Jeff Beukeboom

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Jeff Beukeboom Eishockeyspieler
Jeff Beukeboom
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 28. März 1965
Geburtsort Ajax, Ontario, Kanada
Größe 196 cm
Gewicht 104 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Schusshand Rechts
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 1983, 1. Runde, 19. Position
Edmonton Oilers
Spielerkarriere
1981–1982 Newmarket Flyers
1982–1985 Sault Ste. Marie Greyhounds
1985–1986 Nova Scotia Oilers
1986–1991 Edmonton Oilers
1991–1999 New York Rangers

Jeff Beukeboom (* 28. März 1965 in Ajax, Ontario) ist ein ehemaliger kanadischer Eishockeyspieler und derzeitiger -trainer, der von 1985 bis 1999 für die Edmonton Oilers und New York Rangers in der National Hockey League gespielt hat.

Karriere[Bearbeiten]

Jeff Beukeboom begann seine Karriere als Eishockeyspieler bei den Newmarket Flyers, für die er in der Saison 1981/82 in der Ontario Junior Hockey League spielte. Anschließend stand er drei Jahre lang für die Sault Ste. Marie Greyhounds in der Ontario Hockey League auf dem Eis. In dieser Zeit wurde der Verteidiger im NHL Entry Draft 1983 in der ersten Runde als insgesamt 19. Spieler von den Edmonton Oilers ausgewählt. Sein Debüt in der National Hockey League für die Oilers gab Beukeboom in den Playoffs der Saison 1985/86. In den Jahren 1987, 1988 und 1990 gelang es dem Verteidiger und den Oilers innerhalb von vier Spielzeiten dreimal den prestigeträchtigen Stanley Cup zu gewinnen. Am 12. November 1991 wurde der Kanadier im Tausch für David Shaw an die New York Rangers abgegeben, mit denen er 1994 zum vierten Mal in seiner Karriere den Stanley Cup gewann. Aufgrund zahlreicher Gehirnerschütterungen beendete der Kanadier im Februar 1999 offiziell seine Karriere.

Nach dem Ende seiner Karriere als Spieler arbeitete der Kanadier in der Saison 2003/04 als Assistenztrainer der Toronto Roadrunners in der American Hockey League. Weitere Stationen in derselben Funktion waren von 2008 bis 2012 die Barrie Colts und Sudbury Wolves aus der Ontario Hockey League, ehe der Kanadier zur Saison 2012/13 von den Connecticut Whale – abermals als Assistenztrainer – engagiert wurde.

International[Bearbeiten]

Für Kanada nahm Jeff Beukeboom an der Junioren-Weltmeisterschaft 1985 teil, bei der er mit seiner Mannschaft Weltmeister wurde.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 1988 Stanley-Cup-Gewinn mit den Edmonton Oilers
  • 1990 Stanley-Cup-Gewinn mit den Edmonton Oilers
  • 1994 Stanley-Cup-Gewinn mit den New York Rangers

NHL-Statistik[Bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
Reguläre Saison 13 804 30 129 159 1890
Playoffs 10 99 3 16 19 197

Weblinks[Bearbeiten]