte diese Liste ergänzen!

Erweiterte und neue Foto-Galerien auf Commons (Categories)[Quelltext bearbeiten]

Publikationen[Quelltext bearbeiten]

Presse & Medienberichte[Quelltext bearbeiten]

Vielleicht sollten die wichtigsten Artikel über das Dresden-Event noch im Wikipedia:Pressespiegel eingetragen werden? --Schlesinger schreib! 22:39, 9. Mär. 2016 (CET)

Auswertung durch die Teilnehmenden[Quelltext bearbeiten]

Hallo! Ganz großen Dank nochmal, dass ihr da wart und euch die Zeit zum Recherchieren, Fotografieren und Schreiben genommen habt. Schreibt gern hier eure Eindrücke vom Wochenende auf, was euch gefallen hat und was bei der nächsten GLAM-on-Tour-Veranstaltung vielleicht noch bedacht oder geändert werden sollte. Das wäre auch hilfreich und interessant für die nächsten OrganisatorInnen! Grüße, --Lilli Iliev (WMDE) (Diskussion) 17:14, 9. Mär. 2016 (CET)

  • Na, dann fange ich mal an. Die Veranstaltung war aus meiner Sicht in erster Linie etwas für die Fotografen. Wir paar Schreiberlinge in der Schreibwerkstatt hatten nur am Samstagnachmittag die Möglichkeit, die bereitgestellte Literatur in den technischen Sammlungen zu nutzen. Als klar war, dass wir am Sonntag keinen Zutritt mehr zu den Büchern bekommen würden, habe ich mir auf die Schnelle immerhin vier Bände ausleihen können, die ich dann auch teilweise ausgewertet habe. Aber ideal war das nicht. Ein Vergleich verschiedener Sekundärliteratur zum gleichen Thema ist eigentlich für enzyklopädische Artikelarbeit selbstverständlich, und das sind nicht nur vier Bücher, ging hier aber nicht. Wenn weiterhin bei GLAM-Veranstaltungen sogenannte Schreibwerkstätten angeboten werden, dann bitte mit richtigem Zugang zur vor Ort vorhandenen Literatur, die meist nicht zu Hause in den Bibliotheken vorhanden ist. Wichtig für Fotografen in Ausstellungen: Nicht nur das Exponat ablichten, sondern auch die dazugehörigen Schilder, Wandtafeln und Dokumentationen zur Erklärung der Objekte. Viele der hochgeladenen Fotos haben keine nähere Erklärung. Nur ein Beispiel: Die Camera obscura. Wo war die in dem Bau installiert, welche Maße hat sie, welchen Durchmesser haben die Löcher der Lochblende und welche Straßenansicht erschien auf der Mattscheibe? Das gehört eigentlich alles in die Bildbeschreibungen der Dateien auf Commons. Ich berichtige mich, der Ort der Camera ist bei einigen Bildern doch angegeben, wie ich gerade sehe. --Schlesinger schreib! 08:24, 10. Mär. 2016 (CET)
    • Aus der Sicht eines Fotografen möchte ich mich nochmal bei Lilli und Bernd für die hervorragende Organisation bedanken.Beim nächsten mal sollten wir klären wie das Problem mit den Spiegelungen in Vitrinen und durch die Beleuchtung in den Griff zu bekommen ist.Der Versuch mit den Tüchern ist leider nur bedingt nutzbar.Vielleicht gibt es dazu ein Angebot eines erfahrenen Wikipedianers im Rahmen eines Workshops.@Schlesinger,einige der Fotos vom Telefon-Gesprächszähler sind leider an den Spiegelungen der Vitrine gescheitert.--NoRud (Diskussion) 18:25, 12. Mär. 2016 (CET)
Ja, da kann man nichts machen, trotzdem vielen Dank für deine Mühe. Würde denn ein drehbarer Polarisationsfilter bei solchen lästigen Reflexionen helfen? Ich weiß, dass die Dinger teuer sind, aber WMDE hat doch Kohle. Und das Problem wird immer wieder dann auftreten, wenn GLAM in Museen unterwegs ist. Gruß --Schlesinger schreib! 21:03, 14. Mär. 2016 (CET)
Zur Info: WMDE müsste jetzt eins haben. Am Samstag sind DCB und meine Wenigkeit in der Mittagspause in die Altmarkt-Galery zum Saturn getapert und haben zwei gekauft, eins für mich und eins nach telefonischer Rücksprache für WMDE.
Dummerweise war meines nach der Heimkehr irgendwie zerplatzt. Sauber heil eingepackt, aber Maschine tot... Gruss --Nightflyer (Diskussion) 23:54, 14. Mär. 2016 (CET)