Wikipedia:Who writes his tory?

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Who writes his_tory

Who writes his_tory? ist seit 2016 ein kollaboratives Projekt, das die Reproduktion von Wissen und struktureller Diskriminierung im Internet und vor allem auf Wikipedia hinterfragt, mit dem Ziel sich in Geschichten einzuschreiben und dazu verschiedene Edit-a-thons mit dem Fokus auf Kunst+Feminismus veranstaltet.[1] Who writes his_tory? organisierte zum ersten Mal einen Edit-a-thon in Basel im März 2016 im Kaskadenkondensator, inspiriert von der internationalen Kampagne Art+Feminism, und wird seither kontinuierlich weitergeführt. Die Schreibwerkstätten werden auch ergänzt mit Performances, Lesungen und Diskussionen und finden meistens in Zusammenarbeit mit anderen Gruppen und Kollektiven statt.

Jeden letzten Dienstag im Monat veranstaltet Who writes his_tory? gemeinsam mit Frauen für Wikipedia online Sprechstunde und Schreibwerkstatt, jeweils von 19:00 - 20:00 online

Einwählen könnt ihr euch mit den folgenden Infos: Zoom Link, Zoom Meeting-ID: 897 8283 4143, Kenncode: Wikipedia
HIER GEHT ES ZUR PROJEKTSEITE

DATEN 2021

  • 25.5.
  • 29.6.
  • 27.7.
  • 31.8.
  • 28.9.
  • 26.10.
  • 30.11.
  • 28.12.

Die Edit-a-thons werden über unseren Newsletter angekündigt. Hier kannst du dich einschreiben.

Art & Feminism Wikipedia Edit-a-thon 2016, im Kaskadenkondensator Basel
Art & Feminism Wikipedia Edit-a-thon 2019, im Centre Culturel Suisse, Paris in Zusammenarbeit mit LesSansPages

Hintergrund und Entwicklung[Quelltext bearbeiten]

Die Internetrecherche gerade mit Wikipedia ist alltägliche Praxis um Wissen zu generieren und erreicht viele Menschen. Wie aber werden Informationen durch das Internet verbreitet, wer schreibt sie und wer stellt sie überhaupt ins Netz? Gemäss der 2014 in den USA gegründeten Kampagne Art+Feminism werden weltweit nur ca 16% der Wikipedia von Personen geschrieben, die sich als Frau, Trans, Inter oder Non-Binär identifizieren. In den USA geben Art+Feminism eine Prozentzahl um die 25% an. Siehe auch www.artandfeminism.org. Who writes his_tory? hat damit angefangen Edit-a-thons zu organisieren, die sich solidarisch zu verschiedenen feministischen Wikipedia Schreibgruppen verstehen. Wir verstehen Feminismus als Haltung, die nicht ausschliesst, sondern sich für einen intersektionalen Feminismus sowie antirassistischen Raum auf Wikipedia ausspricht. Nachdem im Sommer 2019 erneut ein Meinungsbild zur gendergerechten Sprache auf Wikipedia abgelehnt wurde, initiierte Who writes his_tory? ein Netzwerktreffen, welches im und mit Bildwechsel Hamburg im September 2019 stattfand, mit dem Ziel die strategische Vernetzung unterschiedlicher Schreibgruppen und individueller Schreibenden aus dem deutschsprachigen Raum voranzutreiben. Ein grösseres Netzwerktreffen fand im Februar 2020 während der Berlinale in Berlin statt und wurde Co-organisiert von und mit WomenEdit Berlin. Who writes his_tory? war Co-Initiantin von FemNetz2021.

online Sprechstunden[Quelltext bearbeiten]

Jeden letzten Dienstag im Monat veranstaltet Who writes his_tory? gemeinsam mit Frauen für Wikipedia online Sprechstunde und Schreibwerkstatt,jeweils von 19:00 - 20:00 online

HIER GEHT ES ZUR PROJEKTSEITE

Veranstaltungen:[Quelltext bearbeiten]

