Wikipedia Diskussion:Redaktion Physik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
COBE cmb fluctuations.png

neuer Eintrag

Diskussionsseite der Redaktion Physik

Diese Seite soll Anlaufstelle für Diskussionen allgemeinerer Art im Bereich der Physik sein. Anliegen zu konkreten Artikeln sind in der Physik-Qualitätssicherung oder bei den Artikelwünschen besser aufgehoben. Wenn es um das Portal:Physik geht, gibt es auch die entsprechende Diskussionsseite dazu.

Alle Diskussionen, zu denen 30 Tage lang nichts beigetragen wurde, werden automatisch archiviert. Wird der Baustein {{Erledigt|1=--~~~~|Kommentar}} gesetzt, so werden Diskussionen nach einer Woche archiviert.

Abkürzung: WD:RP

Biographie Erhard Glatzel[Quelltext bearbeiten]

Hierherkopiert aus PD Physik Hey zusammen, hat jemand Lust hier mitzuhelfen? Viele Grüße --CaZeRillo (Diskussion) 16:02, 18. Apr. 2016 (CEST)

Schreibwerkstatt zu da Vinci, Teilchenphysik und Astronomie im Deutschen Museum Bonn[Quelltext bearbeiten]

Hallo Physikredakteure, der Bonner Stammtisch lädt am ersten Juliwochenende zur Schreibwerkstatt ins Deutsche Museum Bonn, unter anderem mit Schwerpunkt Teilchenphysik und Astronomie. Für Details und Anmeldung siehe Wikipedia:GLAM/GLAM on Tour/Deutsches Museum Bonn. Wir würden uns freuen, den ein oder anderen dort begrüßen zu dürfen.--Cirdan ± 21:29, 5. Jun. 2016 (CEST)

Kategorisierung auf Commons[Quelltext bearbeiten]

Kontaminationskontrolle.jpg

Hallo! Könnt Ihr bitte helfen, diese Datei auf Commons sinngemäß zu kategorisieren? Hier gibt es etwas über das Gerät nachzulesen. Ich bin mir dennoch unsicher. Vielen Dank, – Doc TaxonDisk.WikiMUCWikiliebe?!12:36, 15. Jul. 2016 (CEST)

Kategorienfässchen: Optik[Quelltext bearbeiten]

Wie hier besprochen wäre es imho sinnvoll, eine Trennung zwischen den „Grundprinzipien“ von optischen Bauteilen und den konkreten Ausführungen vorzunehmen. Ziel ist, dass Linse, Prisma etc. in der Kategorie:Optik weiter enthalten sind, viele der Einträge in der Kategorie:Optisches Bauteil aber nicht (Beispielsweise Korrektor (Teleskop), Spleißbox, Optische Bank). Unklar ist, wie diese Kategorie:Grundprinzip eines Optischen Bauteils wirklich heißen könnte.
Etwa Ähnliches könnte man bei vielen Kategorien machen. Beispiel:

Mithilfe/Meinungsäüßerung wird gerne gesehen. Kein Einstein (Diskussion) 22:06, 17. Jul. 2016 (CEST)

Den Namen "Grundprinzip eines" finde ich schon einmal nicht schlecht. Chemiker oder Techniker verstehen möglicherweise etwas anderes unter Grundprinzip. "Physikalisches Grundprinzip" wäre dagegen vielleicht zu umständlich. --Summ (Diskussion) 10:11, 23. Jul. 2016 (CEST)
Wie wäre es mit der Bezeichnung "Physikalisches Prinzip"? Nach Google Books [1] [2] zu schließen, wird der Ausdruck einigermaßen klar umrissen verwendet. --Summ (Diskussion) 10:22, 23. Jul. 2016 (CEST)
Vielleicht bin ich mal wieder zu langsam. Reden wir davon, dass wir prinzipiell in diesen weitgehend Technik-lastigen Kategorien die Artikel, die das Physikalische abhandeln als "Kategorie:Physikalisches Grundprinzip eines..." kategorisieren?
Für Artikel wie Destillation, Trocknung, Filtration… wäre das eine Kategorie Kategorie:Physikalisches Prinzip eines Physikalisch-technischen Verfahrens.
Für die Optischen Bauteile Linse, Prisma etc. wäre das Kategorie:Physikalisches Prinzip eines Optischen Bauteils.
Für die Mikroskopie? Wo gibt es noch solche Bereiche, wo die Abtrennung des Grundprinzips lohnt?
Oder denkst du an EINE Sammelkategorie, die dann Kategorie:Physikalisches Prinzip einer technischen Realisation (? oder so) heißt?
Kein Einstein (Diskussion) 22:57, 23. Jul. 2016 (CEST)
Eine einzige Sammelkategorie wäre wohl zu pauschal. Bauteile und Verfahren besser nicht mischen. Bei den optischen Bauteilen bin ich einverstanden, in der Verfahrenstechnik müsste man vielleicht noch eine Ebene höher ansetzen, also nur Artikel wie Mechanisches Verfahren, Thermische Verfahrenstechnik, Mechanisches Trennverfahren, Thermische Trennverfahren aufnehmen. Ganz so schnell finden wir nicht die ideale Lösung. --Summ (Diskussion) 01:03, 24. Jul. 2016 (CEST)
Ich stelle fest, dass wir uns bei der Kategorie:Physikalisches Prinzip eines Optischen Bauteils einig sind. Warten wir noch etwas ab, ob einer der Kollegen das anders sieht, dann setzen wir das um.
Bei den Artikeln wie Destillation, Zerkleinern, Filtration, Zerstäuben etc. sehe ich den Gewinn für die Physik eher skeptisch (Kollegen??). Auch eine Kategorisierung der Artikel eine Ebene höher - die oft nur Weiterleitungen sind! - würde ich auch nicht "hurra" rufen. Wenn da kein Mitdiskutant dem Ganzen eine neue Richtung gibt, würde ich das eher so lassen, wie bisher. Kein Einstein (Diskussion) 10:47, 24. Jul. 2016 (CEST)
So weit einverstanden. Die physikalisch-technischen Verfahren und die Mikroskopie hängen insoweit zusammen, als es hier nicht nur um eine Überschneidung zwischen Physik und Technik geht, sondern auch um eine Überschneidung zwischen Physik und Chemie: Die Kategorie:Physikalische Chemie ist ausschließlich der Chemie zugeordnet, die Kategorie Physikalisches Analyseverfahren ist eine Unterkategorie davon, die Kategorie Physikalisch-technisches Verfahren gehörte m.E. auch dazu. Eine Abgrenzung zwischen Physik und Chemie kommt zur Abgrenzung zwischen Physik und Technik hinzu. Wobei die Chemiker offenbar eher dazu geneigt sind, technische Verfahren in ihren Kategoriebaum aufzunehmen. --Summ (Diskussion) 12:30, 24. Jul. 2016 (CEST)

Kategorienfässchen: Mechanik vs. Technische Dynamik[Quelltext bearbeiten]

WIe hier besprochen sollte die Trennung zwischen der Kategorie:Klassische Mechanik und der Kategorie:Technische Mechanik sich einerseits bei den Kategorien sauber wiederspiegeln und andererseits bei den Verlinkungen innerhalb der Artikel (Technischer Artikel --> technischer Begriff wir verlinkt; Physikalischer Artikel --> physikalischer Begriff wird verlinkt). Mithilfe/Meinungsäüßerung wird gerne gesehen. Kein Einstein (Diskussion) 22:06, 17. Jul. 2016 (CEST)

Neben der bereits erwähnten Dynamik, bitte auch die Disks zur derzeitigen BKS Statik (Diskussion:Statik) und Statik (Mechanik) (Diskussion:Statik (Mechanik)) beachten. --DWI (Diskussion) 09:43, 18. Jul. 2016 (CEST)
Die Kategorie:Strömungskanal habe ich einmal von der Strömungsmechanik in die Fluidtechnik umgeordnet. Die Kategorie:Aerodynamik mit Artikeln wie Rumpf-Flächenübergang sollte wohl auch in eine technische und eine naturwissenschaftliche Kategorie aufgeteilt werden. --Summ (Diskussion) 14:01, 25. Jul. 2016 (CEST)
Die Kategorie:Aerodynamik könnte man von der Kategorie:Strömungslehre trennen und stattdessen nur den Hauptartikel und einzelne Artikel wie Machscher Kegel in die Strömungslehre aufnehmen. --Summ (Diskussion) 19:42, 26. Jul. 2016 (CEST)
Ich fühle mich nicht wohl beim Abhängen, die Aerdodynamik ist imho ein Teilgebiet der Physik. Die Aufteilung an sich geht OK. Die Kategorienbeschreibung will ja schon länger alle möglichen technischen Artikel herausdrängen. Aber diese Kategorie blieb für mich die mit den größten Abgrenzungsschwierigkeiten. Hitzemauer, Leitwerk oder Profilsehne gehört imho nicht zur Physik, Stirnfläche ist ein Grenzfall, für eine Physik-Kategorie jenseits der Strömungslehre ist imho genügend Inhalt da. Könnten wir eine Technik-Kat etwa Kategorie:Aeronautik nennen, oder Kategorie:Aerodynamik (Flugzeug) oder so? Kein Einstein (Diskussion) 22:28, 26. Jul. 2016 (CEST)
Die Kategorien würde ich sauber in technisch und naturwissenschaftlich trennen, bei der Verlinkung aber immer den Artikel verlinken, der besser passt, egal ob naturwissenschaftlich oder technisch und nach Möglichkeit auch fachgebietsübergreifende Artikel erstellen, denn häufig ist ein Begriff für beide Fachgebiete relevant und dann sollte man direkt im Artikel ggf. leicht unterschiedlichen Verwendungen im naturwissenschaftlichen bzw. technischen Kontext erläutern.
Zum konkreten Fall: Der technische Kategoriebaum und speziell die Kategorie Fluidtechnik sind so verworren, dass sie quasi unbrauchbar sind. Da müsste ein paar Leute sich mal zusammensetzen und von Grundauf eine neue Soll-Struktur ausdenken und sie dann mit der bereits vorhandenen abgleichen. Für den Physik-Kategoriebaum würde ich entweder (1) alle physikalisch relevanten Artikel in die Kategorie Strömungsmechanik einsortieren, oder (2) wenn es keinen besseren Namen gibt Kategorie:Aerodynamik (Physik) und Kategorie:Aerostatik (Physik) erstellen und aus dem technischen Kategoriebaum ausklinken. In die neuen Kategorien kann man dann auch gleich ein paar Artikel aus der Kategorie Strömungsmechanik umsortieren.--Debenben (Diskussion) 15:20, 27. Jul. 2016 (CEST)
Kategorie:Kinematik ist derzeit sowohl in Kategorie:Klassische Mechanik (reine Physik-Kat) und in Kategorie:Technische Mechanik (reine Ingenieur-Kat.) Gleiches gilt für Kategorie:Kontinuumsmechanik. Ich nehme mal an, dass diese Vermischung euch Physiker nicht stört, da es sich ausschließlich um theoretisch-wissenschaftliche Artikel handelt. Bei konkreten Gegenständen (alles was man anfassen kann) sähe das wohl anders aus. --DWI (Diskussion) 15:38, 27. Jul. 2016 (CEST)
Genau so ist es. Mal ein Beispiel was passiert, wenn man die Kategorie Fluidtechnik in den physikalischen Kategoriebaum einsortiert: [3]. Ich würde die meisten Artikel allerdings auch nicht im Ingenieur-Kategoriebaum haben wollen.--Debenben (Diskussion) 16:00, 27. Jul. 2016 (CEST)
Nein, die Vermischung "nach oben" ist kein Problem. Wie gleich schön zu sehen, sehe ich die Kinematik-Kat als Basis sowohl der Physik als auch der technischen Anwendungen. Die Vermischung "nach unten" bringt uns zu viele Dinge in unsere Kategorien, die da nicht hingehören - wie Debenbens Beispiel schön zeigt.
Kategorie:Aerodynamik (Physik) in der Physik und Kategorie:Aerodynamik in der Technik? Äh, nein. Da ist einerseits der (möglicherweise arrogante und falsche) Standpunkt, dass die Basiswissenschaft Klammerlos daherkommen sollte, die Ausprägungen einer Richtung mit spezifizierender Klammer, und andererseits die vorprogrammierten Fehlkategorisierungen.
Wenn Kategorie:Aerodynamik als reine Physik-Kat nicht gewünscht wird, dann halt entweder ein im technischen Bereich geläufiger Name oder eben Kategorie:Aerodynamik (Physik) und Kategorie:Aerodynamik (Technik) oder Kategorie:Aerodynamik (Luftfahrt) oder... Kein Einstein (Diskussion) 21:52, 27. Jul. 2016 (CEST)
Da haben wir das Grundproblem: Es gibt einerseits eine Abgrenzung von Fachgebieten, die in Universitäten und Hochschulen gelehrt werden, auch von Branchen, was etwa den Maschinenbau betrifft, und andererseits unsere WP-Kategorienaufteilung, die regelt, was am sinnvollsten in welcher Wartungsliste erscheinen soll. Strömungsmechanik kann als Teilgebiet der Physik verstanden werden oder als ingenieurtechnisches Fachgebiet. Da haben wir schon eine Unschärfe des Begriffs, die sich in den Unterkategorien verstärkt zeigt: Die Kategorie Aerodynamik wäre in einer ingenieurtechnisch verstandenen Strömungsmechanik absolut richtig, in einer physikalisch verstandenen führt sie zu weit in konkrete Probleme des Flugzeug- oder Windkanalbaus hinein. Auf längere Sicht wären m.E "Prinzipien"- oder "Grundlagen"-Kategorien angebracht, die sowohl in den Physik- als auch in den Technikkategorien stehen. Das würde in die Richtung gehen, dass Strömungsmechanik als technische Kategorie verstanden wird und "Grundlagen der Strömungsmechanik" als physikalische Kategorie. Nach demselben Muster könnte man auch die klassische Mechanik als "Grundlagenkategorie" in die technische Mechanik eingliedern. --Summ (Diskussion) 08:25, 28. Jul. 2016
Imho der richtige Ansatz. Wie gesagt sehe ich die Namensgebungsfrage anders: Grundlage ohne Qualifikator, technisches/anwe dungsbezogenes mit. Kein Einstein (Diskussion) 09:23, 28. Jul. 2016 (CEST)
Man kann das auch so machen, also als Gegenüberstellung "Strömungsmechanik"/"Anwendungen der Strömungsmechanik" oder "Strömungsmechanik"/"Technische Strömungsmechanik", "Optisches Bauteil"/Technische Realisation eines optischen Bauteils" oder ähnlich. Es würde aber eher zu Missverständnissen führen: Wenn in einer Kategorie "Technische Strömungsmechanik" eine Kategorie "Strömungsmechanik" steht, ist nicht klar, dass es sich bei der letzteren um naturwissenschaftliche Grundlagen handelt. Ebenso wenn in einer Kategorie "Technische Realisation eines optischen Bauteils" oder ähnlich eine Kategorie "Optisches Bauteil" stehen würde. --Summ (Diskussion) 09:48, 28. Jul. 2016 (CEST)

