Amerikanische Universität Beirut

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

Amerikanische Universität Beirut
Motto That they may have life and have it more abundantly
Gründung 1866
Trägerschaft privat
Ort Beirut, LibanonLibanon Libanon
Präsident Peter Fitzgerald Dorman
Studenten 7.000
Website www.aub.edu.lb
College Hall der AUB
AUB-Tower, an der Promenade von Beirut, gegenüber der Universität
Sportplatz der Universität, im Hintergrund das Mittelmeer

Die Amerikanische Universität Beirut (AUB) ist eine nicht-konfessionelle Universität in Beirut, die als private US-Hochschule im Bundesstaat New York registriert ist, und somit ihren Absolventen die Fortsetzung des Studiums in den USA ermöglicht. Die AUB ist heute mit etwa 7.000 Studierenden eine der wichtigen Universitäten im Nahen Osten.

Lage[Bearbeiten]

Der Campus hat eine Größe von etwa 250.000 Quadratmetern und befindet sich im Stadtteil Hamra, direkt am Mittelmeer, nur durch eine Straße von der Promenade Corniche Beirut getrennt. Der Funkturm auf der gegenüberliegenden Seite der Corniche wird auch AUB-Tower oder Universitäts-Tower genannt. Die Universitätsklinik, das American University Hospital liegt ebenfalls in Hamra (West-Beirut).

Geschichte[Bearbeiten]

Sie wurde 1866 im damaligen Osmanischen Reich als nichtstaatliche Universität unter dem Namen Syrian Protestant College durch protestantische Missionare aus den USA gegründet, als zweite US-Hochschule außerhalb Nordamerikas nach dem 1863 gegründeten Robert College in Konstantinopel. Bereits vor der Unabhängigkeit des Libanon 1943 wurde 1932 die protestantisch-theologische Fakultät abgespalten, die in die heutige Near East School of Theology übergegangen ist, eine der bedeutendsten protestantisch-theologischen Hochschulen in der Arabischen Welt.

Bibliothek[Bearbeiten]

Zur Universitätsbibliothek gehört die Nami Jafet Memorial Library, die Engineering and Architecture Library und die Science and Agriculture Library. Das Agricultural Research and Education Center (AREC) in der Bekaa-Ebene ist ebenfalls mit seiner Bibliothek angebunden. [1]

Der Bestand der Universitätsbibliothek beläuft sich auf etwa:

  • 587.778 Einzelbände
  • 923 Magazine, 244 davon in arabisch
  • 57.679 elektronische Journale
  • 1.139.340 Einzelposten in verschiedensten Formaten, die meisten als Mikrofilm, vor allem mit Inhalten von regionalen, zum Teil historischen Zeitschriften und Dokumenten
  • 1.398 Manuskripte der “Archives and Special Collections”
  • 7.714 Diplom- und Doktorarbeiten, zurück bis ins Jahr 1907
  • 3.940 Poster
  • 1.902 Karten
  • 46.418 historische Fotografien[2]

Bekannte Studenten und Professoren[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Home – Academics – Libraries AUB
  2. About the AUB-Libraries

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: American University of Beirut – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

33.90111111111135.481111111111Koordinaten: 33° 54′ 4″ N, 35° 28′ 52″ O