Willensen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Willensen
Wappen von Willensen
Koordinaten: 51° 46′ 43″ N, 10° 10′ 10″ O
Höhe: ca. 225 m
Einwohner: 317 (30. Jun. 2013)[1]
Eingemeindung: 1. Juli 1972
Eingemeindet nach: Eisdorf
Postleitzahl: 37539
Vorwahl: 05522
Willensen (Niedersachsen)
Willensen

Lage von Willensen in Niedersachsen

Willensen ist ein Dorf und eigenständiger Ortsteil in der Gemeinde Bad Grund (Harz) im Landkreis Göttingen. Die nächstgrößere Stadt ist Osterode am Harz.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort wurde 953 in einer Urkunde König Ottos I. erstmals erwähnt. Willensen, vorher eigenständige Gemeinde, gehörte seit dem 1. Juli 1972 zur Gemeinde Eisdorf[2], die am 1. März 2013 ein Teil der Gemeinde Bad Grund (Harz) wurde. Zeitgleich wurde Willensen wieder ein eigenständiger Ortsteil.

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 1. März 2013 nahm Hartmuth Nienstedt seine Arbeit als Ortsvorsteher auf.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nieders. Landesverwaltungsamt -Statistik
  2. Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland. Namens-, Grenz- und Schlüsselnummernänderungen bei Gemeinden, Kreisen und Regierungsbezirken vom 27. 5. 1970 bis 31. 12. 1982. W. Kohlhammer GmbH, Stuttgart und Mainz 1983, ISBN 3-17-003263-1, S. 215.
  3. http://www.eisdorf.de/nachrichten/gemeinde/1041-eisdorf