Kenneth Walsh

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kenneth Walsh Schwimmen
Persönliche Informationen
Name: Kenneth Walsh
Nationalität: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Schwimmstil(e): Freistil
Geburtstag: 11. Februar 1945
Geburtsort: Orange, New Jersey
Größe: 188 cm
Gewicht: 84 kg

Kenneth Marshall Walsh (* 11. Februar 1945 in Orange, New Jersey) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Schwimmer und zweifacher Olympiasieger.

Werdegang[Bearbeiten]

Bei den Olympischen Sommerspielen 1968 in Mexiko-Stadt gewann er mit der US-amerikanischen Staffel zweimal die Goldmedaille. Sowohl über 4×100 m Freistil wie auch über 4×100 m Lagen konnten sie einen neuen Weltrekord aufstellen. Im Einzelwettbewerb über 100 m Freistil holte Walsh die Silbermedaille hinter dem Australier Michael Wenden, aber vor seinem Landsmann Mark Spitz.

Walsh war ein äußerst erfolgreicher Staffel-Schwimmer. Neben den Olympiasiegen konnte er zwei weitere Wettkämpfe mit der Staffel an den Panamerikanischen Spielen von 1967 gewinnen. Sein einziger Erfolg im Einzelwettkampf von Bedeutung war der NCAA-Titel über 100 yards Freistil, den er 1967 für die Michigan State University gewann.

Weblinks[Bearbeiten]

  • Kenneth Walsh in der Datenbank von Sports-Reference.com (englisch)