Milan Nikolić (Musiker)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Milan Nikolić (2009)

Milan Nikolić (serb.: Милан Николић; * 2. Juli 1979 in Jagodina) ist ein serbischer Akkordeonist.

In jungen Jahren kam er mit seiner Familie nach Paris wo er am Konservatorium Musik studierte. Wieder zurück in seinem Heimatland wurde er mehrfach als "bester Akkordeonist Serbiens" ausgezeichnet.

Zusammen mit dem Sänger Marko Kon gewann er die Beovizija 2009, daher durften die beiden beim Eurovision Song Contest 2009 in Moskau für Serbien an den Start gehen. Mit dem Popsong Cipela erreichten sie Platz 10 im zweiten Halbfinale und verpassten so den Einzug ins Finale.

Weblinks[Bearbeiten]