Wikipedia:Kandidaten für exzellente Bilder

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Autorenportal < Wartung < Bewertungsprozess < Kandidaten für exzellente Bilder
Abkürzung: WP:KEB
Auf Details achten
Willkommen bei Kandidaten für exzellente Bilder
Min-width 350x1x2 transparent.gif

Wikipedia: Exzellente Bilder listet Abbildungen auf, die viele Wikipedianer als sehr gut, überragend, exzellent bewertet haben. Wenn du glaubst, solch ein Bild gefunden zu haben, lies Dir zuerst die Hinweise zu Qualitätsmerkmalen sowie die Abstimmungsmodalitäten durch, und stelle dann das Bild unten zu den „Aktuellen Nominierungen“. Benutze dabei bitte das vorgegebene Schema! Auf keinen Fall sollte ein Bild ohne Abstimmung als exzellent markiert werden. Bilder, die nach deiner Meinung noch eine Retusche benötigen, kannst du in die Fotowerkstatt stellen und dort mit der Hilfe von anderen verbessern. Bearbeitungswürdige Karten sind in der Kartenwerkstatt gut aufgehoben. Möchtest du über ein Bild zunächst andere Meinungen einholen, so kannst du das im Forum Diskussionen über Bilder (DÜB) tun. Hier findet sich ein Tool, das den Zwischenstand der Kandidaturen anzeigt.

Bei Wikimedia Commons sind auch Kandidaten für exzellente Bilder zu finden.

Wenn du exzellente Artikel findest, kannst du sie auf Wikipedia:Kandidaturen von Artikeln, Listen und Portalen nominieren, bitte beachte zuvor jedoch auch Wikipedia:Review.

Crystal Clear action edit add.png Neuen Kandidaten einstellen

Hinweise zur Abstimmung[Bearbeiten]

Symbole/Vorlagen[Bearbeiten]

Bei der Abstimmung hast du die Möglichkeit deinen Kommentar mit einem Icon deutlicher zu kennzeichnen. Folgende Icons stehen zur Auswahl und können als Vorlage eingebunden werden: (als Stimmen gewertet werden nur „Pro“ oder „Contra“/„Kontra“)

Symbol support vote.svg Pro Symbol oppose vote.svg Contra oder Kontra Symbol neutral vote.svg Neutral   Abwartend i Info:  Unklar Symbol sehenswert vote.svg Sehenswert Symbol neutral vote.svg Nominierung eines eigenen Werkes (neutrale Stimme)
{{pro}} {{contra}} oder {{kontra}} {{neutral}} {{abwartend}} {{info}} {{unklar}} {{sehenswert}} {{Eigennominierung}}


Aktuelle Nominierungen[Bearbeiten]

Bitte neue Nominierungen unten anfügen


Die Schutzbefohlenen – 28. Januar bis 11. Februar 2016 00:57 Uhr[Bearbeiten]

  • Vorgeschlagen und Symbol neutral vote.svg Neutral als Vorschlagender. Schockstarre, Flucht, Untergehen und depressiver Rückzug, dies sind die klassischen Verhaltensmuster von Flüchtlingen – hier in einem Bild. --Meister und Margarita (Diskussion) 00:42, 28. Jan. 2016 (CET)
Abstimmung
  • Symbol oppose vote.svg Contra: Tut mir leid, aber das Bild ist viel zu dunkel und die Personen sind in der Detailansicht viel zu unscharf ‣‣‣ Wayne2435 07:24, 28. Jan. 2016 (CET)
  • Symbol oppose vote.svg Contra hm, sehe leider nichts exzellentes auf diesem Bild. --Alchemist-hp (Diskussion) 08:24, 28. Jan. 2016 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro finde auch, dass hier die verhaltensmuster der flüchtenden in diesem stück über flüchtlingem bzw. flüchtlingspolitik, exzellent getroffen sind. zu dunkel ist glaube ich hier nicht schuld des fotografen, sondern gewolltes bühnenbild.--Abadonna (Diskussion) 10:11, 28. Jan. 2016 (CET)
  • Symbol sehenswert vote.svg Sehenswert allemal -- Buonasera (Diskussion) 12:34, 28. Jan. 2016 (CET)
  • Symbol sehenswert vote.svg Sehenswert ja, aber leider nicht exzelent, daher Symbol oppose vote.svg Contra(Dafür rauscht es zu stark, und wegen allen Nachteilen die draus entstehen). --Bobo11 (Diskussion) 12:47, 28. Jan. 2016 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro Wenn es auf der Bühne dunkel ist, dann ist das Bild eben dunkel. Wo ist das Problem? Generator (Diskussion) 17:11, 28. Jan. 2016 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro --Dvl 17:55, 28. Jan. 2016 (CET)
  • Symbol sehenswert vote.svg Sehenswert --Gonzo.Lubitsch (Diskussion) 18:34, 28. Jan. 2016 (CET) Sehr interessantes Motiv, aber die technische Ausführung und Bildqualität reicht hier nicht für exzellent
  • Symbol oppose vote.svg Contra aber Symbol sehenswert vote.svg Sehenswert --PeteVanDyke (Diskussion) 07:53, 29. Jan. 2016 (CET)
  • knapp Symbol support vote.svg Pro --Hannes 24 (Diskussion) 09:44, 29. Jan. 2016 (CET) (s.u.)
  • Auch wenn auch das wahrscheinlich unter den Bedingungen nicht anders mach bar war, klemmt mir die Komposition viel zu sehr (insbesondere links). Daher leider Symbol oppose vote.svg Contra aber Symbol sehenswert vote.svg Sehenswert // Martin K. (Diskussion) 11:33, 29. Jan. 2016 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro Theaterfotografie gehört mit zu den schwierigsten Genres der Fotografie. Fotos von zeitgenössischen Aufführungen werden Wikipedia meines Wissens nicht oft unter freien Lizenz zur Verfügung gestellt. Auch darum verdienen solche Fotos Anerkennung. Auf den ersten Blick scheint die technische Bildqualität aufgrund der Dunkelheit nicht ausreichend zu sein. Doch gerade das verlangsamte Erkennen erfordert ein genaues Hinsehen - auf das, was das Bild zeigt und ausdrückt. Die Bildkomposition halte ich für brillant.--Fiona (Diskussion) 12:11, 29. Jan. 2016 (CET)
  • Symbol sehenswert vote.svg Sehenswert -- Vez (Diskussion) 14:52, 29. Jan. 2016 (CET)
  • Symbol oppose vote.svg Contra: zu dunkel. "Schockstarre, Flucht, Untergehen und depressiver Rückzug." Im Anzug ? Esprit fehlt. -- Beademung (Diskussion) 16:18, 29. Jan. 2016 (CET)
  • Symbol sehenswert vote.svg Sehenswert--Eichck (Diskussion) 19:24, 30. Jan. 2016 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro --Francisco Peralta Torrejón (Diskussion) 23:22, 30. Jan. 2016 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro ---<)kmk(>- (Diskussion) 02:42, 31. Jan. 2016 (CET)
  • Symbol oppose vote.svg Contra alleine schon wegen der Fleischpupperei. MfG Seader (Diskussion) 04:57, 31. Jan. 2016 (CET)
  • Symbol oppose vote.svg Contra Für Wikipedia unbrauchbar, Lizenznutzung unwahrscheinlich. Detailgrad, Komposition und Inhalt nicht exzellent.Oliver S.Y. (Diskussion) 17:07, 31. Jan. 2016 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro Allein schon wegen Seader und Oliver S.Y. Eigentlich "nur" sehenswert, aber mit derartig bildinhaltlichen Null-Begründungen wie die beiden vorgenannten... --Informationswiedergutmachung (Diskussion)
  • Symbol oppose vote.svg Contra Wären da nicht die Angaben in den Metadaten, könnte man aufgrund des Bildrauschens denken, das wäre mit einem zehn Jahre alten Billighandy aufgenommen. --Nuhaa (Diskussion) 20:57, 31. Jan. 2016 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro Theaterfotografisch beeindruckende Aufnahme. MfG, --Brodkey65|Am Ende muss Glück sein. 08:39, 1. Feb. 2016 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro 1. Schönes Bild, 2. vorzüglich die optische/bühnenbildliche Intention/Konzeption der Regie/Inszenierung dokumentierd. --Machtjan X 15:10, 1. Feb. 2016 (CET)

* Symbol support vote.svg Pro sehr gut im Artikel: Rauschverhalten eines CCD-Sensors zu gebrauchen. --80.187.127.62 15:42, 1. Feb. 2016 (CET) nicht stimmberechtigt. -- Beademung (Diskussion) 17:35, 1. Feb. 2016 (CET) * Symbol sehenswert vote.svg Sehenswert Ein Bild zum Lesen. Viele Eebenen.--Salisburgense (Diskussion) 21:42, 1. Feb. 2016 (CET) seihe uNten

  • Symbol oppose vote.svg Contra - Die technischen Probleme sind offensichtlich, dennoch würde ich nicht Contra stimmen, wenn mich die Bildkomposition umhauen würde. Tut sie leider nicht, vor allem in der Miniaturansicht. Trotzdem wurde der Moment halbwegs gut getroffen und solche Lichtverhältnisse sind nunmal sehr schwierig... – Wolf im Wald (+/-) 22:07, 1. Feb. 2016 (CET)
  • Symbol oppose vote.svg Kontra wurde alles bereits gesagt. --Hadronen (Diskussion) 18:12, 4. Feb. 2016 (CET)
  • Symbol oppose vote.svg Contra mich stört das Rauschen zwar auch, aber mein Kopf fragt sich die ganze Zeit was doch dieser weiße Balken darstellt, auch wenn dieser zum Bühnenbild gehört, lenkt dieser doch was von den Figuren ab (auch da er das Hellste Objekt im Bild ist), anderer Blickwinkel oder Zuschnitt wäre da vielleicht angebrachter gewesen oder ne räumlich begrenzte Tonwertkorrektur ... – Chris () 05:12, 6. Feb. 2016 (CET)
  • Symbol oppose vote.svg Contra zu düster, Hauttöne (vorne links) unnatürlich (Lichverhältnisse natürlich schwierig), Bildausschnitt mir zu knapp --Mike.Edelstein (Diskussion) 11:11, 6. Feb. 2016 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro gEILES Bilt, verdiient efffektif eine Auszickung!!--Salisburgense (Diskussion) 23:49, 6. Feb. 2016 (CET)
Diskussion;

Schönenes Bild leider mit Mängelen behaftete, für die der Fotograf zum Teil nicht wirklich was kann. In solchen Situtionen -vorallem mit der Beleuchtung-, fotografieren zu müssen, führt immer zu technischen Abstrichen. Wenn dann wie hier noch ein enger Beschnitt kommt, ... . Es gibt einfach Situationen wo eine brauchbares Bild das Maximum ist wo man rausholen kann. Und meiner Meinung nach ist das genau so einer der Fälle, wo es sogut wie unmöglich ist, ein exzelentes Bild zu machen (Jedenfals nicht mit der Ausrüstung, und das ist jetzt nicht negtiv gemeint). Weil schlicht weg der benötigte Dynamikumfang eines solchen Bildes grösser ist, als eine normale Kamera verarbieten kann. --Bobo11 (Diskussion) 12:47, 28. Jan. 2016 (CET) PS: Die Kameradaten sagen mir das es keien Festbrennweite sondern ein Zoom war. Was bei mir die Frage auslösst warum diesen engen Beschnitt? Die beiden (Neben-)Darsteller berühren fast den Rand des Bildes. Das ginge meiner Meinung nach besser. --Bobo11 (Diskussion) 12:52, 28. Jan. 2016 (CET)

Mit dieser Ausrüstung (D750 + 28-300 Zoom) ist das Foto auf jeden Fall auch technisch sehr gut, mit einem besseren Objektiv wären technisch noch bessere Bilder möglich. Die Bildgestaltung (Aufnahmezeitpunkt) und Komposition (Stehend - Gebeugt - Sitzend) mit dem mittigen Lichtbalken find ich besonders gelungen. Daher ein knappes Pro, da man mMn die Aufnahmebedingungen berücksichtigen sollte. Solche Fotos waren früher in der analogen Zeit meist SW und fürchterlich körnig. lg --Hannes 24 (Diskussion) 09:44, 29. Jan. 2016 (CET)
Zitat meines Vorredners: da man mMn die Aufnahmebedingungen berücksichtigen sollte - ist zwar aus einem Zusammenhang genommen, wird aber von mir voll und ganz unterstrichen und gilt generell. -- Buonasera (Diskussion) 10:16, 29. Jan. 2016 (CET)

Da hat doch tatsächlich jemand «Cochones» bildgestalterische Regeln (vordergründig) über den Haufen zu schmeissen resp. bis ans Limit auszureizen und das erst noch unter sehr schwierigen Bedingungen – und er/sie löst das bravourös – auch technisch! Das Bild in seiner Zweiteilung mit der Dynamik eines «Grande Finale» unterstützt durch die drei Blickrichtungen der Protagonisten und diese dann extrem positioniert. Chapeau! --Хрюша ? ! ? ! 13:07, 29. Jan. 2016 (CET)

  • Zu einem exzellentem Bild gehört mMn der Einsatz von "etwas" geeigneter "Technik". Die D750 ist bei dieser Art der "Theaterphotographie" sichtbar überfordert. Zur Bildgestaltung: unten ist zu viel nichts (das kann alles weggeschnitten werden), dafür ist dann links und rechts alles zu sehr an den Rand gedrängt. --Alchemist-hp (Diskussion) 13:13, 29. Jan. 2016 (CET)
Richtig, genau das seh ich eben auch so vergleichen mit meiner Canon D5 Mark III rauscht die Nikon D750 bei ISO 8000 gewaltig. Um das selbe Rauschlevel zu ereichen muss ich mindestens auf 25400 oder sogar manuell darüber gehen. Klar rauscht die Canon D5 Mark III bei ISO 12600 auch schon, aber schwächer und vor allem viel gleichmässiger (Farbausreiser sind selbst bei 25400 selten). Im Vergleich zur Olympus E 30 ist es natürlich heilig, da war bei 800/1600 Schluss, darüber wars Pixelmatsch. Mit anderer Kameratchnik liegt da durchaus noch eine zwei ISO Stufe/Belendenstufen drin, bevor ich wirklich sagen muss „Nein, jetzt wird unbezahlbar, bei der Technik mehr zu verlangen“.
Und ich wieder hole mich gerne nochmal, es gibt Aufnahmesituationen wo ein brauchbares Bild das Maximum ist, was man rausholen kann. Und meiner Meinung nach haben wir genau hier so ein Fall. Hier ist die normale Kameratechnik überfordert und zwar so stark, dass es kein exzelentes Bild mehr werden kann. Dazu kommen eben kleine Gestalltungsmängel, mit dem Beschnitt. Nichts gravierendes, aber eben sowas hilft devinitiv nicht, um über die vorhanden technischen Mängel (die man hier in dem Fall dem Fotografen nicht vorwerfen sollte) hinwegsehen zu können. --Bobo11 (Diskussion) 15:32, 29. Jan. 2016 (CET)
Und obwohl es mehrheitlich anerkannt ist, dass diese Thematik äusserst anspruchsvoll zu fotografieren ist, soll sie ein paar wenigen «Auserwählten» vorbehalten sein, die über das entsprechend exklusive und teure Equipment verfügen … … und die sich wahrscheinlich gar nicht an diese Aufgabe wagen! Also weiterhin Pixel zählen, Formate beschnipseln und sich am Rauschen (!) stören. Der Fall zeigt wieder einmal, wie lachhaft diese Nummer hier ist. --Хрюша ? ! ? ! 11:22, 30. Jan. 2016 (CET)
@Хрюша tja, vielen Dank für "Deine Meinung". Dürfen all die anderen incl. meiner Person keine "eigene Meinung" haben? Lachhaft ist einzig die Uneinsichtigkeit andere Meinungen zu akzeptieren! Und zum Kamera Equipment wäre nur folgendes zu sagen: Wikimedia Deutschland wie auch Wikimedia Östereich haben entsprechende Gerätschaften für den Ausleih stehts bereit vorliegen. Ganz speziell bei Theatervorführungen sind die Termine bekannt, so dass ein Ausleih auch planbar ist. Möchte man "exzellente Bilder" kreieren, so muß sich sich schon etwas mehr anstrengen! Und noch einmal: ein Contra hier auf dieser Seite zur Wahl eines exzellenten Bildes sagt nichts darüber aus, das ein Bild schlecht ist. Es sagt nur das es als nicht exzellent angesehen wird. Hauptgrund: "es ist vorstellbar das es besser zu machen geht"! Auf allzeit gut Licht, --Alchemist-hp (Diskussion) 11:59, 30. Jan. 2016 (CET) P.S: Ergänzungslink für die Wikimedia-Geräteliste: Wikipedia:Technikpool/Geräteliste