2021[Quelltext bearbeiten]

21. & 30 Juni 2021 Hochschule Mainz, Fachbereich Gestaltung, online[Quelltext bearbeiten]

  • Datum Montag, 21. Juni 2021 & 30. Juni 2021
  • Uhrzeit 10:45 - 13:00 Uhr
  • Ort online

DASHBOARDLINK: https://outreachdashboard.wmflabs.org/courses/UniMainz/UniMainz_(Juni21)

19. Juni 2021 Let's talk, EWVA Equality for Women in Visual Arts[Quelltext bearbeiten]

  • Datum Samstag, 19. Juni 2021
  • Uhrzeit 10:00 - 13:00 Uhr
  • Ort Neuss, Insel Hombroich, Raketenstation, Haus der Musiker

DASHBOARDLINK: https://outreachdashboard.wmflabs.org/courses/EWVA_Equality_for_Women_in_Visual_Arts/Insel_Hombroich_Raketenstation_2021_(19.6.2021)

12. Juni 2021 Berlinale, online[Quelltext bearbeiten]

  • Datum Samstag, 12. Juni 2021
  • Uhrzeit
  • Ort online

DASHBOARDLINK:

30. Mai 2021 SAPA @ Zürich tanzt, online[Quelltext bearbeiten]

  • Datum Sonntag, 30. Mai 2021
  • Uhrzeit 10:00 - 16:00 Uhr
  • Ort Online, Anmeldung per Mail an: Annika.Hossain@sapa.swiss Zugangsdaten werden einen Tag vor der Veranstaltung zugesendet.

DASHBOARDLINK: https://outreachdashboard.wmflabs.org/courses/SAPA,_Who_writes_his_tory,_Wikimedia_CH/SAPA_Edit-a-thon_Z%C3%BCrich_tanzt_2021_(30._Mai_2021)

27. März 2021 Historisches Museum Luzern, online[Quelltext bearbeiten]

DASHBOARDLINK: https://outreachdashboard.wmflabs.org/courses/Historisches_Museum_Luzern,_Who_writes_his_tory/Historisches_Museum_Luzern_2021_(27.3.2021)/home

26. März 2021 Literaturhaus Zürich, online[Quelltext bearbeiten]

DASHBOARDLINK: https://outreachdashboard.wmflabs.org/courses/Literaturhaus_Z%C3%BCrich,_Who_writes_his_tory,_RAUF/Literaturhaus_Zuerich_2021_(26.3.2021)/home

20. März 2021 FrauenGenderBibliothek Saarbrücken, online[Quelltext bearbeiten]

DASHBOARDLINK: https://outreachdashboard.wmflabs.org/courses/FrauenGenderBibliothek_Saarbr%C3%BCcken,_Who_writes_his_tory,_K8/FrauenGenderBibliothek_2021_(20.3.2021)

26. Januar 2021 Solothurner Filmtage, online[Quelltext bearbeiten]

DASHBOARDLINK: https://outreachdashboard.wmflabs.org/courses/Solothurner_Filmtage,_Who_writes_his_tory,_Wikimedia_CH/Solothurner_Filmtage_2021

  • Datum: Di 26.1.21
  • Zeit: 10:00 - 15:00
  • Ort: online Edit-a-thon
  • in Zusammenarbeit mit: Wikimedia CH, Bildwechsel/GuterGrund, Cinémathèque Suisse, SWAN, Solothurner Filmtage, ARF/FDS

2020[Quelltext bearbeiten]

12. & 16. Oktober 2020 Autonomes Feministisches Referat Uni Bremen, online[Quelltext bearbeiten]

DASHBOARDLINK: [2]

  • Datum: 12. Oktober 2020 Vortrag & 16. Oktober 2020 Edit-a-thon
  • Zeit:
  • Ort: online Vortrag & Edit-a-thon
  • in Zusammenarbeit mit: FemRef Uni Bremen

