Kariya (Aichi)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kariya-shi
刈谷市
Kariya
Geographische Lage in Japan
Kariya (Aichi) (Japan)
Red pog.svg
Region: Chūbu
Präfektur: Aichi
Koordinaten: 34° 59′ N, 137° 0′ O34.988888888889137.00194444444Koordinaten: 34° 59′ 20″ N, 137° 0′ 7″ O
Basisdaten
Fläche: 50,45 km²
Einwohner: 148.645
(1. November 2014)
Bevölkerungsdichte: 2946 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 23210-6
Symbole
Flagge/Wappen:
Flagge/Wappen von Kariya
Baum: Campherbaum
Blume: Iris laevigata
Rathaus
Adresse: Kariya City Hall
1-1 Tōyō-chō
Kariya-shi
Aichi 448-8501
Webadresse: http://www.city.kariya.lg.jp
Lage Kariyas in der Präfektur Aichi
Lage Kariyas in der Präfektur

Kariya (jap. 刈谷市, -shi) ist eine Stadt in der japanischen Präfektur Aichi.

Mit der Bahn ist die Stadt ungefähr 30 km von Japans viertgrößter Stadt Nagoya entfernt.

Geschichte[Bearbeiten]

1533 errichtete Mizuno Tadamasa († 1543) eine Burg, wodurch der Ort bis zur Meiji-Restauration zur Burgstadt wurde.

1929 wurde eine Längstwellensendeanlage mit 8 je 250 Meter hohen, gegen Erde isolierten Stahlfachwerkmasten errichtet. Diese Maste waren zum Zeitpunkt der Fertigstellung die höchsten Bauwerke Japans. Die Funkstelle wurde im Zweiten Weltkrieg unter anderen zur Befehlsweitergabe für den japanischen Angriff auf Pearl Harbor benutzt. Diese Türme wurden 1997 abgebaut. Ein Turmstumpf wurde in einem Museum konserviert.

Die Stadt wurde am 1. April 1950 zur kreisfreien Stadt (shi) ernannt.

Wirtschaft[Bearbeiten]

In der Stadt gibt es Firmen, die mit der Toyota Motor Corporation in Beziehung stehen, wie etwa die Toyota Industries Corporation und die Denso Corporation. Die Toyoda Automatic Loom Works, Toyoda jidoshoki, war die ursprüngliche Firma oder kaisha, die die Tochterfirma Toyota Motor Corporation gegründet hat. Weil die Toyoda Automatic Loom Works finanziell so erfolgreich war, beschloss die Unternehmensleitung, große Teile des Gewinns in das wachsende Automobilgeschäft zu investieren.

Bildung[Bearbeiten]

Als erwähnenswerte Bildungseinrichtung befindet sich in Kariya die staatliche Pädagogische Hochschule Aichi (Aichi University of Education (AUE)), der eine Oberschule angeschlossen ist. Beide Einrichtungen befinden sich im Stadtviertel Igaya im äußersten Norden des Stadtgebietes.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]