Bože Pravde

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Боже правде
Transkription Bože Pravde
Titel auf Deutsch Gott der Gerechtigkeit
Land SerbienSerbien Serbien
Verwendungszeitraum ab 30.09.2006
Text Jovan Ðorđević
Melodie Davorin Jenko
Notenblatt Notenblatt auf Wikimedia Commons
Audiodateien

Bože Pravde (Gott der Gerechtigkeit) ist die Nationalhymne von Serbien. Der Text wurde 1872 von Jovan Ðorđević und die Musik von Davorin Jenko geschrieben.

Bože Pravde wurde erst mit der Verabschiedung einer neuen Verfassung am 30. September 2006 zur offiziellen serbischen Nationalhymne. Davor wurde die Hymne bereits seit der juristisch unverbindlichen „Empfehlung über den Gebrauch des Wappens, der Fahne und der Hymne der Republik Serbien“ durch die serbische Nationalversammlung vom 17. August 2004 von der Republik und ihren Organen benutzt.

Bože Pravde war die Nationalhymne des Königreichs Serbien (1882–1918) und Teil der dreigliedrigen Nationalhymne des Königreichs der Serben, Kroaten und Slowenen (1918–1945; seit 1929 Königreich Jugoslawien), die sich aus den damaligen Nationalhymnen Serbiens, Kroatiens und Sloweniens zusammensetzte. Deshalb benutzt Serbien heute eine der republikanischen Staatsform angepasste Version des Textes ohne monarchistische Bezüge.

Text[Bearbeiten]

Der Text der derzeit von der Republik Serbien verwendeten Hymne lautet wie folgt:

Serbisch-Kyrillisch Serbisch-Lateinisch Deutsche Übersetzung

Боже правде, ти што спасе
од пропасти до сад нас,
чуј и од сад наше гласе
и од сад нам буди спас.

Моћном руком води, брани
будућности српске брод,
Боже спаси, Боже храни,
српске земље, српски род!
Србију нам Боже брани,
моли ти се сав наш род!

Сложи српску браћу драгу
на свак дичан славан рад,
слога биће пораз врагу
а најјачи српству град.

Нек на српства блиста грани
братске слоге златан плод,
Боже спаси, Боже храни
српске земље, српски род!
Србију нам Боже брани,
моли ти се сав наш род!

Из мрачнога сину гроба
српске славе нови сјај,
настало је ново доба,
нову срећу Боже дај.

Србију нам Боже брани,
пет вековне борбе плод,
Боже спаси, Боже храни,
српске земље, српски род!
Србију нам Боже брани,
моли ти се сав наш род!

Bože pravde, ti što spase
od propasti do sad nas,
čuj i od sad naše glase
i od sad nam budi spas.

Moćnom rukom vodi, brani
budućnosti srpske brod,
Bože spasi, Bože hrani,
srpske zemlje, srpski rod!
Srbiju nam Bože brani,
moli ti se sav naš rod!

Složi srpsku braću dragu
na svak dičan slavan rad,
sloga biće poraz vragu
a najjači srpstvu grad.

Nek na srpstva blista grani
bratske sloge zlatan plod,
Bože spasi, Bože hrani
srpske zemlje, srpski rod!
Srbiju nam Bože brani,
moli ti se sav naš rod!

Iz mračnoga sinu groba
srpske slave novi sjaj,
nastalo je novo doba,
novu sreću Bože daj.

Srbiju nam Bože brani,
pet vekovne borbe plod,
Bože spasi, Bože hrani,
srpske zemlje, srpski rod!
Srbiju nam Bože brani,
moli ti se sav naš rod!

Gott der Gerechtigkeit, der du gerettet
vor dem Untergang uns bis jetzt,
hör auch von nun an unsere Stimmen
und sei von nun an unsere Rettung.

Mit mächtiger Hand führe, verteidige
der serbischen Zukunft Schiff,
Gott rette, Gott ernähre,
serbische Länder, serbisches Geblüt!
Gott beschütze Serbien unser,
bittet dich dein serbisches Geblüt!

Einige die trauten serbischen Brüder
auf jedes prächtige (ein) ruhmreiches Werk,
Einigkeit wird des Gehörnten Niederlage sein
und des Serbentums stärkste Feste.

Möge über Serbien erstrahlen der Glanz
der brüderlichen Eintracht golden Frucht,
Gott rette, Gott ernähre,
serbische Länder, serbisches Geblüt!
Gott beschütze Serbien unser,
bittet dich dein serbisches Geblüt!

Aus finsterem Sohnes Grab
leuchtet des serbischen Ruhmes neuer Schein,
angebrochen ist eine neue Zeit,
neues Glück, gib uns Gott.

Serbien, das verteidige uns Gott,
aus fünf Jahrhunderten Kampfes Frucht,
Gott rette, Gott ernähre,
serbische Länder, serbisches Geblüt!
Gott beschütze Serbien unser,
bittet dich dein serbisches Geblüt!

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]