Marco Sanchez

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Marco Sanchez (* 9. Januar 1970 in Los Angeles, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Produzent. Bekannt wurde er durch eine der Hauptrollen in SeaQuest DSV und Gastauftritte in Navy CIS.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Marco Sanchez ist der Sohn kubanischer Eltern und hat drei ältere Geschwister. Er wuchs in Palm Desert, Kalifornien auf. Schon während seiner Schulzeit hat er sich mit Schauspielerei und Theater beschäftigt.

Ab 1988 besuchte Sanchez die University of California, Los Angeles, dort machte er 1992 seinen Bachelor of Arts. Im Sommer 1989 belegte er einen Kurs in der British-American Drama Academy in Oxford, England. 1991 war er Mitbegründer der Buffalo Nights Theater Company. Dadurch stand er mehrfach auf der Theaterbühne.

1990 hatte er seinen ersten Fernsehauftritt in einer Folge von Unter der Sonne Kaliforniens. Von 1993 bis 1995 spielte Sanchez eine Hauptrolle in der Sci-Fi-Serie seaQuest DSV. Eine wiederkehrende Nebenrolle hatte er in der Action-Serie Walker, Texas Ranger, als Carlos Sandoval. Diese Rolle spielte Sanchez auch in dem Spin-Off Sons of Thunder, die Serie wurde allerdings nach einer Staffel nicht verlängert.

2006 gründete er mit Noah Veneklasen und Michael Goorjian Lyceum Films, eine Produktionsfirma. Er war Produzent für Kurzfilme und Videos. 2012 produzierte er Filme, für eines schrieb er auch das Drehbuch.

Hauptsächlich spielte Sanchez Gastrollen in verschiedenen Fernsehserien, aber auch manchmal Nebenrollen in Kinofilmen. 2010 hatte er Gastauftritte in der Erfolgsserie Navy CIS, 2014 spielte er noch einmal in einer Folge mit.

Marco Sanchez lebt mit seiner Frau und seiner Tochter in Los Angeles.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

als Schauspieler[Bearbeiten]

Fernsehserien
Filme

als Produzent[Bearbeiten]

  • 2006: Player's Club (Kurzvideo)
  • 2007: The War Prayer (Kurzfilm, Drehbuch)
  • 2009: Ambition to Meaning: Finding Your Life's Purpose (Video)
  • 2012: Entaglement (TV-Film)
  • 2012: My Greatest Teacher
  • 2012: Painting the Future
  • 2012: Tales of Everyday Magic

Weblinks[Bearbeiten]