Jacobus Stompé

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Co Stompé
Zur Person
Vollständiger Name Jacobus Wilhelm Stompé
Spitzname The Matchstick
Nation NiederlandeNiederlande Niederlande
Geburtsdatum 10.09.1962
Geburtsort Amsterdam, Niederlande
Wohnort Amsterdam, Niederlande
Dartsport
Dart seit 1987
Wurfhand rechts
Darts 23g Grand Slam
Einlaufmusik „Sandstorm“ von Darude
BDO 1994-2008, 2014-
PDC 2008-2013
Infobox zuletzt aktualisiert: 24. März 2014

Jacobus Wilhelm Stompé (* 10. September 1962 in Amsterdam; meist Co Stompé genannt) ist ein professioneller Dartspieler aus den Niederlanden. Sein Spielerspitzname ist The Matchstick.

Erfolge und Titel[Bearbeiten]

Er erreichte mehrfach bei den jährlich im Lakeside Country Club in Frimley Green stattfindenden Weltmeisterschaften das Achtel- und Viertelfinale, sein größter Erfolg war die Halbfinalteilnahme im Jahr 2000. Bei den UK Open Qualifikationen 2011 warf er einen 9 Darter. 2014 kehrte er aus der PDC zurück in die BDO.

Einzel-Titel[Bearbeiten]

  • German Darts Championship: 2008
  • British Pentathlon: 2007
  • Embassy World Professional Championship: 2000 3. Platz
  • Swiss Open: 2007
  • Spring Cup: 1997, 1998
  • Zürich Open: 1998
  • European Champion: 1998 (in Oslo)
  • Dutch Ranking Champion: 1998-99, 1999-00, 2003-04
  • Belgian Open: 2000
  • Swedish Open: 2001
  • Finnish Open: 2003

Doppel-Titel[Bearbeiten]

  • World Cup of Darts: 2010 mit Raymond van Barneveld
  • Dutch Open: 1997, 2002 mit Raymond van Barneveld, 2005 mit Ted Hankey
  • Danish Open: 1997 mit Raymond van Barneveld, 2004 mit Ted Hankey
  • Belgian Open: 1997 mit Raymond van Barneveld, 2001 mit Albertino Essers
  • Canadian Open: 1998 mit Raymond van Barneveld
  • Zürich Open: 1998 mit Frank Mennen
  • Europe Cup: 2000, 2001 mit Raymond van Barneveld
  • Scottish Open: 2005 mit Rick Hofstra

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]