Kelly Preston

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kelly Preston bei einer Feierlichkeit der US-Navy (2005)

Kelly Kamalelehua Palzis Preston-Travolta (* 13. Oktober 1962 in Honolulu, Hawaii) ist eine US-amerikanische Schauspielerin und ehemaliges Model.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Preston machte als Jugendliche eine Karriere als Model und kam über Werbespots schließlich zum Film, wo sie hauptsächlich als attraktive Nebendarstellerin fungierte. Zudem war sie im Musikvideo She will be loved der Band Maroon 5 zu sehen. 2006 spielte sie im Film Broken Bridges eine Hauptrolle an der Seite von Country-Musiker Toby Keith; seinetwegen und wegen der Auftritte von Willie Nelson und BeBe Winans erfreute sich der Film in den USA großer Beliebtheit und verschaffte ihr erneut Ansehen als Schauspielerin.

Größere Aufmerksamkeit als durch ihre Filme erlangte Preston durch ihr Privatleben. Sie war von 1985 bis 1987 mit Kevin Gage verheiratet. Anschließend war sie mit Charlie Sheen verlobt, den sie 1990 verließ, nachdem er ihr aus Versehen in den Arm geschossen hatte. Seit 1991 ist sie mit John Travolta verheiratet und hat mit ihm drei Kinder, von denen eines 2009 überraschend verstarb und eines im November 2010 zur Welt kam.[1][2] Wie Travolta ist auch sie Mitglied von Scientology.[3]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kelly Preston – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. derNewsticker.de: Sohn von John Travolta stirbt nach Krampfanfall, vom 2. Januar 2009, Abgerufen am 2. Januar 2009
  2. Kelly Preston und John Travolta: Baby ist da, vip.rtl.de
  3. Prominente Mitglieder auf news.at