Aréna Iamgold

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aréna Iamgold
Daten
Ort Rouyn-Noranda, Québec, Kanada
Koordinaten 48° 14′ 48,1″ N, 79° 1′ 7,1″ W48.246697-79.01865Koordinaten: 48° 14′ 48,1″ N, 79° 1′ 7,1″ W
Eröffnung 1939
Kapazität 3.500
Verein(e)

Huskies de Rouyn-Noranda (QMJHL, seit 1996)

Die Aréna Iamgold ist eine Mehrzweckhalle in Rouyn-Noranda, Québec, Kanada, die 3500 Sitzplätze fasst. Die Halle wurde 1939 erbaut und bis 2010 den Namen von Dave Keon trug, der Mitglied in der Hockey Hall of Fame ist und aus Rouyn-Noranda stammt. In der Aréna Iamgold werden die Heimspiele des ortsansässigen Eishockeyteams Huskies de Rouyn-Noranda ausgetragen. Im August 2010 wurde die Halle in Aréna Iamgold, durch den Verkauf des Namensrechts, umbenannt.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. fanatique.ca, L’aréna Dave-Keon change de nom Artikel vom 20. August 2010 (französisch)