Nationalpark Baluran

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nationalpark Baluran
Wild Deers near Bama Point, Baluran.jpg
Nationalpark Baluran (Indonesien)
Paris plan pointer b jms.svg
-7.8333333333333114.36666666667Koordinaten: 7° 50′ 0″ S, 114° 22′ 0″ O
Lage: Jawa Timur, Indonesien
Fläche: 250 km²
Gründung: 1980
i2i3i6

Der Nationalpark Baluran befindet sich auf der Insel Java, in der indonesischen Provinz Ost-Java. Die Vegetation ist von großer Vielfalt geprägt. Dazu gehören tropischer Regenwald, der 40 % des Parks ausmacht und mit Mangroven, Süßwassersümpfe und Küstenbewaldung vornehmlich im Süden des Parks um den Gunung Bauran liegt. Der nördliche Teil ist von Savannenlandschaft geprägt. Zu den über 400 verzeichneten Pflanzenarten gehören der Niembaum, der Tamarindenbaum und der Lichtnussbaum. Zu den 26 Säugetierarten gehören Banteng, Leopard, Kleinkantschil, Fischkatze und Schwarzer Haubenlangur. Zu den über 150 Vogelarten gehören Ährenträgerpfau, Bankivahuhn, Rhinozerosvogel, Rauchschwalbe und Sunda-Marabu.

Weblinks[Bearbeiten]