2. September 2020 FANTOCHE Baden[Quelltext bearbeiten]

, Link zum Dashboard[3] ===

  • Datum: Mi 2.9.20 Edit-a-thon
  • Zeit:
  • Ort: online Edit-a-thon
  • in Zusammenarbeit mit: Fantoche, Kurzfilmfestival, Baden

22. Juni 2020 Solothurner Filmtage, Cabaret Voltaire, Zürich & online[Quelltext bearbeiten]

  • Titel: Frauen* im Schweizer Kino
  • Datum: 12. Oktober 2020 Vortrag & 16. Oktober 2020 Edit-a-thon
  • Zeit: 14:15 - 18:00
  • Ort: Cabaret Voltaire Zürich & online Edit-a-thon
  • in Zusammenarbeit mit: Solothurner Filmtagen, Cabaret Voltaire, ArtAndFeminism

DASHBOARDLINK [4]

15. März 2020 Kaskadenkondensator, Basel ab 12h, Dashboard[5][Quelltext bearbeiten]

21.-23.Februar 2020 Berlinale, Berlin[Quelltext bearbeiten]

DASHBOARDLINK: https://outreachdashboard.wmflabs.org/courses/Berlinale_Berlin/ArtAndFeminism_2020_(Februar_2020) Berlinale, Berlin

28.Januar 2020 Solothurner Filmtage, Künstlerhaus S11, Solothurn[Quelltext bearbeiten]

DASHBOARDLINK: https://outreachdashboard.wmflabs.org/courses/Solothurner_Filmtage/Solothurn_Filmtage_ArtAndFeminism_2020_(Januar_2020)/home Filmtage, Solothurn

Passcode: oiedxmyc

2019[Quelltext bearbeiten]

30. Oktober 2019 & 2. November 2019 Wall and Stage, Zürich[Quelltext bearbeiten]

DASHBOARDLINK: https://outreachdashboard.wmflabs.org/courses/Wall_and_Stage/Wall_and_Stage_Edit-a-thon/home

  • Datum: Mi 30.10.2019 - Sa 2.11.2019
  • Zeit: xx
  • Ort: Wall & Stage, Zürich
  • in Zusammenarbeit mit: Créatrices, Zürich

27 - 29. September 2019 Bildwechsel Hamburg[Quelltext bearbeiten]

DASHBOARDLINK: https://outreachdashboard.wmflabs.org/courses/Bildwechsel_Hamburg/Bildwechsel_Hamburg_ArtAndFeminism_2019_(September_2019)?enroll=hezkbslm

Passcode: hezkbslm

  • Datum: Fr 27.9.19 - So 29.9.19
  • Zeit: Fr 27.9.19 ab 18.00 Ankunft & Abendessen / Sa 28.9.19 11.00 - 16.00 / So 29.9.19 11.00 - 16.00
  • Ort: Bildwechsel | Hamburg
  • in Zusammenarbeit mit: ART+FEMINISM, Bildwechsel

23. August 2019 FemWo Grenchen[Quelltext bearbeiten]

  • Datum: Fr 23.8.19
  • Zeit: Teil 1 13:30 - 15:30 Teil 2 16:00 - 18:00
  • Ort: Grenchen, FemWo
  • in Zusammenarbeit mit: FemWo

1./2. Juni 2019 Orbit, Frankfurt[Quelltext bearbeiten]

DASHBOARDLINK: https://outreachdashboard.wmflabs.org/courses/Orbit24/Edit-a-thon_ALLE_ANDEREN/articles/edited

  • Datum: Sa 1.6.19 / So 2.6.19
  • Zeit: jeweils 14:00 - 19:00
  • Ort: Frankfurt, Orbit
  • in Zusammenarbeit mit: ALLE ANDEREN

27. April 2019 Centre Culturel Suisse, Paris[Quelltext bearbeiten]

DASHBOARDLINK: https://outreachdashboard.wmflabs.org/courses/Centre_Culturel_Suisse/Paris_CCS_ArtAndFeminism_2019_(April_2019)

