Wikipedia:Kandidaten für lesenswerte Artikel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Abkürzung: WP:KLA

Lesenswerte Artikel sind Artikel, die die strengen Kriterien für die exzellenten (noch) nicht schaffen. Auf dieser Seite wird per Wahl bzw. Abwahl entschieden, ob ein Artikel lesenswert ist oder nicht. Artikel, die gleichzeitig für Exzellenz kandidieren, werden auf Wikipedia:Kandidaturen von Artikeln, Listen und Portalen vorgeschlagen.

Bevor du einen Artikel zur Wahl stellst:

  • Prüfe, ob der Artikel den Kriterien für lesenswerte Artikel entspricht.
  • Informiere die Hauptautoren, die du durch dieses oder dieses Werkzeug identifizieren kannst, ehe du einen Artikel vorschlägst. Möglicherweise möchten die Autoren vor der Kandidatur noch Mängel beseitigen.

So trägst du einen neuen Kandidaten ein:

  • Im Artikel: Füge den Baustein {{Lesenswert-Kandidat}} unten ein.
  • Auf dieser Seite: Liste den Artikel mit einer kurzen Beschreibung unten beim aktuellen Tagesdatum auf (Unterschreiben nicht vergessen).

Vorgehen

Alle Benutzer, auch unangemeldete (IPs), sind stimmberechtigt und dürfen pro Artikel ein Votum abgeben. Man stimmt ab, indem man seinen Diskussionsbeitrag auf dieser Seite mit einer der Bewertungen „keine Auszeichnung“ oder „lesenswert“ kennzeichnet. Die Kennzeichnungen „abwartend“ und „neutral“ sind auch möglich. Die Begründung des Votums ist dringend erwünscht, damit der Auswerter die Entscheidungen nachvollziehen und der Autor die Kritikpunkte aufgreifen kann. Es existieren folgende unverbindliche Vorlagen zur Stimmabgabe:

Lesenswert
{{BE|l}}
keine Auszeichnung
{{BE|k}}
Neutral
{{BE|n}}
Abwartend
{{BE|a}}

Auswertung

Die Kandidatur wird frühestens am 10. Tag nach dem Einstellungsdatum ab 0:00 Uhr ausgewertet (d. h. bei einer Nominierung am 15. kann ab dem 25. ausgewertet werden). Abgegebene Stimmen zählen bis zum Zeitpunkt der Auswertung. Hat ein Artikel am Ende der Kandidatur mindestens drei Pro-Stimmen mehr als Kontra-Stimmen, wird er als lesenswert ausgezeichnet. Enthält ein Artikel einen gravierenden Fehler, ist er unabhängig vom Abstimmungsergebnis nicht lesenswert.

Offensichtliche Unsinnskandidaten können sofort entfernt werden. Weist eine Kandidatur ab 24 Stunden nach Beginn fünf Voten „ohne Auszeichnung“ mehr als Auszeichnungsstimmen auf oder nach mehr als 72 Stunden drei Voten „ohne Auszeichnung“, ohne zugleich mindestens eine Lesenswert- oder eine Abwartend-Stimme bekommen zu haben, ist sie vorzeitig gescheitert. Wahlen mit geringer Beteiligung oder uneindeutigem Votum werden als „ergebnislos“ gewertet, so dass der Status vor der Kandidatur bestehen bleibt.

Bei einer geringen Beteiligung an der Kandidatur und einem sich für eine Prämierung abzeichnenden Stimmungsbild kann die Kandidatur nach dem Ermessen der Auswerter verlängert werden.

Das konkrete Vorgehen für die Auswertung ist hier beschrieben.

Ab- oder Wiederwahl

Einen ausgezeichneten Artikel, der deiner Meinung nach nicht (mehr) lesenswert ist, kannst du zur erneuten Wahl stellen. Die Voraussetzungen für einen solchen Antrag richten sich nach dem auf WP:KALP gültigen Verfahren.

Zur Ab- oder Wiederwahl füge bitte unten im Artikel den Baustein {{Lesenswert-Abwahl}} oder {{Lesenswert-Wiederwahl}} ein. Der Wahlmodus ist derselbe wie bei einer Neukandidatur.

Review des Tages

Kandidaturen sind erfolgreicher, wenn die Artikel vorher ein Review durchlaufen. Dieses bedarf aber der Mitarbeit von Wikipedianern, die sich Zeit dafür nehmen. Beteilige dich zum Beispiel am Review des Tages:


Einzelne Zelle der Art Salpingoeca rosetta

Zu der Gruppe der Choanozoa gehören alle viel­zelligen Tiere (Metazoa) und ihre nächsten Ver­wandten, die Kragen­geißel­tier­chen (Choano­flagel­lata). Es zählen sämt­liche Lebens­formen dazu, die den Zell­typ der Kragen­geißel­zelle (Choano­cyt) aus­bilden oder deren Vor­fahren wahr­schein­lich einmal diesen Zell­typ aus­gebil­det haben.

Unter heutigen Tieren werden Kragen­geißel­zellen nur bei den Schwäm­men (Porifera) vor­ge­funden, bei allen anderen Tieren gingen sie ver­loren. Bis auf wenige Aus­nahmen er­nähren sich diese Orga­nismen von Bak­terien, die sie mit Hilfe der Kragen­geißel­zellen aus dem Wasser filtern. Die übrigen Tiere haben keine Kragen­geißel­zellen. Statt­dessen besitzen viele von ihnen recht ähn­liche Zell­typen.

Die Stammes­ge­schichte der Choanozoa reicht ver­mutlich fast eine Milliarde Jahre zurück, bisher wurden aller­dings für die ersten paar hundert Millionen Jahre keine oder ledig­lich um­strit­tene fossile Belege er­bracht.

26. Juni[Quelltext bearbeiten]

Diese Kandidaturen laufen mindestens bis zum 6. Juli.

Uruguayische Rugby-Union-Nationalmannschaft[Quelltext bearbeiten]

Die Uruguayische Rugby-Union-Nationalmannschaft (spanisch Selección de rugby de Uruguay) ist die Nationalmannschaft Uruguays in der Sportart Rugby Union und repräsentiert das Land bei allen Länderspielen (Test Matches) der Männer. Sie trägt den Spitznamen Los Teros („die Teros“), nach dem Bronzekiebitz (Vanellus chilensis), dem Nationalvogel des Landes. Die organisatorische Verantwortung trägt der im Jahr 1951 gegründete Verband Unión de Rugby del Uruguay (URU). Vom Weltverband World Rugby wird Uruguay in die zweite Stärkeklasse (second tier) eingeteilt. Das Team gilt als die viertbeste Nationalmannschaft auf dem amerikanischen Doppelkontinent (nach Argentinien, den Vereinigten Staaten und Kanada). Bisher wurde ein uruguayischer Nationalspieler in die World Rugby Hall of Fame aufgenommen.

Benutzer:Voyager und ich haben den Artikel in den letzten Wochen erweitert und überarbeitet. Nach dem erfolgten Review möchten wir den Artikel gerne hier vorschlagen. Als einer der Hauptautoren selbstverständlich neutral. Groete. -- Flag of South Africa.svg SpesBona 23:00, 26. Jun. 2022 (CEST)[Beantworten]

Das ist zweifellos ein überdurchschnittlich guter Artikel; deswegen Lesenswert. Ich hoffe aber, die Autoren sind sich des Wartungsaufwandes bewusst. Gruß, --FWS AM (Diskussion) 19:36, 28. Jun. 2022 (CEST)[Beantworten]

Bermudische Cricket-Nationalmannschaft[Quelltext bearbeiten]

Die bermudische Cricket-Nationalmannschaft (englisch Bermuda national cricket team), deren Spieler auch unter dem Spitznamen Gombey Warriors bekannt sind, vertritt das Britische Überseegebiet Bermuda auf internationaler Ebene in der Sportart Cricket. Das Team wird vom Verband Bermuda Cricket Board (BCB) geleitet und ist seit 1966 assoziiertes Mitglied im International Cricket Council. Damit gehört man zur zweiten Reihe der Nationalmannschaften und verfügt seit 2019, wie alle ICC-Mitglieder, über vollen T20I-Status. Größte Erfolge bei Turnieren waren die Vorrunde beim Cricket World Cup (2007). In Bermuda gilt Cricket als Nationalsport und das Überseegebiet ist eines der wenigen der Region, das keine Spieler für das West Indies Cricket Team stellt.

Inspiriert vom bevorstehenden ICC T20 World Cup 2022 habe ich den Artikel herausgeputzt und möchte ihn gerne hier vorschlagen. Die Hinweise und Anmerkungen für die vorherigen Cricket-Kandidaturen wurden, soweit möglich, auch hier umgesetzt. Wie immer neutral. Groete. -- Flag of South Africa.svg SpesBona 23:00, 26. Jun. 2022 (CEST)[Beantworten]

@Voyager: Magst du hier wieder gegenlesend helfen? Groete. -- Flag of South Africa.svg SpesBona 00:00, 5. Jul. 2022 (CEST)[Beantworten]

Für ein Lesenswert reicht es wohl. Allerdings war der Text mit vielen "wurde" und "man" überladen, was ich entschärft habe. --Voyager (Diskussion) 12:39, 6. Jul. 2022 (CEST)[Beantworten]

5. Juli[Quelltext bearbeiten]

Diese Kandidaturen laufen mindestens bis zum 15. Juli.

