Danzhou

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die Stadt Danzhou in der chinesischen Provinz Hainan. Für die Einwohnergemeinschaft Danzhou (丹州社区) im Stadtbezirk Jiyang der Stadt Sanya in der Provinz Hainan, siehe Danzhou (Jiyang).
Lage der kreisfreien Stadt Danzhou in Hainan

Danzhou (儋州市; Pinyin: Dānzhōu Shì) ist eine kreisfreie Stadt im Nordwesten der chinesischen Inselprovinz Hainan. Auf Kreisebene untersteht sie direkt der Provinzregierung der Provinz Hainan. 1999 zählte sie 829.567 Einwohner.[1]

Die alte Stadt Danzhou (Danzhou gucheng) und die nach Su Dongpo (Su Shi) benannte Dongpo-Akademie (Dongpo shuyuan) stehen auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China.

Weblinks[Bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. http://www.people.fas.harvard.edu/~chgis/work/downloads/faqs/1999_pop_faq.html

19.516666666667109.57083333333Koordinaten: 19° 31′ N, 109° 34′ O