Law & Order: LA

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Law & Order: LA
Originaltitel Law & Order: LA (2011)
Law & Order: Los Angeles (2010)
Law & Order LA.png
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) 2010–2011
Produktions-
unternehmen
Universal Media Studios,
Wolf Films
Länge 45 Minuten
Episoden 22 in 1 Staffel
Genre Krimiserie, Drama
Titelmusik Law & Order: LA Theme (2011)
Law & Order: Los Angeles Theme (2010)
Idee Dick Wolf
Musik Atli Örvarsson,
Mike Post
Erstausstrahlung 29. September 2010 (USA) auf NBC
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
7. März 2013 auf Puls 4
Besetzung
Synchronisation

Law & Order: LA (früher auch bekannt unter Law & Order: Los Angeles) ist eine US-amerikanische Krimiserie und der fünfte Ableger der Serie Law & Order. Sie ist die erste amerikanische Serie aus dem Law-&-Order–Franchise, die in den USA nicht in New York City spielt. Die Serie wird seit dem 29. September 2010 in den USA auf NBC ausgestrahlt. Law & Oder: LA lief dort im Herbst 2010 direkt hinter dem ersten Ableger Law & Order: Special Victims Unit am Mittwochabend um 22:00. Bevor die Serie am 29. September startete, wurde in der Folge von Law & Order: SVU ein Crossover zur Serie gezeigt. Am 18. Oktober 2010 bestellte NBC eine volle Staffel mit 22 Folgen.[1] Wie NBC am 18. Januar 2011 bekannt gab, wird die Serie nicht wie vorher angekündigt am 8. Februar 2011 auf die Bildschirme zurückkehren,[2] sondern erst im späteren Verlauf der Season.[3] Die Serie kehrte unter dem verkürzten Titel Law & Order: LA am 11. April 2011, nun immer montags, auf die Bildschirme zurück.

Nach abermals schlechten Quoten stellte NBC die Serie am 13. Mai 2011 ein.[4]

Konzept[Bearbeiten]

"In the criminal justice system, the people are represented by two separate yet equally important groups: the police who investigate crime and the district attorneys who prosecute the offenders. These are their stories." dt.: „Das Rechtssystem kennt zwei wichtige, voneinander unabhängige Behörden, die dem Schutz der Bürger dienen: die Polizei, die begangene Straftaten aufklärt, und die Staatsanwaltschaft, die die Täter anklagt. Dies sind ihre Geschichten.“
Originallogo vor der Umbenennung der Serie.

Von Folge drei bis acht begann jede Episode mit diesen Worten. Diese sind die, wie sie auch in der Originalserie Law & Order gesprochen wurden. Zudem war Law & Order: Los Angeles bis zur achten Folge auch die erste Serie im Franchise, die keinen Vorspann, sondern nur eine Einblende des Serientitels hatte. Diese Einblende fiel jedoch ab Episode sechs komplett weg. Das Bild wird kurz schwarz und danach geht die Folge weiter und die Darsteller werden unten eingeblendet.

Als erste Serie im Law & Order Universum kehrte sie nach einer langen Pause unter dem neuen Serientitel zurück: Law & Order: LA. Des Weiteren wurde die Einleitsequenz ein bisschen verändert sowie ein Vorspann, wie bei den anderen Law & Order - Serien, mit eingebaut.

"In the City of Los Angeles, the people are represented by two separate yet equally important groups: the police who investigate crime and the district attorneys who prosecute the offenders. These are their stories."

Besetzung und Synchronisation[Bearbeiten]

Ursprünglich war Terrence Howard für die Rolle des Detective Rex Winters gehandelt worden, wurde schlussendlich aber als Anwalt Joe Dekker verpflichtet. Die Figur wurde eigens für Howard ersonnen, um ein Nebenher von zwei ausführenden Staatsanwälten zu ermöglichen. Alfred Molina und Terrence Howard werden jeweils etwa die Hälfte der Episoden bestreiten. Nachdem Regina Hall zwischenzeitlich als Assistentin beider Staatsanwälte vorgesehen war, entschied man sich schlussendlich, auch eine zweite ADA zu besetzen. Eva Price wird nun Ricardo Morales assistieren, während Lauren Stanton mit Joe Dekker zusammenarbeitet. Dasselbe System wurde innerhalb des Law & Order-Franchise bereits für Criminal Intent – Verbrechen im Visier angewendet, wo in den Staffeln 5 bis 8 von Folge zu Folge, jeweils im Wechsel, zwei verschiedene Detective-Duos agierten. Wanda De Jesus hatte die Rolle des Lieutenant Arleen Gonzales erhalten und es wurde schon zwei Folgen mit ihr gedreht. Am 10. September 2010 entschied man, den Charakter durch Rachel Ticotin zu ersetzen.[5][6] Obwohl Wanda De Jesus ersetzt wurde, tritt sie in der ersten Episode auf, spricht allerdings nur einen Satz, als eine Verdächtige hereingeführt wird. Die übrigen Szenen wurden herausgeschnitten.

Am 11. Januar 2011 wurde bekannt, dass neben Regina Hall und Megan Boone auch Skeet Ulrich das Team von Law & Order: Los Angeles noch während der ersten Staffel verlassen werden.[7] Einen Tag später wurde bekannt, dass das Team B der Staatsanwaltschaft aufgelöst wird und dass der Staatsanwalt Ricardo Morales des Teams A zum Detective wird und somit die Funktion von Rex Winters übernimmt.[8]

Wie am 28. Januar 2011 bekannt wurde, soll die aus Law & Order bekannte Figur Connie Rubirosa (Alana de la Garza) als neue Junior-Staatsanwältin mit ins Team kommen.[9]

Die deutsche Synchronisation entstand unter der Dialogregie von Stefan Fredrich.[10]

Haupt- und Nebendarsteller[Bearbeiten]

Rollenname Schauspieler Hauptrolle
(Episoden)[Anm. 1]
Hauptrolle
(Staffeln)
Nebenrolle
(Episoden)[Anm. 1]
Nebenrolle
(Staffeln)
Synchronsprecher[10]
Rex Winters Ulrich, SkeetSkeet Ulrich 001–9, 18–22 1 Raspe, JohannesJohannes Raspe
Thomas „TJ“ Jaruszalski Stoll, CoreyCorey Stoll 001–22 1 Gerhardt, SvenSven Gerhardt
Arleen Gonzales Ticotin, RachelRachel Ticotin 002–22 1 Arnhold, SabineSabine Arnhold
De Jesus, WandaWanda De Jesus 001 1
Ricardo Morales Molina, AlfredAlfred Molina 001–22 1 Rumpf, BerndBernd Rumpf
Jonah „Joe“ Dekker Howard, TerrenceTerrence Howard 002–21 1 Reichmann, OlafOlaf Reichmann
Evelyn Price Hall, ReginaRegina Hall 001–9, 19–22 1 Schwittau, SandraSandra Schwittau
Lauren Stanton Boone, MeganMegan Boone 002–8, 18–20 1 Bierstedt, MarieMarie Bierstedt
Connie Rubirosa de la Garza, AlanaAlana de la Garza 10–17 1
Jerry Hardin Coyote, PeterPeter Coyote 002–21 1 Kuhnert, ReinhardReinhard Kuhnert
Anmerkungen
  1. a b Angabe der Episoden, wie sie ausgestrahlt wurden.

Ausstrahlung[Bearbeiten]

Vereinigte Staaten[Bearbeiten]

In den USA wird die Serie seit dem 29. September 2010 auf NBC ausgestrahlt. Nachdem am 1. Dezember 2010 die vorerst letzte Folge lief, startete die 2. Premiere am 11. April 2011.

Deutschland und Österreich[Bearbeiten]

Für Deutschland hat sich die Mediengruppe RTL die Ausstrahlungsrechte an der Serie gesichert.[11] Im August 2013 gab sich der dazugehörige Free-TV-Sender RTL Nitro als Ausstrahlungssender bekannt.[12] Schließlich wurde der 25. April 2014 als Startdatum angekündigt gegeben.[13]

In Österreich wurde die Serie als deutschsprachige Erstausstrahlung vom 7. März bis 12. Juni 2013 bei Puls 4 gesendet.[14]

International[Bearbeiten]

In Kanada wird die Serie seit dem 2. Oktober 2010 auf CTV ausgestrahlt.

Episodenliste[Bearbeiten]

Am 29. September 2010 startete die Erstausstrahlung der Serie auf dem amerikanischen Sender NBC. Nachdem die Produktion der Serie wegen einer Kreativpause unterbrochen wurde, kam sie erst am 11. April 2011 auf die Bildschirme zurück. Dadurch entstand eine Sende- sowie Produktionsstaffel. Des Weiteren wechselt sich das Team der Staatsanwaltschaft in jeder Folge - das jeweilige Team ist in der Folge angegeben.

Nr. Deutsch­sprachiger Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung­ (A) Regie Drehbuch Nr.
(Produktion)
1  Hollywood Hollywood 29. Sep. 2010 7. Mär. 2013 Allen Coulter Dick Wolf 1
Eine Serie von Diebstählen bringen die beiden Detectivs Winters und Jaruszalski direkt nach Hollywood.

Team: Morales / Price

2  Echo Park Echo Park 6. Okt. 2010 7. Mär. 2013 Alex Chapple Peter Blauner 2

Team: Dekker / Stanton

3  Böse Boys Harbor City 13. Okt. 2010 14. Mär. 2013 Nick Gomez Judith McCreary 4

Team: Morales / Price

4  Gotteskrieger Sylmar 20. Okt. 2010 14. Mär. 2013 Constantine Makris Richard Sweren 5
Zwei Kinder sterben bei einer Explosion in einem Auto. Die Ermittlungen führen zu Terroristen.

Team: Dekker / Stanton

5  Ungeboren Pasadena 3. Nov. 2010 21. Mär. 2013 Roger Young Debra J. Fisher 6
Eine Frau wird von einem Auto in einer Gasse angefahren und wird dabei schwer verletzt. Außerdem hat die Frau ihr ungeborenes Kind verloren. Die Ermittlungen stoßen darauf, dass die Tat einen politischen Hintergrund hat.

Team: Morales / Price

6  Der Tote aus dem Meer Hondo Field 10. Nov. 2010 21. Mär. 2013 Ed Bianchi Michael S. Chernuchin 7

Team: Dekker / Stanton

7  Nach Jahr und Tag Ballona Creek 17. Nov. 2010 28. Mär. 2013 Vincent Misiano Richard Sweren 8

Team: Dekker / Stanton

8  Hass aus Liebe Playa Vista 1. Dez. 2010 28. Mär. 2013 Jean de Segonzac Julie Martin 3

Team: Dekker / Stanton

9  Willkommen, sagt der Tod Zuma Canyon 11. Apr. 2011 Tom DiCillo Richard Sweren 14
Detective Winters wird während einer Ermittlung in einer mexikanischen Gang in seiner Wohnung erschossen. Die Verurteilung des Mörders gelingt auf Grund des Mordes an den Zeugen nicht. Darauf hin kündigt Staatsanwalt Morales bei der Staatsanwaltschaft und geht zurück zu Polizei.

Team: Morales / Price

10  Treu ist die Veränderung Silver Lake 11. Apr. 2011 Christopher Misiano Peter Blauner 15

Team: Dekker / Rubirosa

11  Provokation der Prinzipien East Pasadena 18. Apr. 2011 Christopher Misiano Richard Sweren 19

Team: Dekker / Rubirosa

12  Jenseits der Liebe Benedict Canyon 25. Apr. 2011 Alex Chapple Michael S. Chernuchin 18

Team: Dekker / Rubirosa

13  Feuersturm Reseda 2. Mai  2011 Alex Chapple David Matthews 16

Team: Dekker / Rubirosa

14  Starke Frauen Runyon Canyon 9. Mai  2011 Roger Young Michael S. Chernuchin 21

Team: Dekker / Rubirosa

15  Auf der Suche Hayden Tract 16. Mai  2011 René Balcer René Balcer 22

Team: Dekker / Rubirosa

16  Brandursachen Big Rock Mesa 23. Mai  2011 Helen Shaver Julie Martin 16

Team: Dekker / Rubirosa

17  Angel's Knoll 25. Mai  2011 Vincent Misiano Peter Blauner 20

Team: Dekker / Rubirosa

18  Plummer Park 30. Mai  2011 Milan Cheylov René Balcer 11

Team: Dekker / Stanton

19  Carthay Circle 6. Juni 2011 Rod Holcomb Debra J. Fisher 10

Team: Morales / Price

20  El Sereno 20. Juni 2011 Jean de Segonzac René Balcer 12

Team: Dekker / Stanton / Morales

21  Van Nuys 27. Juni 2011 Vincent Misiano Julie Martin 13

Team: Morales / Price / Dekker

22  Westwood 11. Juli 2011 Christine Moore Julie Martin 9

Team: Morales / Price

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Robert Seidman: NBC Orders Full Seasons of ‘The Event,’ ‘Outsourced’ and ‘Law & Order: Los Angeles’. TV By the Numbers. 18. Oktober 2010. Abgerufen am 19. Oktober 2010.
  2. Robert Seidman: NBC Renews '30 Rock'; Announces 'Parks & Rec' Return & Major Midseason Schedule Changes. TV by the Numbers. 15. November 2010. Abgerufen am 19. Februar 2011.
  3. Bill Gorman: NBC Keeps 'Parenthood' @ Tuesday 10pm; 'Law & Order: LA' Return & 'Marriage Ref' Delayed; 'Next Great Restaurant' To Sunday. TV by the Numbers. 18. Februar 2011. Abgerufen am 19. Februar 2011.
  4. 'Law & Order: Los Angeles' Cancelled By NBC. tvbythenumbers.com. 13. Mai 2011. Abgerufen am 13. Mai 2011.
  5. Wanda De Jesus wieder raus
  6. Rachel Ticotin bei LOLA
  7. Law & Order: Los Angeles: Personelle Umwälzungen während der Staffel
  8. Umsetzung bei LOLA
  9. Alana De La Garza kommt vom Mutterschiff zu Law & Order: Los Angeles
  10. a b Law & Order: LA in der Deutschen Synchronkartei, abgerufen am 30. März 2013.
  11. Sebastian Detzler: Law & Order: Los Angeles: Demnächst auch in Deutschland. Serienjunkies. 12. Januar 2011. Abgerufen am 12. Januar 2011.
  12. Bernd Michael Krannich: Law & Order: Los Angeles soll bei RTL Nitro laufen. In: Serienjunkies.de. 15. August 2013. Abgerufen am 15. August 2013.
  13. Mario Giglio: Law and Order: Los Angeles mit Startdatum bei RTL Nitro. In: Serienjunkies.de. 12. März 2014. Abgerufen am 12. März 2014.
  14. Sendetermine bei Puls4 fernsehserien.de; Abgerufen am 19. Juni 2013