Patrick Timsit

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Patrick Timsit, 1999

Patrick Simon Timsit (* 15. Juli 1959 in Algier) ist ein französischer Schauspieler, Kabarettist, Drehbuchautor und Regisseur.

Leben[Bearbeiten]

Patrick Timsit wurde 1959 als Sohn jüdischer Eltern in Algier geboren. 1961 verließ er mit seiner Familie Algerien und siedelte nach Paris über. Nach seinem Schulabschluss war er zunächst als Immobilienmakler tätig, gab diesen Beruf jedoch auf, als er seine Liebe zum Theater entdeckte. Seit den frühen 1980er Jahren tritt er regelmäßig als Kabarettist auf. 1986 stand er erstmals vor der Filmkamera. Für den Film Die Krise (La Crise) erhielt er 1993 seine erste Nominierung für den César als Bester Nebendarsteller. Ein Jahr später war er neben Thierry Lhermitte in dem Abenteuerfilm Little Indian – Der Großstadtindianer (Un indien dans la ville, 1994) zu sehen, der 1997 in Hollywood unter dem Titel Aus dem Dschungel, in den Dschungel (Jungle 2 Jungle) mit Tim Allen erneut verfilmt wurde.

Seinen bisher größten Erfolg konnte Timsit mit der Schwulenkomödie Auch Männer mögen’s heiß! (Pédale douce) von Regisseur Gabriel Aghion an der Seite von Fanny Ardant und Richard Berry verbuchen. Der Film war 1996 in Frankreich mit mehr als vier Millionen Zuschauern der erfolgreichste französische Film des Jahres.[1] Patrick Timsit hatte zusammen mit Aghion das Drehbuch für den Film geschrieben, wofür beide in der Kategorie Bestes Drehbuch für den César nominiert wurden. Timsit erhielt zudem für seine Rolle des schwulen Adrien eine Nominierung als Bester Hauptdarsteller.

Mit Quasimodo d’El Paris lieferte Timsit 1999 sein Regiedebüt. In der Filmkomödie Der Killer und die Nervensäge (L’emmerdeur) schlüpfte er 2008 in die von Francis Veber geschaffene Figur des François Pignon, der bereits von Jacques Brel im filmischen Original Die Filzlaus (1973) sowie von Pierre Richard in Die Flüchtigen (Les fugitifs, 1986), von Jacques Villeret in Dinner für Spinner (Le dîner de cons, 1998) und von Daniel Auteuil in Ein Mann sieht rosa (Le placard, 2001) gespielt wurde.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Timsit bei den NRJ Music Awards, 2011

Darsteller

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Gabriel Aghion, 44 ans, cinéaste. Après «Pédale douce», il essaie, avec «le Libertin», d'investir le comique libidinal. La quadrature du sexe.. In: Libération, 15. März 2000.