Cerchio (Italien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cerchio
Wappen
Cerchio (Italien)
Cerchio
Staat: Italien
Region: Abruzzen
Provinz: L’Aquila (AQ)
Koordinaten: 42° 4′ N, 13° 36′ O42.06194444444413.6025834Koordinaten: 42° 3′ 43″ N, 13° 36′ 9″ O
Höhe: 834 m s.l.m.
Fläche: 20,12 km²
Einwohner: 1.645 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 82 Einw./km²
Postleitzahl: 67044
Vorwahl: 0863
ISTAT-Nummer: 066033
Volksbezeichnung: Cerchiesi
Schutzpatron: Simon Petrus
Website: Cerchio

Cerchio ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 1645 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der Provinz L’Aquila in den Abruzzen. Die Gemeinde liegt etwa 36,5 Kilometer südsüdöstlich von L’Aquila im Regionalpark Sirente-Velino und gehört zur Comunità Montana Valle del Giovenco.

Verkehr[Bearbeiten]

Der Bahnhof von Cerchio liegt an der Bahnstrecke von Rom nach Pescara. Von hier aus führt die frühere Strada Statale 83 Marsicana (heute eine Regionalstraße) nach Scontrone. Durch das Gemeindegebiet führen ferner die Autostrada A25 von Torano Richtung Adria sowie die Strada Statale 5 Via Tiburtina Valeria von Rom nach Pescara.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.