Copyright Soweit mir bekannt, untersagt die Hausordnung des Burgtheaters (wie in fast allen Theatern) das Anfertigen von Aufnahmen für nicht ausschliesslich private Zwecke. Ich bin mir daher leider nicht sicher, ob das Bild hier unter der Lizenz, die ja auch kommerzielle Verwendung einschliesst, überhaupt freigegeben werden darf. Kann der Urheber etwas dazu sagen, ob hier eine Genehmigung des Burgtheaters vorliegt? Ist nicht böse gemeint, aber mit sowas kann man (sowohl der Fotograf, wie die WP, wie alle Nachnutzer) u.U. auf die Nase fallen, wenn sich das Burgtheater Copyrights vorbehält.--Gonzo.Lubitsch (Diskussion) 18:41, 28. Jan. 2016 (CET)

Die Fotografen Michelides/Peralta haben für alle ihre Bühnenbilder, die auf WC hochgeladen wurden, die Freigaben der Theater und diese sollten auf Commons gespeichert sein. Liegt die Freigabe nicht vor, werden die Bilder nicht hochgeladen.--Meister und Margarita (Diskussion) 21:53, 28. Jan. 2016 (CET) PS: Die österreichische Erstaufführung erfolgte am 28. März 2015, die Fotoprobe, bei der diese Aufnahmeserie gemacht wurde, war am 26. März.
wo findet man die Freigabe auf commons?2.160.156.95 20:13, 30. Jan. 2016 (CET)
@Meister und Margarita, Diskussion: Da die IP grundsätzlich recht hat, würde ich Euch bitten, Euch nochmal mit dem Support-Team in Kontakt zu setzen, um abzuklären, wie man solche Akkreditierungen archiviert. Schließlich geht es insbesondere in den Fällen, in den viel vom Bühnenbild zu sehen ist, nicht nur um das Hausrecht des Theaters, sonder auch um das Urheberrecht des Bühnenbildners. Und so etwas muss nach unseren Regeln dokumentiert werden, wenn man keinen Löschantrag riskieren will. // Martin K. (Diskussion) 11:12, 1. Feb. 2016 (CET)

Für Wikipedia unbrauchbar: Selten so ein falsches Argument gelesen. Hier die Liste der Verwendungen:

Aber das falsche Argument wird sicherlich nicht dazu reichen, die unter falschen Voraussetzungen abgegebene Stimme zu korrigieren.--Meister und Margarita (Diskussion) 21:30, 31. Jan. 2016 (CET)

Wirklich bemerkenswert, Du hast den Jelinekartikel mit Deinen Bildern zugespammt [1], wer Lea Tag geschrieben hat, wissen wir beide, dreimal die selbe Inszenierung als Illustration einer Bühnenbildnerin verzerrt wohl auch das Bild von ihr. Die Burgtheaterbesetzung, auch ein Artikel von Dir selbst. Nicht wirklich aussagekräftig diese Verwendung, und dazu kommt, daß ich die Bilder als Illustration der Themen für völlig ungeeignet hat. Aber das ist meine Meinung, gönne sie mir doch. Oder verträgst nun nichtmal mehr Gegenstimmen in einer Abstimmung?Oliver S.Y. (Diskussion) 21:44, 31. Jan. 2016 (CET) PS - ist übrigens keine persönliche Sache. Bei diesem Bild aus der selben Serie hätte ich weder hier bei der Abstimmung Vorbehalte, noch für die Verwendung. Denn da erkennt man ja das Kreuz als wesentliches Element des Bühenenbildes, und nicht nur ein weißer Strich im Hintergrund ohne Bezug. Oliver S.Y. (Diskussion) 21:48, 31. Jan. 2016 (CET)
Ach Fiona, ich würde mir an Deiner Stelle erstmal Gedanken darüber machen was die Fotografen über potenziell wahlmanipulierenede Vorgänge halten. Ansonsten schimof ruhig weiter. MfG Seader (Diskussion) 11:09, 1. Feb. 2016 (CET)
Wollten wir uns nicht gegenseitig ignorieren Fiona? Entweder kennst Du die Hintergründe nicht, dann solltest schweigen, oder Du kennst sie, dann erst recht. Wie gesagt, ich halte das Bild sowohl für schlecht gemacht, als auch für unbrauchbar für Wikipedia und Lizenzverwendungen, da es nicht das Thema ausreichend wiedergibt. Wenn das hier ein Fotowettbewerb unter Fotografen ist, was machst Du hier? Bist doch auch sicher nicht wegen der herausragenden Bildpoesie in die Abstimmung eingestiegen, noch vor mir.Oliver S.Y. (Diskussion) 11:30, 1. Feb. 2016 (CET)
Geringschätzige Bemerkungen über hier vorgestellte Bilder und ihre Fotografen, wie sie früher üblich waren, wurden im Laufe der Jahre zwar seltener, aber wie zu sehen ist, gibt es sie dann und wann doch noch: „… denken, das wäre mit einem zehn Jahre alten Billighandy aufgenommen.“ Muss das sein? -- Lothar Spurzem (Diskussion) 11:31, 1. Feb. 2016 (CET)
@Spurzem, unabhängig von dem Bild hier. Meinst Du nicht, daß diese erfreuliche Ruhe eher "Friedhofsruhe" ist, statt einer ruhigen Diskussion? Die Seite erhebt den Anspruch, das "viele Benutzer" mitwirken. Panda 5 Stimmen, Gebirge 10 Stimmen, Holstentor 11 Stimmen, Winter läuft - alle Kandidaturen erstmal gescheitert, das Tor erst nach der Bildbearbeitung erfolgreich. Viel ist anders. Und wir mögen wirklich ein anderes Verständnis von Geringschätzung haben. "keimfreies Setting", "für ein solches Figürchen" mögen weder als grob noch vulgär empfunden werden, zielen aber auch genau darauf, die Geringschätzung überdeutlich zu machen.Oliver S.Y. (Diskussion) 12:22, 1. Feb. 2016 (CET)
Ich habe hier schon mehrmals meine Verwunderung darüber geäußert, dass in KEB überhaupt noch Leute mitmachen. Wenn es so weitergeht wie zurzeit, wird es bald noch zwei bis drei Bewerber geben und nicht viel mehr Juroren. Das macht aber nichts; vielleicht ist es sogar so gewollt. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 13:17, 1. Feb. 2016 (CET)
Simple Lösung dafür, wie für andere Abstimmungen, einfach einen Header bei WP:Kurier. Dort erfährst die nächsten Termine für die Stammtische an prominenter Stelle, aber wirst nicht über Abstimmungen informiert. Und mir sagte mal jemand, daß dies auch so gewollt sei, weil die Abstimmenden sich in ihren wohlfühlen, und keine weiteren Benutzer haben wollen, die ggf. wie hier andere Meinungen einbringen. Egal ob es Adminwahlen sind, Abstimmungen zum AdT, Meinungsbilder, Umfragen oder die SG-Wahl, alles passiert so verborgen, daß man selbst mit einigen Jahren Erfahrung nur durch Zufall drauf stößt, da der Zugang künstlich erschwert wird. Gleiches gilt ja auch für die Hauptseite, wo man zwar auf das ยินดีต้อนรับสู่วิกิพีเดีย-Wiki hingewiesen wird, aber nicht, das man diese Seite auch aktiv mitgestalten kann, egal ob es um die Totenliste, die Nachrichten oder Schon gewußt geht. Wir wollen nur dann Demokratie, wenn wir wissen, das die Abstimmung in unserem Sinn ausgeht.Oliver S.Y. (Diskussion) 14:10, 1. Feb. 2016 (CET)
Dieses schöne Bild dokumentiert die bühnenbildliche Intention dieser Inszenierung geradezu exemplarisch; wird halt die gehobenen Qualitätsansprüche der Fotografen von Restaurantprodukten nicht befriedigen können - mangels Farben, Kontrast und Tiefe von Würstel mit Senf oder Eisbein mit Kraut. Vollends verwerflich: es stellt gar nichts zum Essen dar und riecht nicht nach Fett noch nach Rosmarin. --Machtjan X 15:10, 1. Feb. 2016 (CET)
Dir ist aber schon bewußt, was die bühnenbildliche Intention dieser Inszenierung ist? Siehe [2], es ist der hohe, sakrale Raum auf den Bilder projeziert werden und Platz für 20 Leute nebeneinander ist. Aber kein dunkles Kammerstück für 3 Personen vor ner schwarzen Wand. Selbst die Ausmaße des Bühnenbildes werden nicht wiedergegeben, sondern verfremdet. Das hat nichts mit Restaurantprodukten zu tun, außer das auch da ein vollständiges Bild das Ziel ist, ohne Eingriffe des Künstlers/Fotografen in die Wiedergabe des fremden Werks.Oliver S.Y. (Diskussion) 15:31, 1. Feb. 2016 (CET)
Der Nukleus des Bühnenkonzepts liegt im Auftakt des Stückes: „Auf der Bühne von Olaf Altmann ist es hauptsächlich finster. Ein hoher schwarzer Kasten, ein Kerker gar, der sich nach hinten verengt.“ Nachtkritik, Abschnitt Für die Sängerin ein Kleid wie ein Haus, 1. Satz Natürlich wäre auch sehenswert, was die Inszenierung daraus entwickelt - ist aber in einem (in Worten: 1) Foto nicht darstellbar; so exzellent dieses auch tatsächlich ist. --Machtjan X 18:08, 1. Feb. 2016 (CET)
Gut, besser formuliert, aber in der selben Richtung, "hoher schwarzer Kasten", und der ist hier nichtmal zu erahnen, während auf dem anderen Bild ja die Proportionen deutlich werden. Stückentscheidend scheinen mit beide Ansichten nicht zu sein, darum als Beispiel sicher geeignet, aber mit solchem Prädikat schafft man ja auch Maßstäbe. Und diese sollten nicht davon abhängen, für welche Vorstellung ein Fotograf Freikarten erhält. Bei der Uraufführung wäre es was anderes, eine nationale Erstaufführung, ist die so maßgeblich? [3] Mannheims Bühnenbild war ein anderer Ansatz, und auch das Bild in Deinem Link zeigt ein ganz anderes Bild, sowohl vom Bühnenaufbau als auch der Farbgestaltung.Oliver S.Y. (Diskussion) 19:48, 1. Feb. 2016 (CET)

Das mit den Freikarten ist schon wieder einmal so eine Provokation unter der Gürtellinie. Aus den Aufnahmedaten (und der obenstehenden Notiz) konntest Du sicherlich ablesen, dass die beiden Fotografen – Peralta verbietet leider aufgrund des niedrigen Diskussionsniveaus und der beckmesserischen Beurteilungen auf dieser Seite weitere Kandidaturen seiner Fotografien – offiziell zur Foto/TV-Probe vor der österreichischen Erstaufführung eingeladen waren (und nicht als Paparazzi auf Freikarten werkten). Und die Forderung, eine 90-Minuten-Aufführung in ihrer vollen Dimension in einem Bild darstellen zu sollen, entbehrt weder der Komik noch der Absurdität.--Meister und Margarita (Diskussion) 23:41, 2. Feb. 2016 (CET)

Du siehst Provokationen, wo gar keine sind. Hast Du nicht selbst geschrieben, daß dies die Fotoprobe war? Hast Du etwa dafür bezahlt? Und was Du als komisch bzw. absurd ansiehst, ist auch Deine ganz spezielle Sache. Mir wurde ja absprochen, mich überhaupt für Kunst zu interessieren. König Johann, Richard III. (Drama) aber auch Die Meistersinger von Nürnberg genügt ein solches Bild zur Illstration. Wie gesagt, ich halte das für Deine persönliche Inspiration von der Aufführung, zur Illustration ist das andere viel brauchbarer, und auch stilistisch besser für ein Bühnenbild geeignet, wenn es dieses ingesamt zeigt und nicht nur einen verfremdenden Ausschnitt.Oliver S.Y. (Diskussion) 23:58, 2. Feb. 2016 (CET)




Winter Nordatlantik, Sturm, Beaufort 10, achterliche See (1957).jpg – 31. Januar bis 14. Februar 2016 00:23 Uhr[Bearbeiten]

Schiff auf dem Nordatlantik in schwerem Wintersturm - Wind und See von achtern
  • Vorgeschlagen und Symbol neutral vote.svg Neutral, Das Foto wurde 1957 vom hintern Deckshaus eines Frachtschiffes aus gemacht. Es zeigt eine von achtern anrollende, gewaltige See kurz bevor das Heck des Schiffes hoch gehoben wird und die Welle unter dem Schiff nach vorn rollt. Da das Ruder (Steuer) in diesem Moment z.T. aus dem Wasser gehoben wird, ist dies eine ausgesprochen schwierige Situation für Schiff, Besatzung und Fotograf. - Die brechenden Seen und gut zu erkennen, die engen Schaumstreifen lassen Rückschlüsse auf die Windstärke zu. - Die Luft ist stark angereichert mit salziger Gischt und Seewasser; daher sind alle Teile im Vordergrund nass und z.T. unscharf. Die Lichtverhältnisse entsprechen dem Wetter. - Seltenes Foto, exzellent, da auch heute mit erstklassiger Fotoausrüstung und unter Berücksichtigung der beschriebenen Wetterlage, sowie des niedrigen Standorts (auf Augenhöhe mit der See), kaum besser zu machen. - Verwendet im Artikel: achterliche See. -- Buonasera (Diskussion) 00:08, 31. Jan. 2016 (CET)
Abstimmung
  • Symbol support vote.svg Pro -- Lothar Spurzem (Diskussion) 00:09, 31. Jan. 2016 (CET)
  • Symbol oppose vote.svg Contra ein qualitativ (schlecht eingescanntes Dia/Negativ: überbelichtet/ausgefressen) nicht ünerzeugendes historisches Bild, ohne besondere historische Relevanz. Sorry, mehr ist meinerseits nicht drin. Weder ist das Bild qualitativ überzeugend, noch von der Sachdarstellung her. Welcher Artikel wird gerade durch dieses Bild "aufgewertet"? --Alchemist-hp (Diskussion) 00:27, 31. Jan. 2016 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 18:56, 31. Jan. 2016 (CET)
  • Symbol oppose vote.svg Contra leider überbelichtet und voller Fussel/Kratzer. --Bobo11 (Diskussion) 19:00, 31. Jan. 2016 (CET)
  • Symbol neutral vote.svg Neutral--Eichck (Diskussion) 19:22, 31. Jan. 2016 (CET)
  • Symbol oppose vote.svg Contra, aber Symbol sehenswert vote.svg SehenswertDiese andere Version halte ich für besser "belichtet" und schärfer. – Wolf im Wald (+/-) 21:27, 2. Feb. 2016 (CET)
  • Symbol neutral vote.svg Neutral aufgrund des Alters, die vorher themenähnlichen Bilder waren aber besser. – – Chris () 21:59, 7. Feb. 2016 (CET)
  • Symbol oppose vote.svg Contra was will uns dieses Bild sagen? --Mike.Edelstein (Diskussion) 11:12, 6. Feb. 2016 (CET)
  • Symbol neutral vote.svg Neutral Das Bild davor hat mir besser gefallen, jetzt ist es zu hell. Evtl. ein Mittelmaß? :D -- Vez (Diskussion) 15:55, 6. Feb. 2016 (CET)
  • Symbol neutral vote.svg Neutral --FNDE (Diskussion) 17:52, 7. Feb. 2016 (CET)
Diskussion
Vorgang: "blaues Auge": Heilungsprozess
Fettbrand
  • Hallo @Alchemist-hp: Der verwendete Artikel achterliche See wird im Bildtitel und in der Bildbeschreibung von mir genannt. - Mich würde interessieren, mit welchem Foto Du den Sachverhalt einer achterlichen See als Vorgang besser darstellen würdest ? -- Buonasera (Diskussion) 08:36, 31. Jan. 2016 (CET)
    Auch diese Frage habe ich schon bei der letzten Nomination hinlänglich beantwortet. Siehe Archiv. --Alchemist-hp (Diskussion) 11:29, 31. Jan. 2016 (CET)
    Um das hier einmal richtig zu stellen, diese Frage hast Du auf Deine Art beantwortet. - Du hast den Link zu zwei Videos von stürmischem Wetter auf See genannt. D.h. keine Fotos und kein Bild von achterlicher See. Genau darum geht es aber. -- Buonasera (Diskussion) 11:38, 31. Jan. 2016 (CET)
    Ok, dann noch einmal anders: als exzellent würde ich zwei Verschiedenheiten ansehen: entweder einen recht weitwinklig aufgenommenen Film in Full-HD Auflösung bei dem man auch das Heck als solches erkennt, oder aber eine ebenfalls weitwinkliger aufgenommene Bilderserie die den "Vorgang:" achterliche See besser veranschaulichen könnte. Alles andere wie diese qualitativ schlechte historische Einzelaufnahme ist in meinen Augen nichts. Es gibt gar keinen Grund eine qualitattiv schlechte historische Aufnahme für einen Vorgang der sich immer wieder in der Natur abspielt hier zu niminieren. So etwas, wie ich Dir anhand der Youtube-Videos veranschaulichen wollte, kann man mit den heutigen Mitteln viel viel besser zeigen. Selbst eine einfache Full-HD-Dashcam für ein kleines Geld kann das besser zeigen. Aber wie gesagt das ist nur meine Meinung. --Alchemist-hp (Diskussion) 12:24, 31. Jan. 2016 (CET)
    alles klar, wir sind unterschiedlicher Meinung. Eine Bildserie die den Vorgang darstellt kann ich leider nicht anbieten. -- Buonasera (Diskussion) 12:41, 31. Jan. 2016 (CET)
    Ein "paar" exzellente Beispiele von Serienbildaufnahmen bin ich Dir noch schuldig. Die Bilder sprechen alleine auch für sich! Die Bildbeschreibung der Serienaufnahmen ist dann noch eine sinnvolle Ergänzung. So etwas ist in meinen Augen eine exzellente Aufnahme. Ist meine Argumentation für Dich trotzdem irgendwie nachvollziehbar? Gruß, --Alchemist-hp (Diskussion) 13:10, 31. Jan. 2016 (CET)
    Ja, an diese Serienbilaufnahmen erinnere ich mich und ich finde sie ausgezeichnet. - Aber bedenke bitte die Situation des Fotografen damals (meine); ich stand ja schließlich nicht auf unbewegter, fester Erde. Das Schiffsheck ging wie ein Expressfahrstuhl nicht nur nach oben, sondern es kränkte nach Steuerbord. War die Welle durch ging's mit gleicher Geschindigkeit nach unten. Dazu noch die Gischt im Gesicht. - Nicht um sonst lautet eine alte Seemannsweisheit auch heute noch: Eine Hand für Dich, eine Hand für's Schiff. - Unmöglich von dieser Stelle aus bei solchem Wetter Serienaufnahmen zu machen; Film schon eher, aber da hätte ich irgendwo festgeschnallt sein müssen. - 1957, ich hatte meine RetinaIIIc ~ mit erstklassigem Objektiv zwar ~ aber ich wollte doch nicht gegen ein Schott geschmettert werden. - Glaube mir, ich übertreibe nicht ! -- Buonasera (Diskussion) 13:54, 31. Jan. 2016 (CET)
    @Buonasera: ich glaube Dir! Aber bisher habe ich noch keinen einzigen Grund zu lesen bekommen, der diese historisch qualitativ bescheidene Aufnahme gegenüber der heutigen Technik rechtfertigen würde. Zur Filmkamera: eine Dashcam oder auch Kopfkamera kann ohne weiteres am Kopf befestigt werden, man hat dann beide Hände frei! Das nutzen alle möglichen Sportler, wie Fallschirmspringer, Skifahrer, Kajakfahrer, etc. Diese Kameras sind sogar wasserdicht. Und durchgeschüttelt werden sie Sportler auch. Noch ein Satz zum Bild: die Belichtung, wie das des hier ursprünglich vorgestellten Bildes, war schon um Welten besser. Das hier nun vorgestellte Bild ist schlicht und einfach überbelichtet. --Alchemist-hp (Diskussion) 14:05, 31. Jan. 2016 (CET)
    @Alchemist-hp:natürlich bin ich darüber informiert, dass es heute spezielle Fototechniken gibt von den man früher nur träumen konnte. Persönlich habe ich aber damit keine Erfahrung. - Eins ist mir auf Grund unserer Diskussion allerdings klar geworden, bei meinem 60 Jahre alten Foto handelt es sich zweifelsfrei um eine historische Aufnahme, denn sie ist mit Hilfe einer historischen Fotoausstattung entstanden. Damit spielt das Bild in einer anderen Liga, wie Fotos die unter ähnlichen Bedingungen heute mit moderner Ausrüstung entstehen würden. - Ich sage würden, denn in dem speziellen Fall einer achterlichen See, gibt es diese Fotos bisher nicht. - Den Umstand sollte man fairerweise bei einer KEB-Bewertung schon berücksichtigen. -- Buonasera (Diskussion) 18:21, 31. Jan. 2016 (CET) - Nachtrag, ich könnte selbstverständlich den vorherigen Kandidaten wieder einstellen. Das Bild wurde jedoch von einigen KEB-membern als zu dunkel bezeichnet. -- Buonasera (Diskussion) 18:29, 31. Jan. 2016 (CET)
    Wie schon mehrfach gesagt, Dein Bild ist historischen Ursprungs. Aber es zeigt nichts aber auch absolut nichts historisches das es rechfertigen würde es anders als heutige Bilder, die mit moderner Technik besser möglich wären, zu bewerten! Wäre es die untergehende Titanik, oder sonst ein anderes erkennbares Schiff für dessen Foto man die Zeit zurückdrehen müßte, dann aber auch wirklich nur dann würde auch ich andere Maßstäbe ansetzen. So ist es "nur" ein verrauschtes SW-Bild der irgend einen zufälligen Sturm (oder auch eine "achterliche Welle") zu zeigen versucht. Sorry für die harten Worte aber irgendwie anders konntest/wolltest Du es nicht verstehen. Ahoi, --Alchemist-hp (Diskussion) 21:23, 31. Jan. 2016 (CET)
  • Zitat: :Diese andere Version halte ich für besser "belichtet" und schärfer. - Dieser Aussage von Wolf im Wald und ähnlich von Dr. Chriss stimme ich zu. - Es ist aber jetzt egal, da weder die eine noch die andere Version auf Grund der KEB-Vorgaben eine Chance auf eine excellente Bewertung hat. - Für mich ist inzwischen wichtiger, dass diejenigen die vom Thema etwas verstehen sehr genau wissen worum es bei dem Foto und der Sache achterliche See geht. - Div. Beweise könnte ich hier erbringen, wozu ich allerdings inzwischen keine Lust habe; ist wahrscheinlich auch unerwünscht und daher überflüssig. -- Buonasera (Diskussion) 10:11, 6. Feb. 2016 (CET)

@Vezoy: Alles was in dem Fall nachträglich am Original gemacht wurde, verfälscht die wahre Situation eines schweren Wintersturms auf See und hoher nördlicher Breite. - Die Entfernung der zahllosen, winzigen weißen Punkte und einiger Kratzer mal ausgenommen. - Wenn kein Licht da ist, sollte man keine künstliche Aufhellung machen; das ist richtig. -- Buonasera (Diskussion) 17:30, 6. Feb. 2016 (CET)

Ich frage mich gerade, ob sich jemand hier wirklich eine Vorstellung macht, wie schwierig so ein Bild zu machen war. Keine Handys, keine Digicams, keine sofortige Sicht auf das Bild, kein gar nichts. Bei rauer See draufgehalten, sehr gutes Foto gemacht, diesen Sturm auch noch überlebt und das ganze noch 60 Jahre erhalten... Alleine das macht es für mich schon exzellent, das raueste, was den Diskutanten hier passieren kann ist wohl, dass sie beim Tippen vom Stuhl kippen könnten oder das das Junkfood alle wird... --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 20:06, 6. Feb. 2016 (CET)
@Informationswiedergutmachung:Ob sich hier jemand in diesem Zusammenhang eine Vorstellung macht? - Wenn derjenige länger darüber nachdenkt ~ bzw. darüber nachdenken würde ~ und genügend Phantasie hat vielleicht. Damit bleibt es aber immer nur eine Vorstellung, es sei denn er hat mehrere Jahre beruflich zur See gefahren oder ist noch aktiv. Er ist Hochseesegler, in der Berufsfischerei tätig oder bei der DGzRS usw. etc. - Es gibt eine Reihe Wikipedia Kollegen die bringen diese Voraussetzung mit; einige wenige sind wie ich im fortgeschrittenen Alter, aber soweit ich bisher gesehen habe interessieren sie sich nicht für KEB. - Auch hatten nach meiner Erfahrung in den 50iger, 60iger Jahren die wenigsten Berufsseeleute eine vernünftige, bezahlbare Camera, hatten kein Interesse am Fotografieren, keine Zeit und dergl. - Was das vom Stuhl kippen betrifft, dazu will ich mich nicht äußern. - In jungen Jahren glaubt so mancher noch er habe das Pulver erfunden, später kommen die meisten dann dahinter, dass sie sich geirrt haben. -- Buonasera (Diskussion) 20:03, 7. Feb. 2016 (CET)
Für die meisten hier dürften exzellente Bilder der Werbehochglanzmüll, zigfach umgearbeitet, sein. Nicht so mein Ding, ich habe Fotografieren so gut wie eingestellt, seitdem es keine Dias mehr gibt. Digitalfotografie + die überaus und in jedem Falle überflüssige wie unnütze Nachbearbeitung haben Bilder in meinen Augen eh völlig entwertet. --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 20:08, 7. Feb. 2016 (CET)
@Buonasera: Ich sage ja nicht, dass ich deine Arbeit nich wertschätze. Jetzt ist mir das Bild zu hell, davor war es zu dunkel. Ein Mittelmaß, bei dem man die Welle nicht erst auf den zweiten Blick sieht, würde von mir ein pro bekommen ;) -- Vez (Diskussion) 20:11, 7. Feb. 2016 (CET)

@Informationswiedergutmachung, ich gebe Dir nur ungern recht, ich habe ähnliche Situationen erlebt und mag diese Veranstaltung hier überhaupt nicht. Wenn ich mir das Bild hier drunter anschaue, mit pros überhäuft, da wird einem schon vom fürchterlich sehr natürlich wirkenden blauen Himmel übel (ganz ohne Schiffsbewegung). @ Pit, sorry Du verstehst mich. -- Biberbaer (Diskussion) 20:15, 7. Feb. 2016 (CET)

Deswegen hat das Bild drunter von mir auch ein Contra bekommen: 49 zusammengesetzte Bilder sind für mich eben Pixelschrott, leblos und steril, und damit kein Bild mehr. Ich werde mich auch bald aus dieser Veranstaltung (KEB) verabschieden: Bilder töten eh die Fantasie. Nur Buchstaben zählen... :) --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 20:25, 7. Feb. 2016 (CET)



Griechische Nationalbibliothek in Athen – 3. Februar bis 17. Februar 2016 08:54 Uhr[Bearbeiten]

Abstimmung
  • Symbol support vote.svg Pro Oberliga -- Buonasera (Diskussion) 09:52, 3. Feb. 2016 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro IMHO wird gerade durch das linke, im Schatten liegende Gebäude das eigentliche Motiv hervorgehoben und in Szene gesetzt ‣‣‣ Wayne2435 10:48, 3. Feb. 2016 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro --Alchemist-hp (Diskussion) 12:32, 3. Feb. 2016 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro Toll -- Vez (Diskussion) 12:54, 3. Feb. 2016 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro. Altſprachenfreund, 13:57, 3. Feb. 2016 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro Sehr schön! --PeteVanDyke (Diskussion) 14:05, 3. Feb. 2016 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro Kann man getrost durchwinken. Knusprig-scharf und lädt ein, sich die Details in 1:1-Ansicht zu betrachten...und auch da ist die Schärfe noch maximal und weit über dem Niveau, was hier sonst bereits als ausreichend durchgeht. Eventuell noch ein Hinweis auf die Bildbeschreibungsseite, dass es sich um ein Stitching handelt. --Blutgretchen (Diskussion) 14:20, 3. Feb. 2016 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro, hier läuft allfällige Kritik devinitiv auf meckern auf höchstem Nieveau hinaus. --Bobo11 (Diskussion) 18:33, 3. Feb. 2016 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro -- Felix König 21:20, 3. Feb. 2016 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro --Hannes 24 (Diskussion) 17:42, 4. Feb. 2016 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro Top! Alles richtige gemacht. Und mal wieder ein Beispiel dafür, dass es nicht immer möglichst "neutrales Licht" für ein EB sein muss :) Die Tatsache, dass sich der linke Bildteil komplett im Schatten befindet, hilft das Hauptmotiv zusätzlich zu betonen wie schon Wayne2435 angemerkt hat. --Tuxyso (Diskussion) 21:20, 4. Feb. 2016 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro Haaach ja! --Xocolatl (Diskussion) 21:31, 4. Feb. 2016 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro Wie lange du wohl warten musstest um im Stitching ein Bild zu schießen, dass die Flagge exakt so wehte .... Als ebenfalls Stitcher kenne ich sowas :) – Chris () 04:55, 6. Feb. 2016 (CET)
  • Symbol oppose vote.svg Contra --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 20:07, 6. Feb. 2016 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro minimal schräg (wird vor allem bei den Säulen deutlich), aber dennoch eine hervorragende Aufnahme! --FNDE (Diskussion) 21:21, 6. Feb. 2016 (CET)
Diskussion
  • Für mich nicht ganz Oberliga. Je nach Himmelsrichtung wäre eine Aufnahme zwei Stunden früher oder später von Vorteil gewesen, um den zu mächtigen Schattem am linken Gebäude zu verhindern. Gruß, --Alchemist-hp (Diskussion) 10:38, 3. Feb. 2016 (CET)
  • Das stimmt natürlich, aber dann würde die Nationalbibliothek mit dem Gebäude links verschmelzen und sich nicht mehr so klar abheben. Die Fassaden haben sehr ähnliche Farben, wo sie sich berühren... – Wolf im Wald (+/-) 10:46, 3. Feb. 2016 (CET)
  • Der Vogel links oben in der Ecke zeigt deutliche Doppelkonturen. Vielleicht noch wegstempeln? Hat ja mit dem Hauptmotiv praktisch nix zu tun. --79.225.131.251 11:00, 3. Feb. 2016 (CET)
  • Meinst du leichte Schärfehalos oder was? Ich finde den Vogel nicht wirklich störend (er fällt kaum auf), eher ist es doch lustig ihn anzuzoomen... – Wolf im Wald (+/-) 18:10, 4. Feb. 2016 (CET)
  • Las mich meine Kritik zusammen fassen. Man kann es anders machen, man muss es aber nicht. =) --Bobo11 (Diskussion) 18:35, 3. Feb. 2016 (CET)
Zum Vogel: schätze, dass es ein Mauersegler ist, lg --Hannes 24 (Diskussion) 17:48, 4. Feb. 2016 (CET)
@Bobo11: Was hättest du denn gerne anders gehabt? :-) – Wolf im Wald (+/-) 18:10, 4. Feb. 2016 (CET)
Weniger Pixel? =p Und andere Uhrzeit, sprich ander Schattenwurf usw. Eben alles Sachen, die das Bild anders aber eben nicht zwingend besser machen.--Bobo11 (Diskussion) 18:17, 4. Feb. 2016 (CET)
Oder andersrum, der Zeitpunkt war sicher mal kein Fehlgriff. Gleiches gilt für allgemienen Bildaufbau. Und für "zu dieser Zeit, an diesem Ort", sind wir sicher nah am perfekten Bild, und somit diskusionslos auch ein exzelentes Foto. Aber eben das heisst nicht, dass es nicht doch besser gehen könnte. Denn sind wir ehrlich, es ist doch ein 08/15 Bildaufbau (hier sicher kein Fehlgriff), mich haut er jedenfalls nicht vom Sockel. --Bobo11 (Diskussion) 18:29, 4. Feb. 2016 (CET)
Ein Mauersegler, sechs Eulen und neun Tauben würde ich meinen. --Blutgretchen (Diskussion) 18:41, 4. Feb. 2016 (CET)
Οι λάμπες είναι χαρακτηριστικές της Ελλάδα. -- Buonasera (Diskussion) 19:54, 4. Feb. 2016 (CET)



Sigmaringen – 3. Februar bis 17. Februar 2016 21:33 Uhr[Bearbeiten]

