Leslie Grossman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Leslie Erin Grossman (* 25. Oktober 1971 in Los Angeles, Kalifornien) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

Leslie Grossman wuchs in Los Angeles auf und besuchte die Kunstschule Crossroads School. Später studierte sie am Sarah Lawrence College in New York City, wo sie mit der Schauspielerei anfing. Sie debütierte an der Seite von Christina Ricci, Martin Donovan und Lisa Kudrow in der Komödie The Opposite of Sex – Das Gegenteil von Sex aus dem Jahr 1998. In den Jahren 1999 bis 2001 trat sie in einer größeren Rolle in der Fernsehserie Popular auf. Im Fernsehfilm Girl Band (2000) spielte sie eine der größeren Rollen. Nach einigen Gastauftritten in diversen Fernsehserien folgte in den Jahren 2003 bis 2006 eine größere Rolle in drei Staffeln der Fernsehserie Hallo Holly.

In der Komödie Miss Undercover 2 (2005) spielte Grossman an der Seite von Sandra Bullock. In der Komödie Itty Bitty Titty Committee (2007) spielte sie die Rolle einer Arbeitskollegin der Protagonistin Anna (Melonie Diaz).

Grossman ist seit dem Jahr 2000 mit John Bronson verheiratet.[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Biografie in der IMDb, abgerufen am 30. November 2007