Jay McClement

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Jay McClement Eishockeyspieler
Jay McClement
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 2. März 1983
Geburtsort Kingston, Ontario, Kanada
Größe 185 cm
Gewicht 91 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Center
Nummer #16
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2001, 2. Runde, 57. Position
St. Louis Blues
Spielerkarriere
1999–2003 Brampton Battalion
2003–2005 Worcester IceCats
2005–2011 St. Louis Blues
2011–2012 Colorado Avalanche
seit 2012 Toronto Maple Leafs

Jay McClement (* 2. März 1983 in Kingston, Ontario) ist ein kanadischer Eishockeyspieler. Seit Juli 2012 spielt er für die Toronto Maple Leafs in der National Hockey League auf der Position des Centers.

Spielerkarriere[Bearbeiten]

Der 1,83 m große Center begann seine Karriere bei den Brampton Battalion in der kanadischen Juniorenliga OHL, bevor er beim NHL Entry Draft 2001 als 57. in der zweiten Runde von den Blues ausgewählt wurde.

Zunächst spielte der Kanadier für die Worcester IceCats, einem AHL-Farmteam der St. Louis Blues, sein erstes NHL-Spiel absolvierte McClement am 5. Oktober 2005 gegen die Detroit Red Wings, seine erstes Tor folgte am 11. Oktober 2005 gegen die Chicago Blackhawks. Der Linksschütze ist einer von bisher fünf NHL-Spielern, die ihr erstes Karrieretor durch einen Penalty erzielten. 2007 wurde er mit Team Canada Eishockeyweltmeister.

Am 19. Februar 2011 wurde der Center in einem Tauschgeschäft von den Blues zusammen mit Erik Johnson und einem Erstrunden-Draftpick für den NHL Entry Draft 2011 zu der Colorado Avalanche transferiert, St. Louis erhielt im Gegenzug Verteidiger Kevin Shattenkirk, den Angreifer Chris Stewart sowie einen Zweitrunden-Draftpick für den NHL Entry Draft 2011.[1]

Am 1. Juli 2012 unterschrieb Jay McClement einen Zweijahres-Vertrag bei den Toronto Maple Leafs.[2]

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

International[Bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten]

McClement bei einem Treffer gegen die Los Angeles Kings
Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga GP G A Pts PIM GP G A Pts PIM
1999–00 Brampton Battalion OHL 63 13 16 29 34 6 0 4 4 8
2000–01 Brampton Battalion OHL 66 30 19 49 61 9 4 2 6 10
2001–02 Brampton Battalion OHL 61 26 29 55 43
2002–03 Brampton Battalion OHL 45 22 27 49 37 11 3 4 7 11
2002–03 Worcester IceCats AHL 1 0 0 0 0
2003–04 Worcester IceCats AHL 69 12 13 25 20 10 0 3 3 0
2004–05 Worcester IceCats AHL 79 17 34 51 45
2005–06 St. Louis Blues NHL 67 6 21 27 30
2005–06 Peoria Rivermen AHL 11 4 5 9 4 4 0 2 2 2
2006–07 St. Louis Blues NHL 81 8 28 36 55
2007–08 St. Louis Blues NHL 81 9 13 22 26
2008–09 St. Louis Blues NHL 82 12 14 26 29 4 0 0 0 4
2009–10 St. Louis Blues NHL 82 11 18 29 22
2010–11 St. Louis Blues NHL 56 6 10 16 18
Colorado Avalanche NHL 24 1 3 4 12
2011–12 Colorado Avalanche NHL 80 10 7 17 31
2012–13 Toronto Maple Leafs NHL 48 8 9 17 11 7 0 0 0 0
2013–14 Toronto Maple Leafs NHL 81 4 6 10 32
OHL gesamt 235 91 91 182 175 26 7 10 17 29
AHL gesamt 159 33 52 85 69 15 0 5 5 2
NHL gesamt 682 75 129 204 266 11 0 0 0 4

International[Bearbeiten]

Vertrat Kanada bei:

Jahr Team Veranstaltung Sp T V Pkt SM
2002 Kanada U20-WM 7 1 1 2 2
2003 Kanada U20-WM 6 1 2 3 4
2007 Kanada WM 9 2 2 4 4
Junioren gesamt 13 2 3 5 6
Herren gesamt 9 2 2 4 4

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. avalanche.nhl.com, Avs Acquire Johnson, McClement, Pick
  2. Maple Leafs sign C McClement and RFA Frattin. The Sports Network, 1. Juli 2012, abgerufen am 2. Juli 2012 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten]