Erzbistum Westminster

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erzbistum Westminster
Basisdaten
Staat Vereinigtes Königreich
Diözesanbischof Vincent Kardinal Nichols
Weihbischof John Sherrington
Nicholas Hudson
Emeritierter Diözesanbischof Cormac Kardinal Murphy-O’Connor
Generalvikar Seamus O’Boyle
Fläche 3.634 km²
Pfarreien 217 (31.12.2011 / AP 2013)
Einwohner 4.793.000 (31.12.2011 / AP 2013)
Katholiken 481.600 (31.12.2011 / AP 2013)
Anteil 10 %
Diözesanpriester 353 (31.12.2011 / AP 2013)
Ordenspriester 260 (31.12.2011 / AP 2013)
Ständige Diakone 15 (31.12.2011 / AP 2013)
Katholiken je Priester 786
Ordensbrüder 346 (31.12.2011 / AP 2013)
Ordensschwestern 1.009 (31.12.2011 / AP 2013)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Englisch
Kathedrale Westminster Cathedral
Website www.rcdow.org.uk
Suffraganbistümer Bistum Brentwood
Bistum East Anglia
Bistum Northampton
Bistum Nottingham
Kirchenprovinz
Karte der Kirchenprovinz {{{Kirchenprovinz}}}

Das Erzbistum Westminster (lat.: Archidioecesis Vestmonasteriensis) ist eine in Großbritannien gelegene Erzdiözese der römisch-katholischen Kirche mit Sitz in London.

New Coat of arms of the Archdiocese of Westminster.svg

Es umfasst alle Stadtbezirke des Verwaltungsgebiets Großlondon nördlich der Themse und westlich des River Lea und die außerhalb Londons gelegenen Bezirke Staines, Sunbury-on-Thames und Hertfordshire (Grafschaft).

Geschichte[Bearbeiten]

Westminster Cathedral in London

Schon 1540–1550 existierte ein von Heinrich VIII. geschaffenes anglikanisches Bistum Westminster an der Westminster Abbey, dessen einziger Bischof Thomas Thirlby war.

Um 1622 wurde das Apostolische Vikariat England errichtet. Am 30. Januar 1688 wurde das Vikariat in die vier Vikariate Midland District, Western District, Northern District und London District aufgeteilt. Am 29. September 1850 wurde mit der Zirkumskriptionsbulle Universalis Ecclesiae die katholische Hierarchie in England wiederhergestellt und das Vikariat zur Erzdiözese und Kirchenprovinz erhoben, die sich heute neben dem Erzbistum in die Suffraganbistümer Brentwood, East Anglia, Northampton und Nottingham gliedert.

Kathedrale[Bearbeiten]

Die Bischofskirche von Westminster ist die Westminster Cathedral in der City of Westminster (London), die zugleich auch katholische Hauptkirche von Wales und England ist.

Bischöfe[Bearbeiten]

Hauptartikel: Liste der Erzbischöfe von Westminster

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]