Zeitleisten von Star Trek

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dieser Artikel gibt einen Überblick über die Chronologie der Star-Trek-Fernsehserien und -Kinofilme, hauptsächlich bezogen auf die Handlungszeit, aber auch auf die Entstehungszeit.

Sternzeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Außer in Star Trek: Enterprise werden Daten in allen Star-Trek-Serien normalerweise in der sogenannten Sternzeit (stardate) angegeben. Es handelt sich dabei um eine nicht eindeutig auf den gregorianischen Kalender abbildbare Zeitrechnung, die von den Schöpfern von Star Trek ursprünglich eingeführt wurde, um Ereignisse in einer fernen Zukunft schildern zu können, ohne die einzelnen Episoden auf konkrete Daten festlegen zu müssen. Anfänglich existierten keinerlei Richtlinien für diese „Sternzeit“; den Autoren der Serie stand es frei, willkürliche Zahlenkombinationen zu wählen. Obwohl die „Sternzeit“ ab Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert systematischer aufgebaut ist, blieb sie inkonsistent. Diese fiktive „Sternzeit“ ist nicht zu verwechseln mit dem astronomischen Zeitmaß Sternzeit. Der folgende Überblick hält sich an die üblicherweise verwendete Zuordnung der Star-Trek-Zeitangaben zum gregorianischen Kalender.

Überblick über Handlungs- und Entstehungszeiträume[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Entstehungszeiträume
Zeitlinie Star Trek querB.svg

Die Tabelle nennt für jede Fernsehserie die in die angegebenen Handlungs- und Entstehungszeiträume gehörige Staffel (1–7, P = gesonderter Pilotfilm) und die zur Serie gehörigen Kinofilme (römische Zahlen). Farbig gekennzeichnet sind in der Spalte Handlungszeit diejenigen Jahre, die zu der im elften Kinofilm geschaffenen Kelvin-Zeitlinie[1][2] gehören.

Handlungs-
zeit
Fernsehserie Entstehungs-
zeit
TOS TAS TNG DS9 VOY ENT DSC PIC LD
1986 IV 1986
2063 VIII 1996
2151–2152 1 2001–2002
2152–2153 2 2002–2003
2153–2154 3 2003–2004
2154–2155 4 2004–2005
2233–2258 XI 2009
2254 P 1965
2256–2257 1 2017–2018
2257–2258 2 2019
2259–2260 XII 2013
2263 XIII 2016
2265–2267 1 1966–1967
2267–2268 2 1967–1968
2268–2269 3 1968–1969
2269–2270 1 1973
2270 2 1974
2273 I 1979
2285 II, III 1982, 1984
2286 IV 1986
2287 V 1989
2293 VI 1991
2293 VII 1994
2364 1 1987–1988
2365 2 1988–1989
2366 3 1989–1990
2367 4 1990–1991
2368 5 1991–1992
2369 6 1 1992–1993
2370 7 2 1993–1994
2371 VII 3 1 1994–1995
2372 4 2 1995–1996
2373 VIII 5 3 1996–1997
2374 6 4 1997–1998
2375 IX 7 5 1998–1999
2376 6 1999–2000
2377–2378 7 2000–2001
2379 X 2002
2380 1 2020
2381 2 2021
2387 XI 2009
2399 1 2020
3188–3189 3 2020

Zeittafeln im fiktiven Star-Trek-Universum[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grafische Übersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Übersicht über die wichtigsten Ereignisse, Erstkontakte und die Zeitpunkte/ -räume, in der die Serien, Filme und Episoden im Star-Trek-Universum spielen

Hauptzeittafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

4. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

9./10. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kahless begründet das klingonische Reich (Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert: Folge 6.23 „Der rechtmäßige Erbe“)

