Angolanische Basketballnationalmannschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Angola
Angola
Flag of Angola.svg
Verband FAB
FIBA-Mitglied seit 1979
FIBA-Weltranglistenplatz 15
Trainer Paulo Macedo
Weltmeisterschaften
Endrundenteilnahmen 6
Beste Ergebnisse Zwischenrunde (2002)/
Achtelfinale (2006, 2010)
Olympische Spiele
Endrundenteilnahmen 5
Beste Ergebnisse Vorrunde (1992, 1996, 2000, 2004,
2008)
Kontinentale Meisterschaften
Meisterschaft Afrikameisterschaft
Endrundenteilnahmen 18
Beste Ergebnisse Goldmedaille (1989, 1991, 1993, 1995,
1999, 2001, 2003, 2005, 2007, 2009,
2013)
(Stand: 1. September 2013)

Die Angolanische Basketballnationalmannschaft der Männer vertritt Angola bei Basketball-Länderspielen. Sie ist mit elf Titelgewinnen, die sie allesamt seit 1989 errang, der erfolgreichste Teilnehmer an Afrikameisterschaften, wodurch sie auch ein regelmäßiger Teilnehmer an Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen ist. Internationale Aufmerksamkeit wurde ihr vor allem bei den Olympischen Spielen 1992 zuteil, als sie Auftaktgegner des ersten US-amerikanischen Dream Teams war. Bei den Weltmeisterschaften 2002, 2006 und 2010 überstand sie jeweils die Vorrunde.

Ein Großteil der Spieler rekrutiert sich aus der heimischen Liga. Auch in Europa (meist in Angolas ehemaliger Kolonialmacht Portugal) aktiv waren Jean-Jacques Conceição, David Dias, Aníbal Moreira, Gerson Monteiro sowie der ex-Bundesligaprofi Joaquim Gomes.

Aktueller Kader[Bearbeiten]

Kader angolanische Nationalmannschaft bei der Afrikameisterschaft 2013
Spieler
Nr. Name Geburt Größe Info Einsätze Verein
Guards (PG, SG)
5 Armando Costa 1983 191 AngolaAngola CD Primeiro de Agosto
6 Carlos Morais 1985 192 AngolaAngola Atlético Petróleos Luanda
8 Hermenegildo Dos Santos 1990 188 AngolaAngola CD Primeiro de Agosto
13 Carlos Almeida 1976 192 AngolaAngola CD Primeiro de Agosto
14 Milton Barros 1984 184 AngolaAngola GD Interclube Luanda
Forwards (SF, PF)
4 Olímpio Cipriano 1982 194 AngolaAngola Recreativo Libolo
7 Valdélicio Joaquim 1990 208 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten University of Hawaiʻi
9 Leonel Paulo 1986 194 AngolaAngola Atlético Petróleos Luanda
10 Joaquim Gomes 1980 202 AngolaAngola CD Primeiro de Agosto
11 Reggie Moore 1981 199 AngolaAngola CD Primeiro de Agosto
15 Eduardo Mingas 1979 196 AngolaAngola GD Interclube Luanda
Center (C)
12 Felizardo Ambrósio 1987 202 AngolaAngola CD Primeiro de Agosto
Trainer
Nat. Name Position
AngolaAngola Paulo Macedo Cheftrainer
Legende
Abk. Bedeutung
Quellen
Teamhomepage
Stand: 1. September 2013


Abschneiden bei internationalen Wettbewerben[Bearbeiten]

Weltmeisterschaften[Bearbeiten]

  • 1998 - nicht qualifiziert
  • 2002 - Zwischenrunde
  • 2006 - Achtelfinale
  • 2010 - Achtelfinale
  • 2014 - qualifiziert

Olympische Spiele[Bearbeiten]

  • 1980 - nicht qualifiziert
  • 1984 - nicht qualifiziert
  • 1988 - nicht qualifiziert
  • 1992 - 10. Platz
  • 2012 - nicht qualifiziert

Afrikameisterschaften[Bearbeiten]

  • 1987 - Bronzemedaille
  • 1989 - Goldmedaille
  • 1991 - Goldmedaille
  • 1993 - Goldmedaille
  • 1995 - Goldmedaille
  • 1997 - Bronzemedaille
  • 1999 - Goldmedaille
  • 2001 - Goldmedaille
  • 2003 - Goldmedaille
  • 2005 - Goldmedaille
  • 2007 - Goldmedaille
  • 2009 - Goldmedaille
  • 2011 - Silbermedaille
  • 2013 - Goldmedaille

Weblinks[Bearbeiten]