Wikipedia Diskussion:Namenskonventionen/Kyrillisch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: WD:NKK, WD:NK/Kyrillisch
Fairytale Trash Info.svg Die Löschung der Metaseite „Wikipedia:Namenskonventionen/Kyrillisch“ wurde ab dem 26. März 2009 diskutiert. In der Folge wurde der Löschantrag entfernt. Bitte vor einem erneuten Löschantrag die damalige Diskussion beachten.
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 30 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleibt mindestens ein Abschnitt.
Archivübersicht Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?

Bitte um Unterstützung bei der Transkribierung[Quelltext bearbeiten]

Hallo, bitte schaut doch mal über den Artikel Dnepr-Becken drüber. Ich habe mangels ukrainisch und weißrussisch Kenntnisse die Namen vieler Flüsse und Ort mittels google Translate übersetzt. Auch die Namen von Gebirgen, Tälern, Landschaften, Auen habe ich mittels Maschine versucht in lateinische Schrift zu bekommen. Es kann sein, dass hierbei einige Begriffe ins englische transkribiert worden sind. Ich bitte um Unterstützung.--Francis McLloyd (Diskussion) 11:19, 31. Mär. 2018 (CEST)

Fragwürdig[Quelltext bearbeiten]

Ich halte die Transkriptionsregeln nach wie vor für fragwürdig. Wie kann es sein, dass ich in einem deutschen Fachbuch Pavel Gerdjikov finde und den Artikel anlege, der dann nach Pawel Gerdschikow verschoben wird, der sich NIRGENDWO nachweisen lässt? --Gripweed (Diskussion) 22:13, 19. Apr. 2018 (CEST)

Weil in dem Fachbuch irgendwelche Fachleute geschrieben haben, die aber leider nicht vom Sprachfach waren. Wie sprichst Du denn 'Pavel Gerdjikov' aus? -- Glückauf! Markscheider Disk 22:23, 19. Apr. 2018 (CEST)
Wen interessiert das? Ich spreche „the“ auch nicht so aus, wie es im deutschen geschrieben wird. Ich will aber einen Artikel so anlegen, wie der Name in Fachbüchern steht. Schon mal nach „Pawel Gerdschikow“ gegoogelt? --Gripweed (Diskussion) 22:27, 19. Apr. 2018 (CEST)
Nur weil Frau Arakchiyska keinen Sinn für die Transkription ins Deutsche hat, muss man hier doch nicht die Regeln umschmeißen. --Georg0431 (Diskussion) 22:58, 19. Apr. 2018 (CEST)
Nein, wenn aber die Schreibweise im Fachbuch plötzlich gar nicht mehr im Artikel auftaucht, der Name vorher unter Liste der Gerechten unter den Völkern aus Bulgarien als Pawel Gerdjikow da stand und Yad Vashem ebenfalls Pavel Gerdjikov schreibt, dann muss man sich schon fragen, was für einen Sinn das ganze hier hat. --Gripweed (Diskussion) 23:09, 19. Apr. 2018 (CEST)
Schreibt Yad Vashem auf Deutsch? -- Glückauf! Markscheider Disk 05:45, 20. Apr. 2018 (CEST)

Der Mann hieß Павел Герджиков. Alles andere ist sowieso "falsch". Wer sich mit Transkriptionen befasst hat, weiß, was ich meine. Richtige Fachleute (TM) würden übrigens Pavel Gerdžikov schreiben. Hilft uns und OMA aber nicht weiter... --AMGA (d) 09:17, 20. Apr. 2018 (CEST)

"Alles andere...": richtig. Pavel Gerdžikov ist die Transliteration und für Nicht-Sprachwissenschaftler schwieriger. Es hat schon seinen Grund, dass Transliteration und Transkription nebeneinander exisitieren und beide haben ihre Einsatzgebiete. Wowereit. -- Glückauf! Markscheider Disk 09:20, 20. Apr. 2018 (CEST)