Yun Huang

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Yun Huang (* 1. November 1991[1][2] in China[3]) ist eine deutsche Schauspielerin chinesischer Abstammung.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Yun Huang wurde in China geboren. Mit sechs Jahren kam sie nach Deutschland. Neben Aachen, Stuttgart und Berlin lebte sie auch in Japan, der Schweiz und in Israel.[3][4] Dadurch spricht sie außer ihren Muttersprachen Deutsch und Chinesisch fließend Englisch, Französisch, Italienisch und Japanisch sowie etwas Hebräisch.[1][5][4]

Ein Architekturstudium brach Huang nach einem Jahr ab, um von 2012 bis 2015 einen Bachelor in Physical Theatre an der Scuola Teatro Dimitri in der Schweiz zu erwerben.[3][5] Seitdem bildete sie sich in verschiedenen Schauspiel-Workshops und Seminaren weiter.[5]

Ihre erste Fernsehrolle hatte Huang 2018 im Tatort: Wir kriegen euch alle. In der Fernsehserie In aller Freundschaft war sie in der 22. Staffel 2019 als Chen Mi Lan zu sehen. Von 2020 bis 2021 spielte sie in der ARD-Telenovela Rote Rosen die Rolle der Ellen Reichard.[6][3] Im März 2022 übernahm Yun Huang die Rolle der Rechercheurin und IT-Expertin Julia Lulu Zhao in der 46. Staffel von Der Alte.[7][8] Dabei spielt sie auch in dem Serienspecial Tod am Kliff mit.[9][10][7] Seit dem 19. August 2022 ist sie in der achtteiligen Netflix-Thrillerserie Kleo zusammen mit Jella Haase in der Rolle der BND-Agentin Min Sun zu sehen.[11][12][13][14] Am 7. September 2022 hatte die 15. Episode Die siebte Person der Kriminalfilmreihe Spreewaldkrimi mit Yun Huang als Toni Premiere auf dem Festival des deutschen Films in Ludwigshafen.[15][16] Die offizielle Erstausstrahlung im ZDF ist für das erste Quartal 2023 geplant.[15]

Huang lebt in Berlin.[3]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kinofilme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2019: The Thinner the Air, Regie: Alice Evermore
  • 2020: Schlaf, Regie: Michael Venus

Fernsehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Oliver Wunder: Rote Rosen: So erobert die Neue in der Serie die Herzen der Fans. In: tag24.de. 6. November 2020, abgerufen am 28. April 2021.
  2. Rote Rosen: Herzlichen Glückwunsch. In: Instagram. 1. November 2020, abgerufen am 28. April 2021.
  3. a b c d e Alexander Hempelmann: Rote Rosen: Das Arbeitspensum hat Yun Huang überrascht. In: Landeszeitung. 1. November 2020, abgerufen am 28. April 2021.
  4. a b Nico Gutjahr: Yun Huang: „'Rote Rosen' fühlt sich wie ein Schullandheim an!“ auf YouTube, 21. August 2021, abgerufen am 1. September 2021.
  5. a b c Yun Huang. In: spiel-kind.com. Abgerufen am 28. April 2021.
  6. Yun Huang ist Ellen Reichard. In: Das Erste. Abgerufen am 28. April 2021.
  7. a b Der Alte. Neue Folgen der Freitagskrimireihe. In: presseportal.zdf.de. Abgerufen am 20. Februar 2022.
  8. Glenn Riedmeier: 45 Jahre „Der Alte“: Starttermin für neue Staffel des ZDF-Dauerbrenners. In: fernsehserien.de. 30. Januar 2022, abgerufen am 20. Februar 2022.
  9. „Der Alte“ – Dreh eines Serienspecials in der Hansestadt Stralsund und auf der Insel Rügen. In: stralsund.de. 15. Oktober 2021, abgerufen am 12. November 2021.
  10. Der Alte – Tod am Kliff. In: MV-Filmförderung. Abgerufen am 12. November 2021.
  11. Kleo. Netflix, abgerufen am 2. Juli 2022.
  12. Ulrich Seidler: Jella Haase in „Kleo“: Das Töten beherrscht sie, aber nicht den DDR-Pioniergruß. In: Berliner Zeitung. 12. August 2022, abgerufen am 14. August 2022.
  13. „Fack Ju Göhte“-Star Jella Haase schwört als Ex-Spionin Rache: Trailer zur Netflix-Serie „Kleo“. In: filmstarts.de. 23. Juni 2022, abgerufen am 2. Juli 2022.
  14. Alice Mecke: „Kleo“ Staffel 2: Alle Infos zur Handlung & Besetzung. In: desired. 3. September 2022, abgerufen am 16. September 2022.
  15. a b Premiere des 15. Spreewaldkrimis: Die siebte Person. In: kriminetz.de. Abgerufen am 16. September 2022.
  16. Die Siebte Person. In: filmportal.de. Abgerufen am 16. September 2022.