Kylix (Gefäß)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kylix
Kylix: Schale des Töpfers Euergides in London, British Museum

Kylix (griechisch κύλιξ, Plural Kylikes; lateinisch: calix) - im antiken Griechenland ein flaches Trinkgefäß, auf Deutsch eine Trinkschale. Am Gefäßkörper befinden sich gegenüberliegend zwei Henkel. Diese überragen – im Gegensatz zum höheren Kantharos – den Gefäßrand nicht. Sie kann teilweise einen hohen Fuß haben. Beim Trinken wurde das Gefäß meist am Fuß angefasst. Die Kylix wurde zum Weingenuss verwendet.

Kylix im Einsatz: Griechisches Symposion, Darstellung auf einer rotfigurigen Kylix von ca. 500 vor Christus (Vatikanische Museen)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kylix – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien