LaMarcus Aldridge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
LaMarcus Aldridge
LaMarcus Aldridge1.jpg
Spielerinformationen
Voller Name LaMarcus Nurae Aldridge
Spitzname LMA
Geburtstag 19. Juli 1985
Geburtsort Dallas, Vereinigte Staaten
Größe 211 cm
Position Power Forward /
Center
College Texas at Austin
NBA Draft 2006, 2. Pick, Chicago Bulls
Vereinsinformationen
Verein Portland Trail Blazers
Liga NBA
Trikotnummer 12
Vereine als Aktiver
Seit 0 2006 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Portland Trail Blazers

LaMarcus Nurae Aldridge (* 19. Juli 1985 in Dallas, Texas) ist ein US-amerikanischer Basketballspieler, der zur Zeit für die Portland Trail Blazers in der NBA aktiv ist. Er ist 2,11 m groß und spielt auf der Position des Power Forwards.

Nachdem er beim NBA-Draft von den Chicago Bulls gezogen wurde, folgte kurz darauf ein Wechsel für Tyrus Thomas nach Portland. In seiner Rookie-Saison, die ihm die Wahl ins NBA All-Rookie First Team einbrachte, erhielt Aldridge vor allem nach der Verletzung von Center Joel Przybilla Spielzeit. 2007/08 konnte er sich, nachdem mit Greg Oden Portlands Hoffnungsträger auf der Center-Position bereits vor Beginn der Saison ausgefallen war, als Stammspieler und Leistungsträger etablieren.

In der Saison 2010/11 feierte Aldridge seinen Durchbruch. Trotz der Verletzungen von Brandon Roy und Oden führte Aldridge die Blazers in die Playoffs, wo man in 6 Spielen in der ersten Runde dem späteren NBA-Champion Dallas Mavericks unterlag. Mit 21,8 Punkten und 8,8 Rebounds pro Spiel erzielte Aldridge Karrierebestwerte. Er wurde ins All-NBA Third Team gewählt und landete bei der Wahl zum NBA Most Improved Player Award hinter Kevin Love auf Platz zwei.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: LaMarcus Aldridge – Sammlung von Bildern