General Electric TF34

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
General Electric TF34

TF34 und CF34 ist die Bezeichnung für eine Baureihe von Turbofan-Triebwerken der amerikanischen Firma General Electric.

Varianten[Bearbeiten]

Das TF34 ist die militärische Variante, die an der Thunderbolt A-10 und der S-3 Viking benutzt wird. Es wurde während der späten 1960er-Jahre durch die Triebwerksabteilung von General Electric entwickelt. Das ursprüngliche Triebwerk enthält einen einstufigen Fan, der durch eine vierstufige Niederdruckturbine angetrieben wird, einen 14-stufigen Hochdruckverdichter, der durch eine zweistufige Hochdruckturbine angetrieben wird, und eine ringförmige Brennkammer. Das TF34-GE-400A ist für einen Schub von 41,26 kN zugelassen.

Die Zivilvariante CF34 ('Commercial Fan') wird bei verschiedenen Verkehrsflugzeugen, unter anderem Bombardiers CRJ-Reihe, den E-Jets von Embraer und der in Entwicklung befindlichen chinesischen ARJ21 verwendet. Ursprünglich basiert das CF34 auf dem TF34. Es wurde zuerst 1983 als CF34-3A am Challenger 601 Corporate Jet eingesetzt. Spätere Versionen des CF34 mit höherem Schub besitzen einen neuen Kern mit nur zehnstufigem Hochdruckverdichter. Dieses CF34-8C1 wurde im November 1999 durch die FAA zugelassen und ab 2001 in der CRJ700 eingesetzt. Die neuesten Varianten, das -10A und das -10E, wurden von der CFM56-Familie abgeleitet, besitzen ein grundlegend geändertes Hochdrucksystem und enthalten einen neunstufigen Verdichter, der durch eine einstufige Turbine angetrieben wird. Das Niederdrucksystem hat zusätzliche drei Boosterstufen hinter dem Fan. Zugelassen sind diese Varianten für einen Schub von bis zu 88,9 kN.

Von der CF34 befinden sich inzwischen mehr als 6000 Stück weltweit im Dienst, davon 4300 Stück an Regionaljets. Mit den Technologieprogrammen NG34 und TechX arbeitet GE zurzeit an einem Nachfolgemodell, das etwa 20 % Treibstoff sparen und 2012 seinen Erstlauf haben soll.[1]

Technische Daten[Bearbeiten]

Typ Schub (kN) Nebenstrom-
verhältnis
beim Start
Gesamtdruck-
verhältnis
Bläserdurch-
messer (m)
Länge (m) Trocken-
masse (kg)
Zulassung Einsatz bei
CF34-3B 41 6,2:1 21,1:1 1,118 2,616 758 1995 CRJ200 / Challenger 604 / Challenger 850
CF34-8C5 61,3–64,5 5:1 ~28:1 1,174 3,264 1125 2002 CRJ 701/900/1000
CF34-8E 64,5 5:1 ~28:1 1,174 3,078 1179 2002 Embraer 170/175
CF34-10A 81,2–88,9 5,4:1 29:1 1,346 3,696 1676 - ARJ21
CF34-10E 81,3 5,4:1 29:1 1,346 3,696 1676 2005 Embraer 190/195

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: General Electric TF34 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Commons: General Electric CF34 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. FlugRevue Oktober 2009, S. 95, Der nächste Verkaufsschlager – GE Aviation arbeitet an CF34-Nachfolger