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Skagaraner entführen eine Reihe von Menschen aus den USA, die sie als Arbeitskräfte für den Aufbau einer Siedlung in der delphischen Ausdehnung einsetzen. Nur sechs Monate nach der Landung auf dem neuen Planeten gelingt es den Menschen unter Führung von Cooper Smith, sich von der Fremdherrschaft zu befreien. (Star Trek: Enterprise: Folge 3.09 „Faustrecht“)
  • 1888–1891: Redjac tötet als Jack the Ripper 17 Frauen in London. (Raumschiff Enterprise: Folge 2.07 „Der Wolf im Schafspelz“)
  • 1893: Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert: (Doppelfolge 5.26–6.01 „Gefahr aus dem 19. Jahrhundert“)

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1930: Raumschiff Enterprise (Folge 1.28 „Griff in die Geschichte“)
  • 1932: Von einem Energiewesen, das von Furcht lebt, werden in Shanghai sieben Frauen erstochen. (Raumschiff Enterprise: Folge 2.07 „Der Wolf im Schafspelz“)
  • 1937: Die Briori entführen 300 Personen von der Erde, bringen sie in den Delta-Quadranten und lassen sie als Sklaven arbeiten. Unter ihnen ist die Pilotin Amelia Earhart. (Star Trek: Raumschiff Voyager: Folge 2.01 „Die 37er“)
  • 1944: Star Trek: Enterprise (Doppelfolge 4.01–02 „Sturmfront“)
  • 1947: Star Trek: Deep Space Nine (Folge 4.07 „Kleine grüne Männchen“)
  • 1950er: Star Trek: Enterprise (Folge 2.02 „Carbon Creek“)
  • 1950er: Star Trek: Deep Space Nine (Folge 6.13 „Jenseits der Sterne“)
  • 1968: Raumschiff Enterprise (Folge 2.26 „Ein Planet, genannt Erde“)
  • 1969: Raumschiff Enterprise (Folge 1.19 „Morgen ist Gestern“)
  • 1986: Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart
  • 1992–1996: Eugenische Kriege[A 1]
  • 1996: Star Trek: Raumschiff Voyager (Doppelfolge 3.08–09 „Vor dem Ende der Zukunft“)
  • 2000: Star Trek: Raumschiff Voyager (Folge 5.23 „23 Uhr 59“)

21. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2004: Star Trek: Enterprise (Folge 3.11 „Carpenter Street“)
  • 2012: Auf der Erde wird, nach elf Jahren Bauzeit, das Millennium Gate eröffnet (Star Trek: Raumschiff Voyager: Folge 5.23 „23 Uhr 59“).
  • September 2024: Star Trek: Deep Space Nine (Doppelfolge 3.11–12 „Gefangen in der Vergangenheit“)
  • 2026–2053: „Dritter Weltkrieg“: Die meisten der großen Städte sind zerstört, es gibt kaum noch Regierungen, 600 Millionen Tote.
  • 19. Oktober 2032: John Marc Kelly trifft als erster Mensch in der Geschichte auf eine Raumanomalie (Star Trek: Raumschiff Voyager, Folge 6.08 „Ein kleiner Schritt“).
  • 2037: Das Raumschiff Charybdis unter dem Kommando von Colonel Stephen G. Richey wird gestartet. Es ist der dritte Versuch der Erde, das Sonnensystem zu verlassen. Der Kontakt mit der Charybdis bricht jedoch ab und das Schiff erreicht ohne Wissen der Erde 2044 den Planeten Theta 116 VIII (Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert: Folge 2.12 „Hotel Royale“).
  • 2047: Durch das Hermosa-Erdbeben versinken die Region um Los Angeles und große Teile der Westküste der USA im Pazifischen Ozean und verwandeln sich in ein riesiges Korallenriff (Star Trek: Raumschiff Voyager: 3.08–09 „Vor dem Ende der Zukunft, Teil 1“).
  • 2053: In der Endphase des Dritten Weltkriegs werden mehrere hundert Menschen durch den geheimnisvollen Roten Engel auf den Planeten Terralysium umgesiedelt (Star Trek: Discovery: Folge 2.02 „New Eden“).
  • 2056: Euthanasie-Programm des Colonel Phillip Green (Raumschiff Enterprise: Folge 3.22 „Seit es Menschen gibt“, Star Trek: Enterprise: Folge 4.20 „Dämonen“)
  • 2063: Star Trek: Der erste Kontakt
    5. April 11:00 MST: Zefram Cochrane startet in den USA das erste Raumschiff in der Geschichte der Menschheit mit Warp-Antrieb. Aufgrund dessen wird kurz darauf der erste Kontakt zwischen Menschen und einer außerirdischen Spezies, den Vulkaniern, hergestellt.
  • 2067: Die United Earth Space Probe Agency startet die Sonde Friendship 1 (Star Trek: Raumschiff Voyager: Folge 7.21 „Friendship One“).
  • 2069: Die SS Conestoga verlässt die Erde und bringt Siedler nach Terra Nova (Star Trek: Enterprise: Terra Nova). Die Irdisch-Kzintianischen Kriege enden (Die Enterprise: Folge 1.14 „Das Geheimnis der Stasis-Box“).
  • 2078: Die Terra-Nova-Kolonie wird gegründet (Star Trek: Enterprise: Folge 1.06 „Terra Nova“).

22. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2102: Die ECS Horizon, ein Raumschiff der J-Klasse wird in Dienst gestellt. (Star Trek: Enterprise: Horizon), Das Erden-Raumschiff SS Hokule'a, unter dem Kommando von Captain Melinda Snodgrass, beginnt mit der Tiefenraumerkundung des Ficus-Sektors. (Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert: Folge 2.18 „Der Planet der Klone“)
  • 2119: Zefram Cochrane zieht sich in den Ruhestand auf der Alpha-Centauri-Kolonie zurück, kurz darauf verschwindet er spurlos. (Raumschiff Enterprise: Folge 2.02 „Metamorphose“)
  • 2143: Star Trek: Enterprise (Folge 2.24 „Erstflug“)
  • 2151: Star Trek: Enterprise
  • 2152: Star Trek: Enterprise
  • 2153: Star Trek: Enterprise
    • Staffel 2 und 3
    • Die Xindi führen mit einer Sonde einen Angriff auf die Erde durch, bei dem über sieben Millionen Menschen getötet werden
    • Erstkontakt mit den Xindi und den Sphärenbauern
  • 2154: Star Trek: Enterprise
    • Staffel 3 und 4
    • Ende des Konflikts mit den Xindi
    • Ende des temporalen kalten Kriegs im 22. Jahrhundert
    • Augment-Krise
  • 2155: Star Trek: Enterprise
    • Staffel 4
    • Verhandlungen zur Bildung einer Koalition der Planeten, einer Vorgängerorganisation der Föderation
  • 2156: Beginn des Irdisch-Romulanischen Krieges. (Raumschiff Enterprise: Folge 1.08 „Spock unter Verdacht“, Star Trek: Enterprise: Folge 4.19 „Die dunkle Seite des Spiegels, Teil II“)
  • 2160: In der Schlacht von Cheron kämpfen Streitkräfte der Menschen, Vulkanier, Andorianer und Tellariten gegen die Romulaner. Die Romulaner verlieren diese entscheidende Schlacht. (Raumschiff Enterprise: Spock unter Verdacht; Star Trek: Enterprise: Folge 4.19 „Die dunkle Seite des Spiegels, Teil II“)
  • 2161: Gründung der „Vereinigten Föderation der Planeten“ (United Federation of Planets) in San Francisco durch Menschen, Vulkanier, Andorianer und Tellariten. Ihre primäre Aufgabe besteht in erster Linie darin, das Unbekannte zu suchen und zu erforschen. Des Weiteren ist sie ständig bestrebt, ihre friedliche Expansionspolitik fortzusetzen und neue Mitglieder aufzunehmen.

23. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

24. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2333: Jean-Luc Picard übernimmt auf der USS Stargazer sein erstes Kommando
  • 2344: Die USS Enterprise (NCC-1701-C) wird bei der Verteidigung des klingonischen Außenpostens Narendra III zerstört. (Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert: Folge 3.15 „Die alte Enterprise“)
  • 2346: Die Romulaner verüben ein Massaker auf der klingonischen Kolonie Khitomer. Zu den wenigen Überlebenden gehört Worf, der von einem Föderationsraumschiff gerettet wird und später der Sternenflotte beitritt (Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert: Folge 3.17: „Die Sünden des Vaters“).
  • 2346–2351: Die cardassianische Raumstation Terok Nor (später Deep Space 9) wird im Orbit von Bajor errichtet
  • 2355: Die USS Stargazer muss nach einem Kampf mit einem Ferengi-Raumschiff aufgegeben werden (Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert: Folge 1.09: „Die Schlacht von Maxia“)
  • 2364: Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert
  • 2365: Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert
  • 2366: Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert
    • Staffel 3
    • Jean-Luc Picard wird von den Borg entführt und assimiliert
  • 2367: Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert
    • Staffel 4
    • Schlacht bei Wolf 359; erster Versuch der Borg, die Erde zu erobern
    • Beginn des klingonischen Bürgerkriegs
  • 2368: Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert
    • Staffel 5
    • Ende des klingonischen Bürgerkriegs
    • versuchte Invasion der Romulaner auf Vulkan
  • 2369
    • Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert: Staffel 6
    • Star Trek: Deep Space Nine
      • Staffel 1
      • Nach dem Ende der cardassianischen Besatzung Bajors wird die im Orbit befindliche Raumstation Terok Nor unter der neuen Bezeichnung Deep Space 9 gemeinsam von der Föderation und den Bajoranern betrieben
      • In der Nähe von Bajor wird ein stabiles Wurmloch in den Gamma-Quadranten entdeckt
  • 2370
  • 2371
  • 2372
    • Star Trek: Deep Space Nine
      • Staffel 4
      • Beginn des Klingonisch-Cardassianisches Kriegs
      • Beginn des Föderal-Klingonischen Kriegs
    • Star Trek: Raumschiff Voyager
    • Indienststellung der USS Enterprise (NCC-1701-E) unter Captain Jean-Luc Picard
  • 2373
    • Star Trek: Deep Space Nine
      • Staffel 5
      • Ende des Klingonisch-Cardassianisches Kriegs
      • Ende des Föderal-Klingonischen Kriegs
      • Die Cardassianische Union tritt dem Dominion bei
      • Beginn des Dominion-Kriegs
      • Das Dominion erobert Deep Space 9
    • Star Trek: Raumschiff Voyager
      • Staffel 3
      • Rückeroberung der Voyager
      • Die Voyager erreicht den Heimatraum der Borg
      • Erstkontakt mit Spezies 8472
    • Star Trek: Der erste Kontakt – zweiter Versuch der Borg, die Erde zu erobern
  • 2374
    • Star Trek: Deep Space Nine
      • Staffel 6
      • Die Föderation kann Deep Space 9 zurückerobern
      • Die Romulaner treten der Allianz gegen das Dominion bei
    • Star Trek: Raumschiff Voyager
  • 2375
    • Star Trek: Deep Space Nine
      • Staffel 7
      • Die Breen treten dem Dominion bei und starten einen Überraschungsangriff auf die Erde
      • Zerstörung der USS Defiant (NX-74205); das Schiff wird durch die USS Sao Paulo ersetzt, die in USS Defiant (NCC-74205) umbenannt wird
      • Ende des Dominion-Kriegs
    • Star Trek: Raumschiff Voyager
    • Star Trek: Der Aufstand
  • 2376: Star Trek: Raumschiff Voyager
  • 2377–2378: Star Trek: Raumschiff Voyager
    • Staffel 7
    • Rückkehr der Voyager in den Alpha-Quadranten
  • 2379:
  • 2380: Star Trek: Lower Decks: Staffel 1
  • 2381: Star Trek: Lower Decks: Staffel 2
  • 2383: Sechs Kinder finden im Delta-Quadranten ein verlassenes Raumschiff der Sternenflotte (Star Trek: Prodigy)
  • 2385, 5. April: Durch einen Angriff von außer Kontrolle geratenen Androiden werden weite Teile der Infrastruktur auf dem Mars zerstört, ebenso eine Flotte von Raumschiffen zur Evakuierung von Romulus. Als Konsequenz werden alle künstlichen Lebensformen in der Föderation verboten und weitere Bemühungen zur Evakuierung von Romulanern eingestellt (Short Treks: Folge 2.06 „Kinder des Mars“, Star Trek: Picard: Folge 1.01 „Gedenken“ und 1.02 „Karten und Legenden“).
  • 2387: Star Trek (Star Trek XI): Romulus wird durch eine Supernova zerstört, Spock und Nero werden in die Vergangenheit geworfen, Entstehung der Kelvin-Zeitline
  • 2390: Star Trek: Raumschiff Voyager (Folge 5.06 „Temporale Paradoxie“)
  • 2395: Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert (Doppelfolge 7.25–26 „Gestern, heute, morgen“)
  • 2399: Star Trek: Picard: Staffel 1

25. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2404: Star Trek: Raumschiff Voyager (Folge 7.25 „Endspiel – Teil 1“)
  • ca. 2450: Star Trek: Deep Space Nine (Folge 4.03 „Der Besuch“, Rahmenhandlung)

26. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Star Trek: Enterprise (Folge 3.18 „Azati Prime“)

27. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Zwei Angehörige des Volks der Vorgonen reisen aus diesem Jahrhundert zurück ins Jahr 2366, um ein Artefakt namens Tox Uthat zu finden (Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert: Folge 3.19: „Picard macht Urlaub“).

28. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der Befehlshaber der Suliban-Cabal in den 2250er Jahren agiert aus diesem Jahrhundert heraus (Star Trek: Enterprise: Doppelfolge 1.26 und 2.01 „Die Schockwelle“).

29. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Captain Braxton reist aus diesem Jahrhundert zurück ins Jahr 2373 und will die USS Voyager zerstören, da er glaubt, nur so die Vernichtung des Sonnensystems verhindern zu können. Durch die Gegenwehr der Voyager wird diese auf die Erde des Jahres 1996 verschlagen, Braxton hingegen ins Jahr 1967 (Star Trek: Raumschiff Voyager: Doppelfolge 3.08–09 „Vor dem Ende der Zukunft“).
  • Star Trek: Raumschiff Voyager (Folge 5.24 „Zeitschiff Relativity“)
  • Einige Angehörige des Volks der Na'kuhl (einer Fraktion im Temporalen Kalten Krieg) reisen aus diesem Jahrhundert zurück ins Jahr 1944 und verbünden sich mit Nazi-Deutschland (Star Trek: Enterprise: Doppelfolge 4.01–02 „Sturmfront“)

31. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Star Trek: Enterprise (Doppelfolge 1.26 und 2.01 „Die Schockwelle“)
  • Star Trek: Raumschiff Voyager (Folge 4.23 „Der Zeitzeuge“)
  • ca. 3069: Irgendwann in diesem Zeitraum ereignet sich der Brand, ein Ereignis, bei dem aus unbekannten Gründen ein Großteil des Dilithiums in der Galaxie explodiert. Da Dilithium essenziell für Raumschiffe mit Warp-Antrieb ist, wird die interstellare Raumfahrt durch den Brand erheblich eingeschränkt. Infolgedessen kommt es zu einem weitgehenden Kollaps der Föderation (Star Trek: Discovery: Folge 3.01 „Ein Zeichen der Hoffnung, Teil 1“). Die Erde verlässt die Föderation (Star Trek: Discovery: Folge 3.03 „Bewohner der Erde“, Folge 3.05 „Die Bewährungsprobe“).

32. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

42. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Short Treks (Folge 1.02 „Calypso“)

Kelvin-Zeittafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. In der deutschen Synchronisation wurden die Eugenischen Kriege um etwa 100 Jahre in die 2090er verlegt.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Star Trek: Aus dem Abrams-verse wird die "Kelvin-Zeitlinie". In: robots-and-dragons. 29. Juni 2016, abgerufen am 29. Juni 2016 (deu).
  2. Star Trek: Aus dem Abrams-verse wird die "Kelvin-Zeitlinie". In: syfy. 29. Juni 2016, abgerufen am 29. Juni 2016 (deu).