Stadtkern von Sigmaringen (August 2015)
  • Nach langer Abwesenheit gebe ich mit dieser Symbol neutral vote.svg Nominierung eines eigenen Werkes (neutrale Stimme) mal wieder ein Lebenszeichen von mir :-) Die Aufnahme aus dem vergangenen Sommer zeigt den Stadtkern der baden-württembergischen Kreisstadt Sigmaringen an der Donau am Rande der Schwäbischen Alb, dessen hervorstechendes Merkmal das berühmte Hohenzollernschloss ist. Das Foto wurde von der Josefskapelle auf einem Hügel weit oberhalb des Stadtkerns aufgenommen. Hinsichtlich der Tageszeit/Beleuchtung und den Farben dürfte es m. E. kaum besser machbar sein; was die Auflösung angeht, stelle ich diesmal etwas mehr Megapixel zur Verfügung als sonst – nicht allzu sehr zulasten der Qualität, wie ich hoffe. Eine Artikeleinbindung im Stadtartikel liegt vor; auf Commons wurde das Bild bereits zum quality image gewählt. Nun wünsche ich euch frohes Abstimmen. Viele Grüße, -- Felix König 21:18, 3. Feb. 2016 (CET); erg. um 00:55, 4. Feb. 2016 (CET)
Abstimmung
  • Symbol support vote.svg Pro willkommen zurück :-) --Alchemist-hp (Diskussion) 21:55, 3. Feb. 2016 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro. Altſprachenfreund, 13:42, 4. Feb. 2016 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro --Hannes 24 (Diskussion) 17:45, 4. Feb. 2016 (CET) (wieder einmal ein „normales“ Foto, nach dem pixel-Wahn ;-), technische Qualität kamerabedingt, aber ausreichend, schöne klassische Komposition.
  • Symbol support vote.svg ProWolf im Wald (+/-) 18:11, 4. Feb. 2016 (CET)
  • Symbol oppose vote.svg Contra, aber Symbol sehenswert vote.svg Sehenswert: Ein sehr solides Qualitätsbild. Allerdings fehlen mir für ein exzellentes Bild motivische und kompositorische Highlights. Kirchturm und Schloss sind für mein Empfinden recht "unmotiviert" im Bild platziert. --Tuxyso (Diskussion) 21:28, 4. Feb. 2016 (CET)
  • Symbol neutral vote.svg Neutral, aber Symbol sehenswert vote.svg Sehenswert: Wie Tuxyso meint handelt es sich hier um ein schönes Bild. Ich kenne mich mit Fototechnik nicht so aus, darum kann ich Bilder nur anhand ihres Eindrucks bei mir bewerten. Hier wird klargestellt das es sich nur um ein Bild vom Stadtkern handelt. Dieser ist toll getroffen und sehr idyllisch dargestellt. Das Schloss Sigmaringen wird im Bewerbungstext als "hervorstechendes Merkmal" bezeichnet. Nun kenne ich auch Bilder vom Schloss wie diese beiden [4] + [5] und muss sagen das im abzustimmenden Bild das Schloss doch etwas unspektakulär dargestellt ist. Darum leider nur ein "neutral aber sehenswert" von mir. MfG Seader (Diskussion) 23:20, 4. Feb. 2016 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro. Schön, dass auch Glück mit dem Wetter dazu kommt...nach zuletzt einigen zwar sehr gelungenen (aber mit eher langweiligem stahlblauen Himmel daherkommenden) Fotos, tun die Wolken hier richtig gut. Die lockern die Szene doch deutlich auf...wirkt auf mich einfach gefälliger (auch wenn ein rein blauer Himmel für mich kein Grund wäre, mit Kontra zu stimmen). --Blutgretchen (Diskussion) 17:21, 5. Feb. 2016 (CET)
  •   Abwartend siehe Diskussion... Dieses "Denkmal" verschmilzt leider für meinen Geschmack zu sehr mit dem Turm (wie du auch selbst erkannt hast in der Disk.), da selbe Farbe. Die Position 1-2 Meter weiter Links wäre da vlt vom Blickwinkel besser gewesen, aber das ist Meckern auf hohem Niveau. Da ich aber erst beim Reinzoomen darauf aufmerksam wurde und die Sache doch eher kleinlich ist, trotzdem ein Symbol support vote.svg Pro mit einem kleinen Mackel! Hübsches Übersichtsbild – Chris () 14:46, 7. Feb. 2016 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro --Dvl 15:36, 7. Feb. 2016 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro --FNDE (Diskussion) 17:53, 7. Feb. 2016 (CET)
Diskussion
Das Ganze aus geringfügig anderer Perspektive... (Ausschnitt)
  • Mich stört das Grünzeug im Vordergrund. Ansonsten gibt es nicht viel auszusetzen. Panorama halt, da kann man machen was man will, irgendwie ist das immer "gähn".--Bobo11 (Diskussion) 18:00, 4. Feb. 2016 (CET)
klassisch Vorder-, Mittel-, Hintergrund ;-) --Hannes 24 (Diskussion) 20:18, 4. Feb. 2016 (CET)
Das Grünzeug ist eine Hommage an den grünen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann, der aus Sigmaringen stammt. ;-) -- Felix König-Socke 20:25, 4. Feb. 2016 (CET)
  • @Seader: Vielen Dank für das ausführliche und wohldurchdachte Feedback! Auf meinem Foto ist das Hohenzollernschloss von der anderen, weniger "spektakulären" Seite abgebildet als auf den von dir verlinkten Bildern. Und ich gebe dir absolut Recht: Wäre das Schloss mein Hauptmotiv (d. h. würde der Sitel des Bildes nicht "Stadtkern von Sigmaringen", sondern "Schloss Sigmaringen" lauten), dann hätte ich definitiv eine Ansicht von der anderen Seite gewählt. Da mein Ziel jedoch war, den Stadtkern abzubilden – was von der anderen Schlossseite perspektivisch unmöglich ist –, habe ich diese Aufnahmeposition gewählt. Grüße, -- Felix König 01:23, 5. Feb. 2016 (CET)
@Felix König: Um meinen letzten Post etwas besser zu erklären: Ich finde Du hast ein wirklich schönes Bild vom Stadtkern gemacht. Wie im Bewerbungstext zu dieser Wahl erklärt ist das Schloss das "hervorstechende Merkmal" des Stadtkerns und bei mir kommt dieser "hervorstechende" Eindruck leider nicht so sehr an. Das ist mein ehrlicher Eindruck. Ich gebe aber zu das es daran liegen kann das ich die anderen beiden Bilder bereits kenne und darum einem gewissen Bias unterliegen könnte. Kann aber auch daran liegen das die Kirche auf dem Bild vor dem Schloss ist und diesem damit etwas von seinem "Blickfangpotenzial" nimmt (und umgekehrt genauso). Kann aber auch an beidem liegen. Kann es sein das von einer anderen Stelle dieser Seite das Schloss mit dem Stadtkern besser rüberkommen würden? Ich selbst weiß es nicht, dafür kenne ich den Ort und die Möglichkeiten zu wenig. Es ist auf jeden Fall ein schönes Bild und sehenswert ist es allemal. Mit meinem "Neutral" erschwere ich Dir (soweit ich das Abstimmsystem hier verstanden habe) auch nicht die Wahl, da nur das Verhältnis von Pro zu Contra relevant ist. Darum habe ich mich bei der Abstimmung dann auch für neutral und sehenswert entschieden. MfG Seader (Diskussion) 02:11, 5. Feb. 2016 (CET)
Felix, nimm nächstes Mal einfach ein Segelflugzeug, dann klappts auch von der anderen Seite ;-) --Zollernalb (Diskussion) 17:29, 5. Feb. 2016 (CET)
  • Falls die Jungs von Ravensburger hier mitlesen sollten, gibts demnächst ein neues 1000-Teile-Puzzle, das spätestens zum Weihnachtsgeschäft in den Läden um Sigmaringen recht gut verkauft werden dürfte. --Blutgretchen (Diskussion) 17:27, 5. Feb. 2016 (CET)
  • habe die Datei mal anotiert.... will absolut nicht kleinlich wirken, das Bild ist gut, aber erkenne da nicht wirklich was das im markierten Bereich sein soll. Ich kenne sowas eigentlich nur als Stitchingfehler, aber das ist ja ein One-Shot-Bild oder? Daher kann ich es mir nicht erklären und vielleicht ist es auch einfach zu spät in der Nacht/zu früh am Morgen aber wenn du mir erklärst was das ist (vlt. ja ein Fenstersims oder verdeckter Turm, was aber auf den anderen Bildern, welche von Seader in der Abstimmung verlinkt wurden, nicht zu sehen ist... [6] + [7]) kann ich mir meine abschließende Meinung bilden :) – Chris () 05:03, 6. Feb. 2016 (CET)
Das scheint ein Bauwerk auf dem Berg (Mühlberg) hinter dem Schloss zu sein. Allerdings komme ich da auch nach einiger Recherche nicht weiter, was das genau sein soll. --Blutgretchen (Diskussion) 19:10, 6. Feb. 2016 (CET)
Beim Knipsen ist mir leider nicht aufgefallen, dass das perspektivisch in der Tat irritierend aussieht. Ich bin leider auch überfragt, was das genau ist. Aber Blutgretchen hat jedenfalls Recht. -- Felix König-Socke 19:56, 6. Feb. 2016 (CET)
So, hier mal ein Ausschnitt der betreffenden Stelle aus einem Foto aus geringfügig anderer Perspektive. Es handelt sich also definitiv um ein unbekanntes Objekt, das sich auf dem dahinterliegenden Berg befindet. Grüße, -- Felix König 21:04, 6. Feb. 2016 (CET)
Laut OpenStreetMap liegt Pi mal Daumen von Felix' Standpunkt aus der Aussichtspunkt "Schlossblick" ziemlich genau hinter dem Turm. Vielleicht ist das ja dieser "Zuckerhut"? --79.225.137.112 21:12, 6. Feb. 2016 (CET)
Das ist das Kriegerdenkmal auf 48° 5′ 41″ N, 9° 12′ 51″ O48.0947222222229.2141666666667. Ganzschön hasslich...--Zollernalb (Diskussion) 21:30, 6. Feb. 2016 (CET)
Danke! Hier in Großaufnahme (als Kriesgräberdenkmal bezeichnet). Ansonsten findet ich dazu aber keine weiteren Infos. --Blutgretchen (Diskussion) 21:52, 6. Feb. 2016 (CET)
Ich habe auch zu Danken:! :) Das Denkmal ist aber echt nicht das Schönste..... Felix König, die Perspektive von der du das andere Bild gemacht hast wäre wohl etwas besser geeignet wie du selbst gesagt hast. Aber ich könnte mir jetzt meine Meinung dazu bilden, siehe Abstimmung. – Chris () 14:46, 7. Feb. 2016 (CET)