Albert Gallatin[Quelltext bearbeiten]

Abraham Alfonse Albert de Gallatin (* 29. Januar 1761 in Genf, Republik Genf; † 12. August 1849 in Astoria, New York) war ein US-amerikanischer Politiker (Demokratisch-Republikanische Partei), Ethnologe, Linguist und Diplomat. Er war Abgeordneter und Senator aus Pennsylvania und von 1801 bis 1814 der am längsten amtierende Finanzminister in der amerikanischen Geschichte. Danach betätigte er sich einige Jahre als Botschafter in Frankreich und dem Vereinigten Königreich.

Diesen Artikel habe ich im Mai stark erweitert. Das Review war leider ergebnislos. Basis sind die Biografien von Dungan und McKraw.--IER (Diskussion) 11:42, 5. Jul. 2022 (CEST)[Beantworten]

keine Auszeichnung Der Inhalt gefällt mir zwar, aber mir fallen jede Menge sprachlicher, z.T. sinnentstellender Schwächen auf: er "agierte direkt prominent", "war während der demokratisch-republikanischen Regierung mehrerer Reformen prädestiniert", "Korruptionsvorwürfe ... verdorben ihre Beziehung", "Als die Charta der Bank sich seinem Ende näherte", "Als Gallatin sechs Monate lang sein Amt nicht vollstreckt hatte", "ließen die Amerikaner das Thema des Impressment vorerst fallen", "Seine Zeit in Paris würde er später als die schönste Zeit seines Lebens bezeichnen", "Dungan sieht Gallatins Abneigung davon, sich und seine Taten im geschichtlichen Kontext zu sehen, ...", "Eine Kombination Gallatins und Hamiltons Konzepten fände sich im „American System“ der 1830er, welches eine Nationalbank, Infrastrukturinvestments, und Zölle zum Schutz heimischer Industrien beinhaltete" usw. --Hnsjrgnweis (Diskussion) Sorry, ich sehe gerade, der Autor ist Schüler. Dann ändere ich mal auf Abwartend, um ihn nicht zu entmutigen.--Hnsjrgnweis (Diskussion) 12:33, 5. Jul. 2022 (CEST)[Beantworten]
Danke fürs schnelle Feedback! Ich werde mir den Artikel morgen oder übermorgen genauer angucken und überarbeiten. Welche Stellen meinst du genau mit dem sinnentstellend?--IER (Diskussion) 22:59, 5. Jul. 2022 (CEST)[Beantworten]
  • Viel Stoff zusammengetragen, aber sprachlich nicht nur nicht rund, sondern geradezu gezackt: „Hier fokussierte er sich schon früh auf seine späteren Themen“. Ich empfehle eine Runde im Review. --2A01:C23:60C6:D700:195:8CED:193E:5072 00:27, 6. Jul. 2022 (CEST)[Beantworten]

Nach sprachlicher Überarbeitung klar Lesenswert mit Potenzial zur Exzellenz. Im Übrigen kenne ich das Sprachproblem sehr gut, weil ich selbst meist englische Fachliteratur verwende und beim Übersetzen dann aus mir unbekannten Gründen extrem oft bei Einschüben und verschachtelter Hypotaxe lande. Mir hilft dann, lieber weniger prägnant, aber dafür mit mehr Hauptsätzen zu schreiben. Ganz abstellen werde ich diesen Tic jedoch wohl nie können. Zwei Nachfragen zum Abschnitt Friede von Gent:
(1) Im ersten Absatz wird von Friedensverhandlungen mit dem russischen Zaren als Vermittler gesprochen. Wo fanden diese statt?
(2) Gallatin begründete seine Teilnahme gegenüber seinem Schwager mit Erstens wäre es für die USA unmöglich, den Krieg weiter zu führen. Zweitens sei die USA nicht im Krieg vereint. Mir ist nicht klar, inwiefern diese Feststellungen seine Anwesenheit bei der Verhandlung notwendig machten.
Grüße und vielen Dank für diese Überarbeitung, --Arabsalam (Diskussion) 11:10, 6. Jul. 2022 (CEST)[Beantworten]

Danke für die Überarbeitung! (1): Die Friedensverhandlungen fanden zunächst in St. Petersburg statt. (2): Umformuliert. Zur IP: Das Review war ergebnislos.--IER (Diskussion) 11:19, 6. Jul. 2022 (CEST)[Beantworten]
Erstmal sorry, dass ich den Review übersehen hatte, war leider nicht besonders aktiv die letzte Zeit. Lesenswert, mit Dank an @Arabsalam: für die Überarbeitung, davor hat man dem Artikel die englischsprachigen Quellen doch angemerkt. Was man vielleicht noch ausbauen könnte, wäre die Einleitung, z.B. mit seinen zentralen politischen Positionen und Errungenschaften. Viele Grüße --SEM (Diskussion) 11:24, 6. Jul. 2022 (CEST)[Beantworten]

6. Juli[Quelltext bearbeiten]

Diese Kandidaturen laufen mindestens bis zum 16. Juli.