  • Datum: Sa 27.4.19
  • Zeit: Samstag 10:30 - 15:00
  • Ort: Centre Culturel Suisse | Paris
  • in Zusammenarbeit mit:ART+FEMINISM & Les Sans Pages

17. März 2019 Kaskadenkondensator, Basel[Quelltext bearbeiten]

DASHBOARDLINK: https://outreachdashboard.wmflabs.org/courses/Kaskadenkondensator_Basel/Kaskadenkondensator_Basel_2019_ArtAndFeminism?enroll=gnwzmljo

  • Datum: So 17.3.19
  • Zeit: Sonntag 14:00 - 19:00
  • Ort: Kaskadenkondensator | Basel
  • in Zusammenarbeit mit:ART+FEMINISM & Dr. Kuckucks Labrador

8. Februar 2019 Kunstraum Niederoesterreich, Wien[Quelltext bearbeiten]

DASHBOARDLINK: https://outreachdashboard.wmflabs.org/courses/Kunstraum_Nieder%C3%B6sterreich/Wien_KRNOE_ArtAndFeminism_2019_(Februar_2019)

  • Datum: Fr 8.9.19
  • Zeit: Freitag 14:00 - 18:00
  • Ort: Kunstraum Niederösterreich | Wien
  • in Zusammenarbeit mit: ART+FEMINISM

3. Februar 2019 Kunstmuseum, Basel[Quelltext bearbeiten]

DASHBOARDLINK: https://outreachdashboard.wmflabs.org/courses/Kunstmuseum_Basel/Kunstmuseum_Basel_ArtAndFeminism_2019_(Februar_2019)/students

  • Datum: So 3.2.2019
  • Zeit: Sonntag 11:00 - 16:00
  • Ort: Kunstmuseum | Basel
  • in Zusammenarbeit mit: ART+FEMINISM

1./2. Februar 2019 Material, Zürich[Quelltext bearbeiten]

DASHBOARDLINK: https://outreachdashboard.wmflabs.org/courses/Material_Z%C3%BCrich/Z%C3%BCrich_Material_ArtAndFeminism_2019

  • Datum: Fr 1.2.19 Sa 2.2.19
  • Zeit: Samstag 12:00 – 22:00 editieren (ab 19.00 Lesungen und Performances) / Freitag 19:00 - 22:00 Lesungen
  • Ort: Material - Raum für Buchkultur | Zürich
  • in Zusammenarbeit mit: RAUF - Autorinnenkollektiv, ART+FEMINISM, Wikimedia CH

2018[Quelltext bearbeiten]

17. November 2018 Keleketla! Library, Johannesburg[Quelltext bearbeiten]

DASHBOARDLINK: https://outreachdashboard.wmflabs.org/courses/Keleketla_Library/Unfuk_the_record

  • Datum: Sa 17.11.18
  • Zeit: 11:00 – 18:00 editieren
  • Ort: Keleketla! Library | Johannesburg

Der Edit-a-thon entsteht in Zusammenarbeit mit ART+FEMINISM; Who writes his_tory?, Wikimedia ZA & Keleketla Library!

20./21. Juli 2018 Bildwechsel Hamburg[Quelltext bearbeiten]

DASHBOARDLINK: https://outreachdashboard.wmflabs.org/courses/Bildwechsel/Erzähl_mir_was_vom_Pferd

  • Datum: Fr 20.7.18 & Sa 21.7.18
  • Zeit: jeweils 11:30 – 19:00 editieren
  • Ort: Bildwechsel Hamburg | Kirchenallee 25 | 20099 Hamburg

Der Edit-a-thon entsteht in Zusammenarbeit mit Who writes his_tory? & Bildwechsel Hamburg & Bildwechsel Basel

9. Juni 2018 Zürcher Hochschule der Künste, Zürich[Quelltext bearbeiten]

DASHBOARDLINK: https://outreachdashboard.wmflabs.org/courses/ZHdK/Zuerich_ZHdK_ArtAndFeminism_2018_(Juni_2018)?enroll=apcvmwlt

Passcode:apcvmwlt

  • Datum: Samstag 9. Juni, 2018
  • Zeit: 10:00 - 17:00 editieren
  • Ort: Zürcher Hochschule der Künste

Der Edit-a-thon entsteht in Zusammenarbeit mit Who writes his_tory? & ART&FEMINISM & WIKIMEDIA CH & ZHdK MAS Curating

30./31.März 2018 Amerbachstudios, Basel[Quelltext bearbeiten]

DASHBOARDLINK: https://outreachdashboard.wmflabs.org/courses/VIA/Basel_VIA_ArtAndFeminism_2018

Passcode:botwriaz

  • Datum: Freitag 30. März & Samstag 31. März, 2018
  • Zeit: 11:00 - 19:00 editieren
  • Ort: Amerbachstudios (Amberbachstrasse 55a, Basel)
Please bring a laptop with you! Bitte bring einen Laptop mit!

Der Edit-a-thon entsteht in Zusammenarbeit mit http://www.whowriteshistory.me & Wiki Love Machine & http://www.artandfeminism.org & http://www.wikimedia.ch & http://www.kasko.ch/

2017[Quelltext bearbeiten]

2016[Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Quelltext bearbeiten]

Venus-Symbol WikiProjekt Frauen: Frauen-Artikel, Frauen in Rot, Edit-a-thons, Gender-Gap, Gendersprache, Portal

Account anlegen[Quelltext bearbeiten]

Obwohl es auch möglich ist, an der Wikipedia unangemeldet mitzuarbeiten (protokolliert wird dann bei Bearbeitungen die IP-Adresse), empfehlen wir ein Benutzer*innenkonto anzulegen. Bitte überlege Dir bereits vor dem Workshop, welchen Namen Du verwenden möchtest. Möglich ist sowohl der reale Name als auch ein Pseudonym, Details und Tipps dazu findest Du unter Hilfe:Benutzerkonto anlegen.

Deinen Namen festlegen und Dein Benutzer*innenkonto anlegen kannst Du mit Hilfe des folgenden Links:

Bestehende Artikel bearbeiten[Quelltext bearbeiten]

Bestehende Artikel könnt ihr überarbeiten, indem ihr einfach auf Bearbeiten klickt. Der Artikelinhalt wird dann im VisualEditor angezeigt, einem Texteditor, der speziell für Wikipedia-Seiten und die darin vorhandenen bzw. möglichen Inhalte entwickelt wurde.

Circle-icons-compose-light blue.svg

Neue Artikel anlegen[Quelltext bearbeiten]

Trotz der vielen Artikel, die bereits existieren, gibt es noch zahlreiche Lücken und fehlende Artikel.
Beim Anlegen eines neuen Artikels sind insbesondere die Relevanzkriterien zu beachten. Erfüllt ein Thema eines der darin beschriebenen Kriterien, gilt es als enzyklopädisch relevant. Auch die Seiten zu Was Wikipedia nicht ist, Grundsätze, Aufbau, Stil, Nachprüfbares Wissen und Neutraler Standpunkt solltet ihr kennen.

Weblinks[Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Quelltext bearbeiten]

  1. Naomi Gregoris: Baslerinnen spielen mit Wikipedias unrühmlichen Gender-Gap. In: Tageswoche. (tageswoche.ch [abgerufen am 8. Dezember 2016]).
  2. ArtAndFeminismFemRefBremen — Programs & Events Dashboard. Abgerufen am 16. Oktober 2020.
  3. Fantoche ArtAndFeminism 2020 — Programs & Events Dashboard. Abgerufen am 2. September 2020.
  4. SolothurnerFilmtage ArtAndFeminism 2020 — Programs & Events Dashboard. Abgerufen am 22. Juni 2020.
  5. Kaskadenkondensator ArtAndFeminism 2020 — Programs & Events Dashboard. Abgerufen am 15. März 2020.