Flagge Sloweniens

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flagge Sloweniens
Flag of Slovenia.svg

Vexillologisches Symbol: Vexillologisches Symbol Normale oder de jure-Version einer Flagge?
Seitenverhältnis: 1:2
Offiziell angenommen am: 20. Oktober 1994

Die Flagge Sloweniens wurde am 27. Juni 1991 angenommen. Da das Wappen erst am 20. Juli 1994 angenommen wurde, wurde die heutige Form erst am 20. Oktober 1994 erstmals gesetzt.

Beschreibung[Bearbeiten]

Nationalflagge Sloweniens

Die Nationalflagge ist eine Trikolore in den Panslawistischen Farben. Wie die Flagge Russlands besteht sie aus drei gleich großen horizontalen Streifen: oben weiß, in der Mitte blau und unten rot.

Dazu führt Slowenien sein Wappen im oberen Liek, das aus einem blauen Schild besteht, der an den beiden unteren Seiten rot umrandet ist. Der Schild zeigt über zwei Wellen, welche das Adriatische Meer (Jadransko morje) symbolisieren, den dreispitzigen Gipfel des Triglavs (Sloweniens höchsten Berg) und die drei goldfarbigen Sterne aus dem Wappen der Grafen von Cilli (Celje). Durch das Wappen werden somit auch die historischen Landschaften Sloweniens versinnbildlicht: Krain, die Untersteiermark und das Küstenland. Verschiedentlich wurde das Wappen wegen seiner der traditionellen Heraldik nicht entsprechenden Gestaltung kritisiert.

Farben[Bearbeiten]

System Weiß Blau Rot Gelb im Wappen
RGB 255-255-255 0-93-164 237-28-36 255-221-0
Hexadezimalformat #FFFFFF #005DA4 #ED1C24 #FFDD00

Geschichte[Bearbeiten]

Das Gebiet des heutigen Sloweniens gehörte mehrere hundert Jahre zum Besitztum der Habsburger. Das Kerngebiet bildete die Krain, die als Landesfarben Rot und Blau verwendete. Das Wappen der Krain war ein blauer Adler mit roten Krallen auf silbernen Grund. Die daraus resultierenden Farben Weiß (für Silber), Blau und Rot entsprachen den Panslawischen Farben und wurden erstmals 1848 verwendet, aber nicht von Österreich-Ungarn anerkannt. Slowenien entstand 1918 als Verwaltungseinheit Jugoslawiens, beziehungsweise dem Königreich der Serben, Kroaten und Slowenen. Slowenien führte die Trikolore ein, doch nur kurz danach wurde ihre Verwendung wieder verboten, da sie der Idee eines Einheitsstaats unter dem König widersprach.

Zwischen 1941 und 1945 wurde Jugoslawien von den Achsenmächten besetzt. In dieser Zeit benutzten slowenische Verbündete die Trikolore mit dem Wappen der Krain. Ab dem 18. Januar 1947 wurde der Flagge der Sozialistischen Republik Slowenien ein roter Stern mit gelber Umrandung als Zeichen des Kommunismus und Sozialismus hinzugefügt. Diese Flagge blieb bis zum 27. Juni 1991 in Verwendung. Damals spaltete sich Slowenien als erste Teilrepublik vom jugoslawischen Staat ab und nahm eine neue Flagge an.[1]

Vorschläge für eine Neugestaltung[Bearbeiten]

Da sich sowohl Flaggen und Wappen, als auch die Ländernamen von Slowenien und der Slowakei sehr ähneln, gibt es in Slowenien Überlegungen, alle drei zu ändern.[2][3]

Zurzeit wird darüber diskutiert, eine neue Nationalflagge zu verwenden, die sich besser von anderen Flaggen in den panslawischen Farben unterscheidet. Einen von der Regierung durchgeführten Wettbewerb gewann eine Streifen-Flagge, in welche wiederum das Triglav-Motiv eingearbeitet ist. Über die Einführung muss noch das Parlament entscheiden.

Weitere Flaggen Sloweniens[Bearbeiten]

Die Handels- und Dienstflagge zur See hat ein anderes Seitenverhältnis als die Nationalflagge zu Land. Die Seekriegsflagge entspricht dem Seitenverhältnis der Nationalflagge mit 1:2.

Die Gösch der slowenischen Marine weicht im Design stark von der Nationalflagge ab. Bis 1996 hatte man eine Flagge mit dem Staatswappen auf blauen Grund verwendet. Um die Flagge zur See besser erkennbar zu machen, wählte man die Farben des Wappens und verwendet sie seit dem 29. Juni 1996 als Trikolore.

Auch der Präsident Sloweniens und die Gemeinden des Landes verfügen über eigene Flaggen.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Flags of the World - Republic of Slovenia (Socialist Yugoslavia)
  2. Flags of the World - Slovenia: Proposals for a new national flag
  3. International Herald Tribune: Confusion with Slovakia prompts new flag : Slovenia's identity crisis

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Flaggen Sloweniens – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien