Kommission für Wissenschaft, Technik und Industrie für Landesverteidigung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Kommission für Wissenschaft, Technik und Industrie für Landesverteidigung (chinesisch 国防科学技术工业委员会, Commission for Science, Technology and Industry for National Defense, COSTIND) ist eine chinesische Behörde[1], die gleichzeitig von dem Staatsrat und der zentralen Militärkommission geleitet wurde und als ein einzelnes Ministerium funktionierte. Diese Kommission wurde am 10. Mai 1982 begründet und im 2008 abgeschafft, und durch das 国家国防科技工业局, Guójiā guófáng kējì gōngyè jú (State Administration for Science, Technology and Industry for National Defense, SASTIND), einer Abteilung des 工业和信息化部, Gōngyè Hé Xìnxīhuàbù (Ministry of Industry and Information Technology,MIIT), ersetzt.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Kommissionen, Ministerien, Behörden, Verbände, Akademien und Gesellschaften der VR China
  2. en:State Administration for Science, Technology and Industry for National Defence