Dustin Boyd

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Dustin Boyd Eishockeyspieler
Dustin Boyd
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 16. Juli 1986
Geburtsort Winnipeg, Manitoba, Kanada
Größe 183 cm
Gewicht 87 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Center
Nummer #16
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2004, 3. Runde, 98. Position
Calgary Flames
Spielerkarriere
2002–2006 Moose Jaw Warriors
2006–2010 Calgary Flames
2010 Nashville Predators
2010–2011 Hamilton Bulldogs
seit 2011 Barys Astana

Dustin Boyd (* 16. Juli 1986 in Winnipeg, Manitoba) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit Mai 2011 bei Barys Astana in der Kontinentalen Hockey-Liga unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Dustin Boyd begann seine Karriere als Eishockeyspieler 2002 bei den Moose Jaw Warriors aus der Western Hockey League, für die er insgesamt vier Jahre spielte. Der Kanadier wurde während des NHL Entry Draft 2004 an 98. Stelle in der dritten Runde von den Calgary Flames ausgewählt. Sein Debüt in der National Hockey League für Calgary gab der Angreifer am 1. November 2006 bei einer 2:3-Auswärtsniederlage gegen die Detroit Red Wings. In der Saison 2006/07 spielte Boyd insgesamt 13 Mal für die Flames und 66 Mal für ihr damaliges Farmteam aus der American Hockey League, die Omaha Ak-Sar-Ben Knights.

Sein erstes NHL-Tor erzielte Boyd am 6. Januar 2007 gegen die Dallas Stars. In der Saison 2007/08 erhielt Boyd deutlich mehr Eiszeit bei Calgary und absolvierte insgesamt 48 NHL-Partien, kam aber ansonsten bei deren neuem Farmteam, den Quad City Flames, zum Einsatz. Seit der Spielzeit 2008/09 stand Boyd ausschließlich im NHL-Kader der Flames, wurde allerdings am 3. März 2010 im Tausch gegen einen Viertrunden-Draftpick zu den Nashville Predators transferiert. Ende Mai 2011 wechselte er nach einem Jahr bei den Montréal Canadiens bzw. den Hamilton Bulldogs gemeinsam mit Nigel Dawes in die Kontinentale Hockey-Liga zu Barys Astana und unterschrieb einen Einjahresvertrag.

International[Bearbeiten]

Mit der Kanada gewann Boyd die Goldmedaille bei der U20-Junioren-Weltmeisterschaft 2006.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Statistik[Bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
NHL-Reguläre Saison 5 220 32 31 63 41
NHL-Playoffs 2 9 1 0 1 0
KHL-Reguläre Saison 3 153 51 51 102 67
KHL-Playoffs 3 23 6 10 16 6

(Stand: Ende der Saison 2013/14)

Weblinks[Bearbeiten]