Lorsica

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lorsica
Wappen
Lorsica (Italien)
Lorsica
Staat: Italien
Region: Ligurien
Provinz: Genua (GE)
Koordinaten: 44° 26′ N, 9° 17′ O44.4333333333339.2833333333333383Koordinaten: 44° 26′ 0″ N, 9° 17′ 0″ O
Höhe: 383 m s.l.m.
Fläche: 17,8 km²
Einwohner: 487 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 27 Einw./km²
Postleitzahl: 16045
Vorwahl: 0185
ISTAT-Nummer: 010030
Volksbezeichnung: Lorsicesi
Schutzpatron: Santa Caterina da Genova

Lorsica (ligurisch Lòrsega) ist eine kleine Gemeinde in der italienischen Provinz Genua mit 487 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013).

Lorsica-IMG 0705.JPG

Lage[Bearbeiten]

Die Gemeinde liegt im Tal Fontanabuona, am Bach Tirello und befindet sich in einer Distanz von 40 Kilometern zu der ligurischen Hauptstadt Genua.

Zusammen mit 16 weiteren Kommunen bildet Lorsica die Comunità Montana Fontanabuona. Lorsica besteht aus den Ortsteilen Lorsica, Figarolo, Rossarino, Acqua, Verzi, Castagnelo, Monteghirfo, Barbagelata, Costafinale, Scorticata und Pian della Chiesa. Letztere vier gehören zu der Exklave Barbagelata, die sich im Val Trebbia und Val d’Aveto befindet.

Quellen[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.