Dorothea

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dorothea ist ein weiblicher Vorname und gleichbedeutend mit dem weiblichen Vornamen Theodora.

Zur männlichen Form des Vornamen siehe Theodor bzw. Dorotheos.

Herkunft und Bedeutung[Bearbeiten]

Der Name Dorothea setzt sich aus den griechischen Wörtern δώρον doron für ‚Gabe‘, ‚Geschenk‘ und Θεός theos für ‚Gott‘ zusammen und bedeutet daher Geschenk Gottes oder Gottesgabe.

Namenstage[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

Bekannte Namensträgerinnen[Bearbeiten]


Dorothea als Zweitname[Bearbeiten]

Fiktive Personen und sonstige Namensträger[Bearbeiten]

  • Hermann und Dorothea, ein Epos von Johann Wolfgang von Goethe
  • (339) Dorothea ist ein von Max Wolf entdeckter Asteroid des Asteroiden-Hauptgürtels
  • Fregatte Dorothea, zwei nach der zweiten Ehefrau des Großen Kurfürsten benannte kurbrandenburgische Kriegsschiffe (1678−1681 und 1682–1692)
  • Utta Danella schrieb den Liebesroman Sophie Dorothee, eine preußische Geschichte (in manchen Auflagen ...preußische Liebe), der zur Zeit der napoleonischen Kriege in Brandenburg spielt und deren Titelfigur nichts mit einer der vielen realen preußischen Adeligen gleichen Namens zu tun hat.

Siehe auch[Bearbeiten]