Danny McGrain

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Danny McGrain
Spielerinformationen
Voller Name Daniel Fergus McGrain
Geburtstag 1. Mai 1950
Geburtsort GlasgowSchottland
Position Rechtsverteidiger
Vereine in der Jugend
FC Maryhill
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1967–1987
1987–1988
Celtic Glasgow
Hamilton Academical
439 (4)
21 (0)
Nationalmannschaft
1973–1982 Schottland 62 (0)
Stationen als Trainer
1992–1994 FC Arbroath
Celtic Glasgow (Reserve)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Danny McGrain, eigentlich Daniel Fergus McGrain (* 1. Mai 1950 in Glasgow) ist ein ehemaliger Profifußballer (Innenverteidiger) und spielte für Celtic F.C.

Er absolvierte außerdem 62 Länderspiele für Schottland und war Teilnehmer an den Weltmeisterschaften 1974 und, als Kapitän, 1982.

Bereits 1974 wurde bei ihm Diabetes diagnostiziert, was ihn aber nicht davon abhielt, seine Profikarriere fortzusetzen.

Obwohl er als Kind ein Anhänger des Rangers FC war und von diesem Club auch beobachtet wurde, wurde er von den Rangers nicht verpflichtet, da sein Name nahelegte, er sei Katholik. McGrain war jedoch Protestant.

So erspielte er sich bei Celtic größten Respekt und absolvierte für Celtic 661 Spiele. Platz 4 auf der ewige Liste der Einsätze.

Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]


Vorgänger Amt Nachfolger

John Greig
Schottlands Fußballer des Jahres
Journalisten-Wahl

1977

Derek Johnstone