Wikipedia Diskussion:Namenskonventionen/Kyrillisch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: WD:NKK, WD:NK/Kyrillisch
Fairytale Trash Info.svg Die Löschung der Metaseite „Wikipedia:Namenskonventionen/Kyrillisch“ wurde ab dem 26. März 2009 diskutiert. In der Folge wurde der Löschantrag entfernt. Bitte vor einem erneuten Löschantrag die damalige Diskussion beachten.
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 30 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleibt mindestens ein Abschnitt.
Archivübersicht Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?


Erschreckende Uneinheitlichkeiten[Quelltext bearbeiten]

Ich habe mal aufgeschrieben, welche Lemmata aus den Kategorien Kasache und Weißrusse nicht den Namenskonventionen entsprechen und es ist erschreckend. 21kB Namenssammlung für beide Sprachen. --Kenny McFly (Diskussion) 18:24, 1. Feb. 2017 (CET)

Manchmal schwierig wegen des Widerspruches zwischen unserer, ich sage mal, "germanozentrischen" Kategorisierung (germanozentrisch, weil insbsd. in D diesbezüglich die Staatsangehörigkeit präferiert wird, in Anlehnung an Gesetzgebung etc.), während Namenskonventionen sich im Grunde auf die *Sprachen* beziehen (sollten). Bei Russisch vs. Kasachisch ist das oft relativ einfach, bspw. Maxim Wladimirowitsch Beljajew ist eindeutig russisch, kann man so lassen; Orasgeldy Aligasinowitsch Kairgeldinow = Kasachisch, muss verschoben werden (dass kasachische Familiennamen an sich aus historischen Gründen "teilrussifiziert" sind, mal außen vor). Erschwerend natürlich, dass es ggf. völlig andere Namensherkunft sein kann, dann wird's schwer und es droht TF. Ich weiß auch keine generelle Lösung. Geht mMn nur per Einzelfall. --AMGA (d) 19:40, 1. Feb. 2017 (CET)
Es wurde ja schon mehrfach darauf verwiesen, dass Kasachen aus als ethnische Russen kein Patronym bekommen, allerdings würde ich hier auch andere Prioriäten setzen. Erst einmal die wirklich falschgeschriebenen verschieben. Allerdings könnte ich bot- oder skriptbasierte Hilfe bei den anschließenden Linkfixes gebrauchen, da ich das nicht alleine an Arbeit stemmen kann. Würde mich freuen, wenn wer helfen kann. (Mein WikiProjekt hat ja nicht so hingehauen.) Wie funktioniert das eigentlich, wenn der Link (halb-)automatisch gefixt wird, aber noch mehr Erwähnungen im Artikel sind. Werden die auch korrigert oder verbleiben dann zwei Schreibweisen im Artikel? --Kenny McFly (Diskussion) 19:51, 1. Feb. 2017 (CET)

Die Liste werde ich übrigens noch um Ukrainisch, Russisch, Mongolisch, Aserbaidschanisch, Georgisch, Armenisch und Bulgarisch erweitern. --Kenny McFly (Diskussion) 19:53, 1. Feb. 2017 (CET)

Dann bedanke ich mich schon mal für die schon geleistete und die vor die liegende Fleißarbeit und den Mut, das Thema anzugehen. Berihert ♦ (Disk.) 20:07, 1. Feb. 2017 (CET)

Danke dir, Berihert, sehr nett. :-)  --Kenny McFly (Diskussion) 20:26, 1. Feb. 2017 (CET)
Teilweise ist es noch komplizierter: Solomon Borissovich Judowin (Geburtsname: Shloyme Borukhovich Yudowin) - Der jüdische name in englischer Umschrift entspricht sicher nicht unseren Transkriptionsregeln, aber wie ist es richtig? --Rita2008 (Diskussion) 19:24, 19. Feb. 2017 (CET)
Wüsste nicht, was gegen Salamon Judowin sprechen sollte. --Kenny McFly (Diskussion) 21:13, 19. Feb. 2017 (CET)