Wikipedia:Sauerland/Olpe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der 18. Stammtisch fand am Samstag, 15. Januar 2011, in Olpe statt.

Programm:


Teilnehmer[Quelltext bearbeiten]

14 Personen nahmen am achtzehnten Sauerland-Stammtisch in Olpe teil: Angela H., Asio, BangertNo, Bubo, Falkmart, Holger, JCS, Manoftours, S.Didam, Simplicius und S II, Stefan »Στέφανος« , Wolfgang Poguntke sowie eine Radio-Siegen-Journalistin.

Bericht[Quelltext bearbeiten]

Stammtischlokal „Goldener Löwe“

Wir trafen uns bei gutem Jubiläumswetter an der Außenstelle Olpe der LWL-Archäologie für Westfalen. Dort empfing die Mitarbeiterin Anna-Helena Schubert uns sowie eine Reporterin von Radio Siegen. Frau Schubert berichtete uns über die Geschichte der Landesforschung, die Einrichtung der Aussenstelle, die heutigen Aufgaben, Arbeiten und Probleme. Ein Ziel der Archäologen ist es, unsere Vergangenheit für die jetzige und die zukünftigen Generationen anschaulich zu machen. Sie sind auf Hinweise der Bevölkerung angewiesen, um Bodenfunde untersuchen zu können. Nur selten kommt es hierdurch zur Verzögerung oder Abbruch einer Baumaßnahme. Frau Schubert führte uns durch die Räumlichkeiten voller Fundstücke, Ausrüstungsgegenstände, Akten, Büchern und Karten. Im Anschluss begaben wir uns in das nahegelegene Café Lüning. Bei Kaffee, Waffeln und Kuchen wurde unter anderem angeregt, eine Liste von in NRW heimischen Vogelarten samt Vogelstimmen anzulegen. Einige Teilnehmer wurden zwischenzeitlich von der Reporterin interviewt.

Mit etwas Verspätung trafen wir dann am Kloster der Franziskanerinnen ein. Schwester Katharina führte uns durch den riesigen Gebäudekomplex mit den gigantischen Fluren, der für 80 Schwestern und 120 Gäste konzipiert ist. Der Orden widmet sich der karikativen Arbeit. Er entstand hier und ist inzwischen weltweit tätig. Da beim Neubau der gleiche Architekt wie in der Abtei Königsmünster tätig war, hatten wir insbesondere in der Kirche ein Déjà-vu an unseren Stammtisch in Meschede. Ein großes Problem, so berichtete uns Schwester Katharina, sei das Beheizen des Gebäudekomplexes. Zum Zeitpunkt der Entstehung seien Wärmeisolierung und Energiekosteneinsparung aufgrund des niedrigen Energiekosten noch ein Fremdwort gewesen. In einem weiteren Raum gab es eine interessante Ausstellung über die Geschichte des Hauses zu sehen. Am Ende unseres Klosterbesuches ging es noch in ein kleines etwas abseits gelegenes Haus, einem kleinen Mausoleum. Dort liegt die Ordensgründerin Wilhelmine Bonzel (Mutter Maria Theresia) begraben. Die Gruppe bedankte sich am Ende des Rundgangs mit einer kleinen Spende, die nach einer spontanen Sammlung zusammenkam.

Wieder zurück in der Innenstadt besuchten einige Stammtischmitglieder noch die katholische Kirche St. Martinus, bevor wir im Goldenen Löwen einkehrten. Zum Stammtischbeginn verteilte Stefan Wikipedia-Werbeartikel (Jubiläumsaufkleber, Buttons, Kerzen und T-Shirts). Nach dem Eintreffen der restlichen Teilnehmer begann der offizielle Stammtisch. Man bestellte Getränke und Speisen. Thematisiert wurde unter anderem der beim Altena-Stammtisch aufgenommene Beitrag „Die Gründung der Online-Enzyklopädie Wikipedia“ der WDR-Autorin Helene Pawlitzki. Er wurde am 15. Januar auf mehreren Sendern in der Sendung ZeitZeichen ausgestrahlt und ist als Podcast (mp3) downloadbar. Weitere Informationen von dem letzten Treffen wurden auf der Homepage des WDR 4 und im Medien Monitor eingestellt. Andere Themen waren: die Volksrepublik China, die Fußballvereine VfL Bochum, Borussia Dortmund und Bayer 04 Leverkusen, die Zeitschrift „Irrgeister“ sowie aktuelle Entwicklungen bei der Wikimedia Deutschland.

Neue und überarbeitete Artikel[Quelltext bearbeiten]

Bilder[Quelltext bearbeiten]

Kommentare[Quelltext bearbeiten]

  • Vielen Dank an Wolfgang und Stefan für die Vorbereitung und Durchführung des interessanten Treffens. Es hat mir wieder einmal sehr gut gefallen, auch wenn ich die Zusatzkosten noch nicht kenne. ;-) --Bubo 10:59, 16. Jan. 2011 (CET)
  • Es war ein gelungener Jubiläumsstammtisch. Vielen Dank an die Organisatoren. --S.Didam 11:38, 16. Jan. 2011 (CET)
  • Mir hats auch wieder sehr gut gefallen. Die Jubiläumskerze brennt immer noch ;). @Bubo: tztztz, überall im Kreis Olpe stehen doch Schilder, dass dort Radarkontrollen stattfinden...--Manoftours 11:51, 16. Jan. 2011 (CET)
  • Vielen Dank für die rundum gelungene Veranstaltung. --Asio 13:00, 16. Jan. 2011 (CET)
  • Wie immer ein gelungener Tag rund um den Sauerland-Stammtisch. Aber wenn schon ein Geldstück auf den Boden fällt, muss es natürlich durch den Gully-Rost fallen. Es ist wohl ein Naturgesetz. --BangertNo 13:55, 16. Jan. 2011 (CET)
  • Wieder war es mal ein schöner Tag im Sauerland mit einem tollen Programm und netten Leuten. Vielen Dank an Wolfgang und Stefan für die Organisation. Viele Grüße --Angela H. 18:15, 16. Jan. 2011 (CET)
  • Sorry, dass ich kurzfristig verhindert war. Typisch Wikipedia: Jubiläum + 2 Stammtische zusammen => kleinste Teilnehmerzahl seit langem... Mbdortmund 12:31, 17. Jan. 2011 (CET)
  • Höchst ärgerlich, dass wir nicht, aus leider nicht änderbaren Gründen, an diesem sicher sehr interessanten Treffen, teilnehmen konnten. Wirklich schade. Herzliche Grüsse an alle Teilnehmer von --Pelz 23:38, 17. Jan. 2011 (CET) + Frau.
  • Es war wieder ein sehr angenehmer und interessanter Stammtisch. Danke! – Simplicius und Simpl II 21:55, 19. Jan. 2011 (CET)