Frederik Sørensen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Frederik Sørensen

Frederik Sørensen 2012

Spielerinformationen
Voller Name Frederik Hillesborg Sørensen
Geburtstag 14. April 1992
Geburtsort KopenhagenDänemark
Position Abwehr
Vereine in der Jugend
2003–2004
2004–2007
2007–2010
Himmelev-Veddelev BK
FC Roskilde
Lyngby BK
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2010
2010–2012
2012–2014
2014–
2014–
Lyngby BK
Juventus Turin
FC Bologna
Juventus Turin
Hellas Verona (Leihe)
0 (0)
17 (0)
42 (2)
0 (0)
2 (0)
Nationalmannschaft2
2008–2009
2011
2012–
Dänemark U-17
Dänemark U-20
Dänemark U-21
4 (0)
1 (0)
11 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 15. Oktober 2014
2 Stand: 15. Oktober 2014

Frederik Sørensen (* 14. April 1992 in Kopenhagen) ist ein dänischer Fußballspieler.

Laufbahn[Bearbeiten]

Der Verteidiger begann seine Karriere beim dänischen Erstligisten Lyngby BK. Am 27. August 2010 wechselte Sørensen zum italienischen Rekordmeister Juventus Turin. Er spielte dort zunächst in der Nachwuchsmannschaft, der Primavera. Durch zahlreiche verletzungsbedingte Ausfälle im Profi-Team, kam er noch im selben Jahr zu seinem Debüt in der Serie A. Nachdem er bisher nur als Leihgabe in Turin war, unterschrieb er am 10. Mai 2011 einen Vierjahresvertrag bei Juventus. In der Winterpause 2011/12 wurde er an den Ligakonkurrenten FC Bologna ausgeliehen, um Spielpraxis zu sammeln.

Sørensen durchlief bisher verschiedene Jugend-Nationalmannschaften Dänemarks.

Weblinks[Bearbeiten]