Peter Hansen (Schauspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Peter Hansen (* 5. Dezember 1921 in Oakland, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Sein Schauspieldebüt gab er bereits als 13-Jähriger in den Niederlanden. Doch schon nach seinem ersten Film entschloss Peter Hansen sich zu einem Design- und Architektur-Studium.

Erst 1950 kehrte er zum Film zurück. An der Seite von Alan Ladd spielte er in Das Brandmal. Es folgten zahlreiche Film und TV-Produktionen, bis er schließlich 1965 die Rolle des Anwalts Lee Baldwin in der US-Soap General Hospital übernahm. Er spielte die Rolle bis 1986. Ab 1992 ist der Schauspieler dort nur noch unregelmäßig zu sehen. 1979 wurde der Künstler dafür mit einem Emmy ausgezeichnet.

Im Zweiten Weltkrieg diente Peter Hansen bei der Naval Air Corps als Marineflieger-Pilot.

Privat[Bearbeiten]

Peter Hansen ist seit 1943 mit Florence Elizabeth verheiratet. Das Paar hat drei Kinder und lebt in San Fernando Valley, Kalifornien.

Arbeiten des Schauspielers (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 1934: Prins Willem van Oranje
  • 1950: Das Brandmal
  • 1951: Die Faust der Vergeltung
  • 1951: Sein letzter Verrat
  • 1951: Der jüngste Tag
  • 1952: Die größte Schau der Welt
  • 1952: Wofür das Leben sich lohnt
  • 1952: Der weiße Sohn der Sioux
  • 1954: Der einsame Adler vom Last River
  • 1954: Die Loretta Young Show
  • 1954: Die Texas Rangers
  • 1955: Akte XP 15
  • 1955: Blutige Straßen
  • 1955: Des Königs Dieb
  • 1955: Fluggeschwader LB 17 greift ein
  • 1955: Rauhe Gesellen
  • 1956: Auch Helden können weinen
  • 1956: Rivalen ohne Gnade
  • 1956: Die zehn Gebote
  • 1957: Abenteuer im wilden Westen
  • 1957: Abwehr greift ein
  • 1957: Richard Diamond - Privatdetektiv
  • 1958: Abenteuer unter Wasser
  • 1958: Der Mann ohne Colt
  • 1958: Dr. Bill Baxter, Arzt in Arizona
  • 1958: Durchbruch bei Morgenrot
  • 1958: Perry Mason
  • 1961: Im wilden Westen
  • 1961: Maverick (Fernsehserie)
  • 1961: Die unteren Zehntausend
  • 1963: Die Unbestechlichen
  • 1964: Aufstand in Arizona
  • 1964: Dr, Kildare
  • 1964: Lassie
  • 1965–1986, 1992-heute: General Hospital
  • 1965: Die Welt der Jean Harlow
  • 1965: FBI
  • 1965: Solo für O.N.K.E.L.
  • 1976: Make-Up und Pistolen
  • 1978: Durch die Hölle nach Westen
  • 1983: Hochzeit mit Hindernissen
  • 1985: Golden Girls
  • 1985: Magnum
  • 1985: Simon & Simon
  • 1986: Cagney & Lacey
  • 1987: Der Mann von anderen Stern
  • 1988: Cheers
  • 1988: L.A. Law
  • 1989: Harrys wundersames Strafgericht
  • 1989: Unser lautes Heim
  • 1989: Der Rosenkrieg
  • 1990: Vom Vater mißbraucht?
  • 1991: Danielle Steels Väter
  • 1991: Matlock
  • 1997–2000: Port Charles
  • 2002: Im Zeichen der Libelle
  • 2004: One of the Oldest Con Games

Weblinks[Bearbeiten]