Loblaw Companies

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Loblaw Companies Limited
Loblaw-Companies-Logo.svg
Rechtsform Aktiengesellschaft (Kanada)
ISIN CA5394811015
Gründung 1919 / 1956[1]
Sitz Brampton (Ontario), KanadaKanada Kanada
Leitung Galen G. Westen (CEO)[2]
Mitarbeiter 138.000 (2013)[3]
Umsatz 32,3 Mrd. CAD (2013)[3]
Branche Einzelhandel
Website www.loblaw.ca

Loblaw Companies Ltd. ist ein kanadisches Einzelhandelsunternehmen mit Firmensitz in Brampton (Ontario), Kanada. Das Unternehmen ist im Aktienindex S&P/TSX 60 gelistet. Ende 2008 waren im Unternehmen rund 139.000 Mitarbeiter in 609 Filialen beschäftigt. Des Weiteren gab es noch 427 Franchisenehmer. 2013 waren es 138.000 Mitarbeiter.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Unternehmen wurde 1956 gegründet. 1947 übernahm das kanadische Unternehmen George Weston Limited die Mehrheit an Loblaw Companies.

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: 1957-2007

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

2008 ging die ehemalige nationale Supermarktkette Dominion Stores über den Umweg A&P in Loblaw auf. Der Name Dominion wird noch in Neufundland über Lizenz von Metro Inc. verwendet. 2013 übernahm Loblaw Companies das Unternehmen Shoppers Drug Mart für umgerechnet 9,1 Milliarden Euro.[4]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. History, www.lowlab.ca, abgerufen am 28. Mai 2014.
  2. Management Board, www.lowlab.ca, abgerufen am 28. Mai 2014.
  3. a b Geschäftsbericht 2013 (englisch), www.lowlab.ca, abgerufen am 28. Mai 2014 (PDF, 13 MB).
  4. Loblaw kauft Shoppers Drug Mart: Kanadischer Supermarkt schlägt für neun Milliarden zu. Handelsblatt, 15. Juli 2013