Fußball-Karibikmeisterschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fußball-Karibikmeisterschaft
Logo
Abkürzung Caribbean Cup
Verband CFU
Erstaustragung 1989
Mannschaften 8
Spielmodus Rundenturnier (2 Gruppen à 4 Teams) / K.-o.-System ab HF
Titelträger KubaKuba Kuba (1. Titel)
Rekordsieger Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago Trinidad und Tobago (8)
Website caribbeanfootballunion.orgVorlage:InfoboxFußballwettbwerb/Wartung/Webseite
Qualifikation zu CONCACAF Gold Cup

Die Fußball-Karibikmeisterschaft (engl.:Caribbean Cup, span.: Copa Caribe), derzeit als Digicel Caribbean Cup bezeichnet, ist ein 1989 erstmals ausgetragener Fußballwettbewerb für die Nationalmannschaften der Karibik, welcher ursprünglich jährlich stattfand und aktuell im 2-Jahres-Rhythmus ausgetragen wird. Das Turnier 1990 wurde wegen politischer Unruhen abgebrochen.

Durch das Sponsoring des auf Jamaika ansässigen Telekommunikationsunternehmens Digicel trägt der Wettbewerb derzeit die Bezeichnung "Digicel Caribbian Cup". Frühere Sponsoren waren Shell und Umbro.

Starberechtigt sind die derzeit 30 Mitglieder der Caribbean Football Union (CFU), wobei sich drei dieser Länder - Guyana, Französisch-Guayana und Suriname auf dem südamerikanischen Kontinent befinden. Aktuell findet das Turnier im Zweijahresrhythmus statt und dient regelmäßig auch als Qualifikation für den CONCACAF Gold Cup. Der Wettbewerb gliedert sich in zwei Qualifikationsrunden mit Miniturnieren zu drei oder vier Teams in verschiedenen Ländern und einer Endrunde mit acht Mannschaften.

Erfolgreichste Mannschaften sind Trinidad und Tobago mit acht und Jamaika mit fünf Siegen, die somit 13 der 16 bisher beendeten Turniere gewannen.

Die Turniere im Überblick[Bearbeiten]