WikiCon Region Stuttgart: vom 16. bis 18. September[Quelltext bearbeiten]

WikiCon-Logo RegionStuttgart 2016.svg

Hallo Redaktion Physik, wir möchten euch herzlich zur WikiCon Region Stuttgart einladen.

In diesem Jahr planen wir eine größere öffentliche Ausstellung wo sich von Freitagnachmittag bis Samstagabend u. a. Wikimedia-Projekte und Vereine präsentieren werden. Gäste sind dort ohne Anmeldung und Gebühren eingeladen.

Vielleicht käme es ja auch für euch in Frage dort mit einem Stand Präsenz zu zeigen um eure Arbeit in den Projekten interessierten Teilnehmenden und der Öffentlichkeit vorzustellen? Oder wäre es eine Option gemeinsam mit anderen Redaktionen einen Stand zu betreuen? Ihr müsst jetzt noch nicht endgültig zusagen, es geht uns erst mal nur um die grundsätzliche Bereitschaft. Viele Grüße, --Wnme Wikicon logo.svg 18:03, 19. Jul. 2016 (CEST)

Stuttgart (okay, Kornwestheim) wäre ja zumindest schon mal vor der (meiner) Haustür, im Kalender steht auch noch nix. Das wäre eigentlich auch ein netter Anlass für ein Redaktionstreffen...Mist, mir fällt grad gar nichts dagegen ein - lasst uns mal Im Redaktionschat Gegenargumente sammeln.--Alturand (Diskussion) 14:16, 20. Jul. 2016 (CEST)
Welcher Chat? 1. August?
Als Gegenargument wäre wohl die fehlende kontinuierliche Manpower zu nennen, vielleicht sehe ich das aber auch falsch und du bewegst mit deinem Ping etwas. Kein Einstein (Diskussion) 21:27, 27. Jul. 2016 (CEST)

Jahresplanung 2017 Wikimedia Deutschland: Fellow-Programm - Partizipationsphase[Quelltext bearbeiten]

Hallo Redaktion Physik,

wir möchten euch darauf aufmerksam machen, dass die Jahresplanung von WMDE für das Jahr 2017 begonnen hat und seit Mitte Juli 2016 die Partizipationsphase läuft. Gerne möchten wir an dieser Stelle mit Interessierten in einen Austausch treten, um möglichst viele Erfahrungen und Ideen in den weiteren Planungsprozess für die Aktivitäten im Wissenschaftsbereich einfließen zu lassen. Ab dem 29. Juli 2016 wollen wir damit beginnen, die Beiträge auszuwerten. Wir betrachten die Partizipationsphase als Teil eines fortlaufenden Austauschs. Der Austausch findet auf unserer Meta-Seite statt.

Gerne können Anregungen auch per Mail an wissenschaft@wikimedia.de geschickt werden.

Im Namen des Bereichs Wisssenschaft (Bildung, Wissenschaft & Kultur) freuen wir uns über eine Beteiligung und/oder Weiterleitung der Info zur Partizipation an weitere Interessierte!

Viele Grüße

--Sarah Behrens (WMDE) (Diskussion) 14:26, 20. Jul. 2016 (CEST)

Kategorie:Ionisierende Strahlung‎[Quelltext bearbeiten]

Ich würde vorschlagen die Kategorie zu löschen. Aktueller Inhalt ist unter anderem: Oh-My-God-Teilchen (->Kategorie:Astronomisches Ereignis), Ionosphäre (->Kategorie:Geophysik). Alle anderen Artikel sind schon anderweitig sinnvoll kategoriesiert. Auf der Diskussionsseite wird vorgeschlagen, sie zu einer Art zweiten Kategorie:Radioaktivität auszubauen, für nichtphysikalisches gibt es schon Kategorie:Strahlenschutz. Schwierig ist auch das Verhältnis zu Kategorien wie Kategorie:Elektromagnetische Strahlung, weil sie ist zugleich über und untergeordnet.--Debenben (Diskussion) 19:58, 27. Jul. 2016 (CEST)

Aus der Hüfte: Nein zur Löschung. Das Oh-My-God-Teilchen ist sicher ein Grenzfall (es gibt aber wohl auch nicht besonders viele individuell benannte Teilchen), Ionosphäre ist sicher falsch, imho auch Luftschauer.
Ansonsten bleibt eine sinnvolle Klammer für verschiedene Strahlenarten. Ich finde sie sinnvoll gerade WEIL die Kategorie:Elektromagnetische Strahlung weder unter noch übergeordet ist.
Der Beitrag auf der Disk ist 7 Jahre alt und nicht sinnvoll. Kein Einstein (Diskussion) 21:21, 27. Jul. 2016 (CEST)

Bitte um 3M: Fusionsenergie[Quelltext bearbeiten]

Strittiger Edit, und Diskussionsabschnitt. --mfb (Diskussion) 19:06, 28. Jul. 2016 (CEST)