László Nagy (Eiskunstläufer)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
László Nagy Eiskunstlauf
Nation UngarnUngarn Ungarn
Geburtstag 13. August 1927
Geburtsort Szombathely
Größe 168 cm
Gewicht 63 kg
Sterbedatum 11. April 2005
Karriere
Disziplin Paarlauf
Partner/in Marianna Nagy
Medaillenspiegel
Olympische Medaillen 0 × Gold 0 × Silber 2 × Bronze
WM-Medaillen 0 × Gold 0 × Silber 3 × Bronze
EM-Medaillen 2 × Gold 4 × Silber 1 × Bronze
Olympische Ringe Olympische Winterspiele
Bronze Oslo 1952 Paare
Bronze Cortina d'Ampezzo 1956 Paare
ISU Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften
Bronze London 1950 Paare
Bronze Davos 1953 Paare
Bronze Wien 1955 Paare
ISU Eiskunstlauf-Europameisterschaften
Silber Mailand 1949 Paare
Gold Oslo 1950 Paare
Bronze Wien 1952 Paare
Silber Dortmund 1953 Paare
Gold Budapest 1955 Paare
Silber Paris 1956 Paare
Silber Wien 1957 Paare
 

László Nagy (* 13. August 1927 in Szombathely; † 11. April 2005) war ein ungarischer Eiskunstläufer, der im Paarlauf startete.

Im Paarlauf wurde er mit seiner Schwester Marianna Nagy in den Jahren 1950 bis 1952 und von 1954 bis 1958 ungarischer Meister. Bei Europameisterschaften erreichte das Paar siebenmal das Podium. 1950 in Oslo und 1955 in Budapest wurden sie Europameister, 1949, 1953, 1956 und 1957 Vize-Europameister und 1952 Dritte. Bei Weltmeisterschaften errangen sie 1950, 1953 und 1955 die Bronzemedaille. Bronze gewannen sie auch bei den Olympischen Spielen 1952 in Oslo und 1956 in Cortina d'Ampezzo.

Ergebnisse[Bearbeiten]

Paarlauf[Bearbeiten]

(mit Marianna Nagy)

Wettbewerb / Jahr 1948 1949 1950 1951 1952 1953 1954 1955 1956 1957 1958
Olympische Winterspiele 7. 3. 3.
Weltmeisterschaften 7. 4. 3. 3. 3. 7.
Europameisterschaften 2. 1. 3. 2. 1. 2. 2. 4.
Ungarische Meisterschaften 1. 1. 1. 1. 1. 1. 1. 1.

Weblinks[Bearbeiten]