Jahr Gastgeber Finale Spiel um Platz drei
Sieger Ergebnis Zweiter Platz Dritter Platz Ergebnis Vierter Platz
1989
Details
Barbados Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago
Trinidad und Tobago
2:1 GrenadaGrenada
Grenada
Kein Spiel um Platz 3
1990
Details
Trinidad und Tobago Turnier abgebrochen[1]
1991
Details
Jamaika JamaikaJamaika
Jamaika
2:0 Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago
Trinidad und Tobago
Sankt Lucia 1979St. Lucia
Saint Lucia
4:1 GuyanaGuyana
Guyana
1992
Details
Trinidad und Tobago Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago
Trinidad und Tobago
3:1 JamaikaJamaika
Jamaika
MartiniqueMartinique
Martinique
1:1, 5:3 n.E. KubaKuba
Kuba
1993
Details
Jamaika MartiniqueMartinique
Martinique
0:0 n.V., 6:5 n.E. JamaikaJamaika
Jamaika
Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago
Trinidad und Tobago
3:2 Saint Kitts NevisSt. Kitts und Nevis
St. Kitts und Nevis
1994
Details
Trinidad und Tobago Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago
Trinidad und Tobago
7:2 MartiniqueMartinique
Martinique
GuadeloupeGuadeloupe
Guadeloupe
2:0 SurinameSuriname
Suriname
1995
Details
Kaimaninseln und
Jamaika
Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago
Trinidad und Tobago
5:0 Saint Vincent GrenadinenSt. Vincent und die Grenadinen
St. Vincent und die Grenadinen
KubaKuba
Kuba
3:0 Cayman IslandsCayman Islands
Kaimaninseln
1996
Details
Trinidad und Tobago Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago
Trinidad und Tobago
2:0 KubaKuba
Kuba
MartiniqueMartinique
Martinique
1:1 n.V., 3:2 n.E. SurinameSuriname
Suriname
1997
Details
Antigua und Barbuda und
St. Kitts und Nevis
Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago
Trinidad und Tobago
4:0 Saint Kitts NevisSt. Kitts und Nevis
St. Kitts und Nevis
JamaikaJamaika
Jamaika
4:1 GrenadaGrenada
Grenada
1998
Details
Jamaika und
Trinidad und Tobago
JamaikaJamaika
Jamaika
2:1 Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago
Trinidad und Tobago
HaitiHaiti
Haiti
3:2 Antigua und BarbudaAntigua und Barbuda
Antigua und Barbuda
1999
Details
Trinidad und Tobago Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago
Trinidad und Tobago
2:1 n.GG KubaKuba
Kuba
Kein Spiel um Platz 3[2]
2001
Details
Trinidad und Tobago Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago
Trinidad und Tobago
3:0 HaitiHaiti
Haiti
MartiniqueMartinique
Martinique
1:0 KubaKuba
Kuba
2005
Details
Barbados JamaikaJamaika
Jamaika
Ligaformat KubaKuba
Kuba
Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago
Trinidad und Tobago
Ligaformat BarbadosBarbados
Barbados
2007
Details
Trinidad und Tobago HaitiHaiti
Haiti
2:1 Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago
Trinidad und Tobago
KubaKuba
Kuba
2:1 GuadeloupeGuadeloupe
Guadeloupe
2008
Details
Jamaika JamaikaJamaika
Jamaika
2:0 GrenadaGrenada
Grenada
GuadeloupeGuadeloupe
Guadeloupe
0:0, 5:4 n.E. KubaKuba
Kuba
2010
Details
Martinique JamaikaJamaika
Jamaika
1:1 n.V., 5:4 n.E. GuadeloupeGuadeloupe
Guadeloupe
KubaKuba
Kuba
1:0 GrenadaGrenada
Grenada
2012
Details
Antigua und Barbuda KubaKuba
Kuba
1:0 n.V. Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago
Trinidad und Tobago
HaitiHaiti
Haiti
1:0 n.V. MartiniqueMartinique
Martinique
  1. Das Finale zwischen Trinidad und Tobago sowie Martinique und das Spiel um Platz 3 zwischen Barbados und Jamaika wurde wegen eines Putschs der Jamaat al Muslimeen nicht ausgetragen.[1]
  2. Spiel um Platz 3 zwischen Haiti und Jamaika wegen der Platzverhältnisse nach dem Finale abgesagt.

Rangliste[Bearbeiten]

Rang Land Siege Jahr(e) 2. Pl. 3. Pl. 4. Pl.
1 Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago Trinidad und Tobago 8 1989, 1992, 1994, 1995, 1996, 1997, 1999, 2000 4 2 /
2 JamaikaJamaika Jamaika 5 1991, 1998, 2005, 2008, 2010 2 1 /
3 KubaKuba Kuba 1 2012 3 3 3
4 MartiniqueMartinique Martinique 1 1993 1 3 1
5 HaitiHaiti Haiti 1 2007 1 2 /
6 GrenadaGrenada Grenada 2 / 2
7 GuadeloupeGuadeloupe Guadeloupe 1 2 1
8 Saint Kitts NevisSt. Kitts und Nevis St. Kitts und Nevis 1 / 1
9 Saint Vincent GrenadinenSt. Vincent und die Grenadinen St. Vincent und die Grenadinen 1 / /
10 Sankt Lucia 1979St. Lucia St. Lucia / 1 /
11 SurinameSuriname Suriname / / 2
12 GuyanaGuyana Guyana / / 1
Cayman IslandsCayman Islands Kaimaninseln / / 1
Antigua und BarbudaAntigua und Barbuda Antigua und Barbuda / / 1
BarbadosBarbados Barbados / / 1

Weblinks[Bearbeiten]