Nathan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nathan (hebr. נתן „er hat gegeben“) ist eine Kurzform des männlichen Vornamens Nathanael. Mit dem Zusatz El bedeutet der Name „Gott hat gegeben“.

Nathan (Natan) war der alttestamentliche Prophet in der Bibel, der dem König David seinen Ehebruch (2. Samuel 11) mittels einer Geschichte deutlich machte (2. Samuel 12; Psalm 51).

Nathanja (Natanja) ist ein weiblicher Vorname aus dem Hebräischen mit den Bestandteilen Nathan „hat gegeben“ und Ja, Kurzform von Jahwe (vgl. Jesaja). Nathanja bedeutet analog zu Nathanael „Gott hat gegeben“.

Dieselbe Bedeutung haben die griechischen Vornamen Theodor (Θεόδωρος) und Dorothea, zusammengesetzt aus θεός theos „Gott“ und δώρον dōron „Gabe“.

Eine verbreitete englische Kurzform ist Nate.

Namensträger[Bearbeiten]

  • Natan (Prophet), biblischer Prophet, der König David seinen Ehebruch vorwarf (2. Samuel 12)
  • Natan (Sohn Davids), einer der Söhne des Königs David und Vorfahre Jesu von Nazareth

Vorname[Bearbeiten]

Familienname[Bearbeiten]

Natan

Kunstfigur[Bearbeiten]

  • Nathan der Weise, dramatisches Werk der Aufklärung von Gotthold Ephraim Lessing