Rondanina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rondanina
Wappen
Rondanina (Italien)
Rondanina
Staat: Italien
Region: Ligurien
Provinz: Genua (GE)
Koordinaten: 44° 34′ N, 9° 13′ O44.5666666666679.2166666666667981Koordinaten: 44° 34′ 0″ N, 9° 13′ 0″ O
Höhe: 981 m s.l.m.
Fläche: 12,7 km²
Einwohner: 67 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 5 Einw./km²
Postleitzahl: 16025
Vorwahl: 010
ISTAT-Nummer: 010050
Volksbezeichnung: Rondanelli
Schutzpatron: Bartholomäus

Rondanina (ligurisch Rondaninn-a) ist eine kleine Gemeinde in der italienischen Provinz Genua mit 67 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012).

Rondanina-IMG 0554.JPG

Lage[Bearbeiten]

Die Gemeinde befindet sich im Alta Val Trebbia an den Berghängen des Ligurischen Apennins. Die Ortschaft wird an der einen Seite durch den künstlich angelegten See Lago del Brugneto, auf der anderen Seite von dem Bach Cassigheno begrenzt. Die Entfernung Rondaninas zur ligurischen Hauptstadt Genua beträgt circa 51 Kilometer.

Zusammen mit sieben weiteren Kommunen bildet Rondanina die Comunità Montana Alta Val Trebbia. Außerdem gehört das Territorium der Gemeinde zum Parco naturale regionale dell’Antola (Regionaler Naturpark Antola).

Quellen[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2012.