Jeff Miller

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jeff Miller

Jefferson B. „Jeff“ Miller (* 27. Juni 1959 in Saint Petersburg, Florida) ist ein US-amerikanischer Immobilienmakler und Politiker der Republikanischen Partei. Seit 2001 ist er Mitglied des US-Repräsentantenhauses für Florida.

Biografie[Bearbeiten]

Jeff Miller wurde in Saint Petersburg geboren. Nach dem Abschluss der High School erhielt er 1984 seinen Bachelor of Arts in Journalismus an der University of Florida. Bevor er in die Politik ging war er als Immobilienmakler und Deputy Sheriff tätig. Von 1998 bis 2001 war er Abgeordneter im Repräsentantenhaus von Florida.

In einer Sonderwahl wurde er 2001 als Nachfolger von Joe Scarborough in das Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten gewählt. Er setzte sich mit 66 % der Stimmen gegen den Demokraten Steve Briese durch. Bei den folgenden Wahlen konnte er seinen Sitz immer mit mindestens 69 % der Stimmen verteidigen, wobei er bei den Wahlen 2010 mit 81 % der Stimmen im Amt bestätigt wurde. Er vertritt den ersten Kongressdistrikt von Florida.

Miller ist verheiratet und hat zwei Kinder sowie zwei Enkelkinder. Er lebt in der Nähe von Pensacola und ist Methodist.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Jeff Miller – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien