Wikipedia:WikiProjekt Frauen/Frauen in Rot

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Abkürzung: WP:FRAUROT
Ein Logo des französischsprachigen Projekts „Les sans pagEs“ Logo der polnischen „Wikipierwiastek“-Edit-a-thons Logo des WikiProjekts „Women in Red“
Wikipedia (live):  Biografien nach Geschlecht
2.192.157 Artikel in de:Wikipedia (+ 290.895 BKS)
784.587 Biografien: (31,6 %)
657.528 Männer 83,806 %
126.901 Frauen 16,174 %
63 nichtbinäre Personen 0,008 %
95 unbekannten Geschlechts 0,012 %

Willkommen beim WikiProjekt „Frauen in Rot' Projekt-Logo

Nächste Schreibwerkstatt: Wikipedia:Edit-a-thon/Mannheim am 1. April 2020
Letzter Edit-a-thon: „Frauen in Rot“ im Februar 2019

Unser WikiProjekt ist der deutschsprachige Teil des internationalen kollaborativen Schreib-Projekts „Women in Red“ (englischsprachig: WikiProject Women in Red). Aktuell gibt es dieses Projekt in 25 Sprachen (siehe „In anderen Sprachen“).

Wenn ein anklickbarer Ausdruck in der Wikipedia rot gefärbt ist, dann weil es noch keinen Artikel zu dieser Bezeichnung gibt (siehe dazu „Rotlinks auf noch nicht existierende Artikel“).

Unser Ziel ist, mehr deutschsprachige Biografien über diejenigen Frauen entstehen zu lassen, die bereits Artikel in anderssprachigen Wikipedien haben, oder die zumindest schon im Wikidata-System eingetragen sind. Damit leistet unser Projekt einen Beitrag zur Verringerung der Geschlechterkluft in der deutschsprachigen Wikipedia (vergleiche auch den internationalen Gender-Gap). Wir wollen hier soviele rote Links auf fehlende Frauenbiografien wie möglich in blaue wandeln:

unsere Listen und Artikelwünsche bieten einen umfassenden Überblick
unsere Ergebnisse zeigen die Auswirkungen auf den Artikelbestand
unsere Diskussionsseite beantwortet Fragen
Siehe auch: Liste bisheriger Frauen-Schreibaktionen

126.901 weibliche Biografien gibt es aktuell (16,17 %), gegenüber 657.528 männlichen (83,8 %) – der Frauenanteil ist seit Juni 2017 um 0,85 %-Punkte gewachsen, um insgesamt 1,59 %-Punkte seit Januar 2009 (siehe unsere Statistiken zu Frauenbiografien).

Grundlagen[Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 2015 entstand in der englischsprachigen Wikipedia das Projekt Women in Red (WiR: „Frauen in Rot“). Bald gab es eine Liste deutscher Frauen ohne englischsprachigen Artikel, zusammengestellt aus Wikidata-Einträgen. Nach der Vorstellung dieser Liste auf der Wikimania 2016 entstand aus unseren vorbereitenden Diskussionen das Wikiprojekt „Frauen in Rot“ (siehe dazu den Blogbeitrag von Iva 2017).

In der deutschsprachigen Wikipedia erstellt mittlerweile der TaxonBot regelmäßig aus Wikidata-Einträgen unsere vielen Listen mit fehlenden Frauenbiografien (einschließlich einiger Dopplungen wegen fehlendem automatischem Abgleich).

Relevanz

  Die enzyklopädische Wichtigkeit einer rot verlinkten Person kann nur im Einzelfall geprüft werden, nicht für alle Einträge unserer Listen – Wikidata hat erheblich niedrigere Relevanzkriterien als die deutschsprachige Wikipedia.

Deshalb müssen vor dem Anlegen einer neuen Frauenbiografie unbedingt die Relevanzkriterien für die Person geklärt oder auf „Wikipedia:Relevanzcheck“ oder unserer Diskussionsseite nachgefragt werden. Nicht selten werden Biografien wieder aus der Wikipedia gelöscht, weil sie die hohen Ansprüche an Relevanz nicht erfüllen. Grundlegende Informationen finden sich unter „Wikipedia:Biografie“, im WikiProjekt Biografien und in Hilfe:Personendaten. Es gibt ein einführendes Artikeltraining und auch die einzelnen Schreib-Workshops enthalten Hilfestellungen (Liste unserer Edit-a-thons).

Listen & Artikelwünsche[Quelltext bearbeiten]

Unsere roten Listen und Artikelwünsche enthalten thematisch untergliederte Einzellisten, beispielsweise fehlende Schriftstellerinnen (2.238 von 64.583) mit Details; die zweite Zahl nennt alle roten Wikidata-Einträge.

Suchen[Quelltext bearbeiten]

Hier kann nach roten Frauen oder nach Stichworten auf allen Unterseiten unseres WikiProjekts gesucht werden (etwa Name, Tätigkeit, Nationalität):

Wird die gesuchte Frau oder das Stichwort nicht gefunden, kann folgendes versucht werden:

  • eine andere Schreibweise, oder nur der Nachname
  • unser Schwesterprojekt Wikidata hat vielleicht einen Datensatz zu dem Namen
  • der englische Index der „Women in Red“ enthält den Namen vielleicht

Ergebnisse[Quelltext bearbeiten]

Unsere blauen Schreibergebnisse zeigen die Auswirkungen auf den Bestand: hunderte neu angelegte Artikel! :-) 

2013:Biografien in de:Wiki nach Ge­schlecht und Geburtsjahrzehnten ab 1600
! männlich 0 ! weiblich

Aktivitäten[Quelltext bearbeiten]

2020

2019

2018

2017

2016

2018:  Beiträge auf allen Wikimedia-Pro­jekten nach Geschlecht 0 ! Mann  ! Frau

Siehe auch[Quelltext bearbeiten]

Portal: Biografien – Wikipedia-Inhalte zum Thema Biografien
WikiProjekt Biografien
Wikipedia: Biografie
Hilfe: Personendaten

Deutschsprachige Wikipedia

Englischsprachige Wikipedia

Französischsprachige Wikipedia

Weblinks[Quelltext bearbeiten]

Englisch:

„Men's biographies outnumber those of women on Wikipedia. So Yale students and faculty held an ‘editathon’ Tuesday to make the site more inclusive.“
„There are 1.7 million biographies on Wikipedia, however only about 18 percent of them are on women.“
„For centuries, much of our recorded history has been written by men. Even in Sweden, which is considered a leader in gender equity, less than ten percent of the people mentioned in the main article about Swedish history on the Swedish language Wikipedia, ‘Sveriges historia’, are women.“
„[…] Stephenson-Goodnight, who co-founded Women in Red in 2015 after learning that only 15 percent of biographies on Wikipedia at the time were about women. (That number has since jumped to 17.67 percent, meaning an average of 72 new articles on women were added to English Wikipedia every single day for the past 3.5 years.) […]“.
„Wikipedia volunteer editor ‘SusunW’ delves into the reasons why she has written hundreds of article about women.“